Winfried Sobottka der Psychopath und seine Foren. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Winfried Sobottka der Psychopath und seine Foren, wo er Regeln aufstellt, welche er selber nicht einzuhalten gewillt ist.

http://183146.homepagemodules.de/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

DIE REGELN:

Bis auf Weiteres können hier alle antworten, auch unangemeldete UserINNEN. In diesem Forum können neue Beiträge nur von mir erstellt werden, in den übrigen (bisher eines) auch von anderen registrierten UserINNEN. Die Registratur erfordert eine Bestätigung der Email-Adresse und eine Freischaltung durch mich, die üblicherweise schnell erfolgt (maximal ein Tag).

Das ist schon mal eine erfolgversprechende Einleitung. „In diesem Lokal wird nur gekocht und serviert, was ausschließlich dem Chef schmeckt.“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Hier wird auf sachliche Diskussion Wert gelegt, auch darauf, dass hier thematisch passende Beiträge eingestellt werden. Diskussionen über Nebensächlichkeiten sind hier deshalb nicht erwünscht, weil wesentliche Themen das Bild bestimmen, nicht in einem Berg von Belanglosigkeiten untergehen sollen. Für Belanglosigkeiten gibt es jede Menge Foren im deutschsprachigen Raum, für Wesentlichkeiten bisher im Grunde kein einziges.

D.h. es darf nur der Mordfall Nadine O. und der Amoklauf Schwalmtal erörtert werden und damit das Bild stimmt, sind beide Mörder für unschuldig zu erklären und unbescholtene Bürger nach Gutdünken der Morde zu bezichtigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dass hier die Gesetze einzuhalten sind, ebenso ein anständiges Benehmen erwartet wird, hat selbstverständlich zu sein, darüber hinaus wird es hier keine Zensur geben.

Das schreibt einer, der wegen Verleumdung und Volksverhetzung 22 Monate aufgebrummt bekam.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka als Administrator

Titel mag der Irre ja, und wenn er sich alleine selber administrieren darf.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

DIE BEGRÜSSUNG

Herzlich willkommen, Leserinnen und Leser!

Nach meinen Erfahrungen erfolgt in praktisch allen Foren eine Zensur, die sich keineswegs nur gegen Inhalte richtet, an denen man tatsächlich etwas aussetzen könnte:

Ach wie herrlich, grade der SEELISCH ABARTIGE Sobottka, der alles übertrifft, was sich Zensur nennt, wobei er sich keineswegs an Inhalte richtet, an denen man tatsächlich etwas aussetzen könnte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Das Volk wir möglichst dumm gehalten, und so wird ernstzunehmende Systemkritik ebenso unterdrückt wie zum Beispiel die durchaus saubere Wahrheit über gesundes Sexualverhalten, das höchte Lust und Wonnen mit tiefster gegenseitiger Liebe und felsenfester beidseitiger Treue verbindet.

Der einzige, der Wahnfrieds Geschmiere für ernstzunehmende Systemkritik hält, ist er wohl selber.

Er empfiehlt Frauen den sexuellen Entzug um irgendwas durchzusetzen und nennt das nun gesundes Sexualverhalten, das höchte Lust und Wonnen mit tiefster gegenseitiger Liebe und felsenfester beidseitiger Treue verbindet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Nun, ich wäre derzeit nicht der Sprecher der Anarchistinnen und Anarchisten im deutschsprachigen Internet, wenn ich etwas Böses oder Perverses wollte, was im Übrigen das Selbe ist. Ich wäre aber auch nicht unser Sprecher, wenn ich Denkschranken akzeptierte oder in irgendeiner Weise verklemmt wäre.

Nun mag er mal belegen, wer ihn denn, außer ihm selber, zum Sprecher der Anarchisten gekürt hat. Genau das kann er nicht, weil er in einer virtuellen Scheinwelt lebt.

Wessen Sprecher will er denn noch sein, wenn er „unser“ erwähnt? Auch wollte er niemals etwas BÖSES oder PERVERSES  und VERKLEMMT ist er auch nicht.

Interessant zu dem Begriff VERKLEMMT sind auch die markigen Sprüche des Wahnsinnigen im JOYCLUB, die ich hier mal zur allgemeinen Belustigung reinsetze. (Zum Vergrößern bitte anklicken)

http://www.joyclub.de/forum/t193081-15.wer_hat_erfahrung_mit_dem_saugrausch.html

Nun gehen die üblichen Beleidigungen los, weil der geistesgestörte Sobottka keine Kritik verträgt und meint, dass jeder seinem Schmarrn zustimmen und ihn bejubeln müsse:

Und weiter wird ohne Anlass beleidigt:

Jetzt wird wie üblich das Thema in die Richtung gwechselt, die Wahnfried Raum gibt seinen gewöhnlichen Verunglimpfungen nachzugehen:

Nun spricht er auch noch von 2 Partnerinnen, bei denen er den Saugrausch erlebte. Eine davon dürfte seine Mutter gewesen sein, bei der er sich genüsslich als Säugling die Wampe vollschlug. Die andere „Partnerin“ hat ihm gehörig in den Hintern getreten mit seinem Saugrausch und ihn mitsamt der Kinder verlassen, was er bis heute nicht verdaut hat:

Natürlich muss er jetzt mit seinem Diplom, welches keinen Pfifferling wert ist, prahlen und welches er erst im stolzen Alter von 32 Jahren erlangte. In mind. 24 Semestern hätte das auch jeder Regenwurm geschafft.

Es ist schon erstaunlich, was der geistegestörte Sobottka so alles im Internet absonderte. Selbst sein erbärmliches Sexualleben musste er veröffentlichen.

Er mag sich mal selber fragen, warum seine „Partnerin“ ihn fluchtartig verließ und sich mit den Kindern ins Ungewisse stürzte, ohne von ihm jemals wenigstens Unterhalt für die Kinder zu bekommen. Da hält sich der Irre doch tatsächlich noch für einen hervorragenden Liebhaber. Dabei ist sicher, dass er nur im Cannabisrausch und Blümchensex seine Kinder bastelte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Bisher habe ich dieses Forum eigentlich nicht wirklich genutzt – außer zum Abstellen von ein paar Bildern nebenbei:

http://183146.homepagemodules.de/t3f2-Bilder-und-so.html

Nun sind es genau diese Bilder, welche belegen, dass Sobottka des Wahnsinns fette Beute ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Was manche zunächst als etwas retouschierte Pornobilder anstößig finden mögen, dient in wahrheit einem anderen Zweck: Für das Verständnis natürlicher Sexualität, die, we gesagt zu gegenseitiger Liebe und Treue führt, ist es wichtig, dass Frauen wissen, wie sie den Mann zu reizen haben, den sie lieben. Und so geht auf den Fotos weniger um die Frauen, sondern um das, was sie tun: Die Reizposen, die eben auch im natürlichen Sex eine Rolle spielen müssen.

Naja, diese Bilder mögen für das Sexualbedürfnis des Geistesgestörten  die Erfüllung bringen.

Für einen normalen Menschen dürfte es kaum von Bedeutung sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Ich suche nun Leute, die über wichtige Dinge ersnthaft diskutieren wollen, denen es nicht darum geht, um jeden Preis als Besserwisser da zu stehen, sondern darum, Fragen argumentativ zu lösen, Klarheiten herzustellen.#

Es reicht ja auch, wenn der wahnsinnige Forenbetreiber sich als Besserwisser präsentiert und da ist für einen weiteren kein Raum mehr.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Dabei bin ich für jede Thematik offen, solange die Regeln sauberer Diskussion eingehalten werden. meinetwegen können sich auch Rasissten, Sadomasochisten, Faschisten und Ultrakapitalisten melden – ich werde denen dann argumentativ klar machen, dass sie auf dem Holzweg sind.

Das verstehe wer will, der größte Rassist und ANTISEMIT Sobottka will Gleichgesinnten Paroli bieten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

Andererseits bin ich jederzeit gern bereit, mich dort, wo ich falsch liege, von Argumenten überzeugen zu lassen. Wir sind alle nicht perfekt für uns allein, der Mensch kann aber gleichberechtigter Teil einer perfekten Gemeinschaft sein.

Der Lügenbaron wieder in Hochform. Dass er derzeit winzigkleine Brötchen für Ameisen backt, liegt nur daran, weil er einen Klotz von 22 Monaten am Hals hängen hat.

Mit Argumenten ist er bis heute nicht zu überzeugen. Frei nach Oscar Wilde:

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Um ein gleichberechtigter Teil einer Gemeinschaft zu sein, ist aber bei dem sozial isolierten Sobottka eine über Jahre andauernde Therapie notwendig. Und selbst da ist der Erfolg zweifelhaft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Faschist, hat Folgendes geschrieben:

So, nun bin ich gespannt, ob sich etwas tun wird, sollte es Wünsche oder Probleme geben, so kann man mich am schnellsten erreichen unter:

Tel. 0231 986 27 20

und die günstige Email-Adresse ist: winfried-sobottka@freegermany.de

Herzliche Grüße

Faschistischer Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

DACHSCHADEN SOBOTTKA ist der Vater der NULLEN, denn schon wieder hatte er sich NULL Antworten eingeheimst.

Einen blöderen Kaufmichl gibt es wohl weltweit nicht. Um ein funktionierendes Forum zu bekommen, sollte man wenigstens den Interessenten die Möglichkeit geben auch eigene Themen einzubringen. Nur so wird es vielseitig und interessant. Eigentlich müsste dem Deppen Sobottka schon damals bewusst geworden sein, dass er mit seinem „Kopf durch die Wand rennen“ keinen Schritt weiterkommt, sondern sich nur Beulen einpfängt. Aber diesen sozial Isolierten begeistert es, wenn er NULL Resonanz erhält, wie in diesem Falle.

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/07/21/winfried-sobottka-der-psychopath-und-seine-foren-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-club-dresden-ber/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: