Die Volkszeitung und der Psychopath Winfried Sobottka, der ALLE Deutschen hasst. Uni Münster, Annika Joeres, Winfried Sobottka, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Ober-Amarschist Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) steht vor den Trümmern seiner jämmerlichen Fantasiegebäude und heult, wie ein Schlosshund. Offenbar realisiert er so langsam, was für alle Hirnnormalen seit Jahren eine glasklare Tatsache war: Er steht mit seinem Sockenschuss und seinen Verbrechen ohne jede Unterstützung mit nacktem Arsch im Wind und befindet sich nur noch einen winzigen Schritt davor, auch seine bescheidene Existenz im Bodensatz der menschlichen Bevölkerung zu verlieren und den Rest seiner Lebenszeit in der geschlossenen Psychiatrie zu verbringen.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem Artikel KLICK, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Über die Zukunft der   Die Volkszeitung   und anderes, 03. Juli 2012

Das sind die Verbalblähungen des Der Volldepp, der der deutschen Sprache nicht annähernd mächtig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Die Volkszeitung, http://die-volkszeitung.de, konnte im Monat Juni 2012 diverse Rekorde brechen, was Besucherzahlen angeht, und zwar sehr deutlich: Statistik Juni 2012

Was müssen doch die Lügenstatistiken der Betrüger von one.com das waidwunde Gemüt des Irren streicheln. Mag er mal erläutern, was er aus den zusammengelogenen nackten Zahlen erkennen mag: Dass ihm noch weiteres Ungemach von den verunglimpften Juristen droht? Das könnte wirklich sein. Dass sich nach 7 Jahren, in denen der Irre denselben Stuss widerkäut plötzlich Berge von Interessenten für seinen Hirnschrott eingefunden haben – von denen dummerweise niemand irgendeine greifbare Reaktion wie z.B. Postings, Blogs, Homepages usw. zeigt, die ihm Unterstützung signalisieren könnten. Kurz und knapp: Sein „Erfolg“ ist derselbe, wie immer, nämlich NULL.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das hatte Hintergründe, über die ich ziemlich offen berichtet hatte: In Massen produzierte „Webflyer“ in Verbindung mit der Unterstützung durch anarchistische SEO-Experten machten es möglich. Dabei ist zu sagen, dass die erreichten Besuchszahlen weit unterhalb der von mir anvisierten Zahlen liegen: Ich hatte ein Mehrfaches anvisiert gehabt, wurde aber durch das Verhalten des Hosters meiner Domain und durch die Erkenntnis, dass ich nicht, wie zuvor angenommen, auf WordPress-Blogs setzen konnte, zur Aufgabe meines Vorhabens gezwungen.

Wenn schon das legendäre MASSENFAX seinerzeit den Blödmann in Gold verdient hatte, konnte der lüner Pausenclown diesen mit seiner „Webflyer“-Aktion diesmal sogar noch toppen. Sich gleichzeitig aus dem Stand dermaßen viele Feinde zu machen und juristischen Ärger in einer ansehnlichen Größenordnung heraufzubeschwören, kann wohl wirklich nur jemandem gelingen, dessen Wahn auch in der Psychiatrie in Aplerbeck nicht mehr beseitigt werden kann.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zu diesen Dingen habe ich mich bereits öffentlich geäußert, es scheint mir überflüssig zu sein, es nochmals zu tun. Ansonsten muss ich feststellen, dass der deutsche Staatsschutz mit seinen Verbündeten in den letzten Monaten enorm zulegte, was die Bekämpfung meiner Beiträge in den SE (Search Engines) und die Förderung meinen Ruf mordender Terror-Artikel in den SE angeht – es wurde offenbar ein Punkt überschritten, ab dem die anarchistischen Hacker aus Kapazitätsgründen nicht mehr mithalten können. Das änderte sich bei Einsatz der Flyer, doch dieses Vorgehen wurde mir im Grunde unmöglich gemacht – ich hätte auf Hoster in Mexiko oder den USA o.ä. ausweichen müssen, wofür mir das Geld fehlte und fehlt.

Jetzt mal halblang: „meinen Ruf mordende Terror-Artikel“ ist wieder der BRÜLLER !!!

Welchen „Ruf“ der lüner Hirnwichtel im Internet „genießt“, dürfte zweifelsfrei feststehen. Unzählige Rausschmisse aus fremden Foren sprechen eine eindeutige Sprache, und auch die Titel „DER KÖNIG DER SPAM-SCHLEUDERN“ und „DACHSCHADEN SOBOTTKA“ kommen nicht von ungefähr.

Dass dem Idioten nicht passt, dass sein Hirnschrott permanent kommentiert und in seiner Sinnlosigkeit dargestellt wird, ist allerdings klar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was meine persönliche Lage angeht, so operiere ich seit Jahren gegen Naturgesetze. Man kann nicht dauerhaft gegen Übermacht kämpfen, die wirklich nichts unversucht lässt, um einen zu zerstören, während es andererseits keine spürbare Unterstützung gibt – außer SEO. Jedem Idioten ist es klar, dass die Psychologie eine Rolle spielt, wenn es darum geht, wie jemand kämpfen kann, dass man Kämpfer motivieren, aber auch demotivieren kann. Was mich angeht, so gibt es entweder niemanden, der dem, was ich tat, hinreichende positive Bedeutung beimaß, oder aber nur solche, denen nicht klar war, dass ich ein Mensch bin.

Wer ständig nur hirnfrei gegen ersponnene Windmühlen „kämpft“, die außer ihm kein Mensch sieht, dem ist eben nicht mehr zu helfen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Erschwerend kommt hinzu, dass ich in Deutschland nirgendwo das finden kann, was ich als Vernunft bezeichnen würde. Natürlich – sehr viele kritikwürdige Dinge werden von vielen aufgegriffen. Häufig stecken aber gänzlich andere Interessen dahinter, d.h., es werden Missstände angeprangert, weil man um populistische Wirkung bemüht ist, die man dann zur Verfolgung gänzlich anderer Ziele instrumentalisieren will. Was z.B. an Staatskritik von rechts kommt, ist generell unter dem Vorbehalt zu sehen, dass jene Kritiker nicht etwa Probleme mit einem Staat haben, der politisch bestimmt „hart durchgreift“, sondern nur der Meinung sind, dass der politische Wille des Staates ein falscher sei. Sie hätten gar nichts gegen staatliche Morde, gegen Willkürjustiz usw., wenn der Staat nur das verfolgte, was sie für politisch richtig halten: Grenzen von 1914 plus Böhmen und Mähren, Österreich und Südtirol, Ausländer raus, Juden vergasen usw. Dann wäre Staatsterror für sie die berechtigte Verkörperung des Volkswillens.

S-C-H-N-A-R-C-H !!!

Der Irre ist und bleibt ein hirnrissiger Geisterfahrer. ER ist derjenige, der mit seinem fadenscheinigen und psychopathischen Hirnschrott hausieren geht, wie mit sauer Bier. Aber NATÜRLICH sind es bei ihm immer die anderen, die versagen.

Er ist und bleibt ein diplomierter Totalversager:

IM KLEINEN, IM GROSSEN, IN ALLEM

Und einen derartigen kackbraunen Neonazi und Möchtegern-Nachwuchshitler wie Adolf Sobottka mag noch nicht mal der braune Pöbel.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und sonst? Ein Jammerland der Feigen und der Dummköpfe, die alles mit sich machen lassen.

Also ich kenne im Moment nur einen, der vom GröMaZ (= Größter Maulheld aller Zeiten) zum größten Jammerlappen der Nation mutiert. Wer könnte DAS wohl sein …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sicherlich hat das auch historische Gründe, das Dritte Reich hat sehr weitgehend eine Ausrottung der mutigen Deutschen bewirkt. Zum einen der Mutigen, die für das Richtige kämpften, nämlich gegen Hitler. Aber auch der Mutigen, die sich für das Falsche instrumentalisieren ließen, im Glauben, es sei das Richtige, und die dann in Waffen-SS und Eliteverbänden der Wehrmacht untergingen. Dass im Osten kämpfende Einheiten der Waffen-SS im Schnitt dreimal völlig ausbluteteten, entspricht der Vernichtung einer Generation mutiger Kämpfer, die zwar für das Falsche kämpften, aber jedenfalls zumeist eines hatten: Wahren Mut.

Politisch wurde das Volk unter Hitler geprügelt, dann von den Besatzungsmächten, schließlich von den Regierungen der BRD und der DDR. In der BRD wurde dabei nur subtiler vollzogen, was in der DDR offensichtlich war: Die Ausschaltung politischen Kri­tik­po­ten­tials.

Immer dieselbe Leier des faschistoiden Idioten Sobottka. Es gibt wohl kaum mehr eines seiner Machwerke, bei dem er nicht in seinen Weltkriegswahn und seine geliebten Nazi-Themen abdriftet. Aber das scheint zu seiner wahnhaften Störung und SCHWEREN SEELISCHEN ABARTIGKEIT wohl unteilbar hinzuzugehören.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mit diesem deutschen Volk ist aus meiner Sicht solange nichts zu erreichen, wie es nicht genügend Feuer unter dem eigenen Hintern spürt: Es ist verblödet, es ist feige, es ist profilneurotisch, egoistisch und durch und durch verlogen.

Das deutsche Volk ist wirklich dumm, weil es einen chronisch arbeitsscheuem Sozialschmarotzer und stinklfaulen Hartz IV-Genießer immer noch durchfüttert, nur um sich permanent dafür beleidigen zu lassen, anstatt ihn am nächsten Baum aufzuknüpfen.

Wobei der Irre sich mit seinen frustrierten Schimpftiraden eigentlich wieder einmal herrlich selbst beschreibt: feige – profilneurotisch – egoistisch – verlogen … man könnte es über ihn nicht besser sagen !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend werde ich zukünftig nur noch zweierlei tun: Erstens für interessierte Ausländer schreiben, die wissen sollen, was in Wahrheit mit diesem Deutschland los ist, zweitens in eigener Sache kämpfen, gegen den Mord auf Raten durch gepulste el­ek­tro­mag­ne­ti­sche Strahlen und gegen die satanische Terrorjustiz, die nun womöglich meinen könnte, sie habe leichtes Spiel mit mir.

Das mag er ruhig tun. Da sich im Ausland ebenso wenige Menschen für seinen Stuss interessieren, wie hier, mag er in epischer breite in seinem Deppen-Denglisch daherplärren.

Nur wird er wohl bald mit der sogenannten „Terrorjustiz“ genug zu tun haben, bevor er für lange, lange Zeit von der Bildfläche verschwindet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was Die Volkszeitung angeht, werde ich in den nächsten Tagen mit der Erstellung eines In­halts­ver­zeich­nis­ses für das interessierte Ausland beginnen, über das Belege einsehbar sein werden, die es erstens in sich haben, die zweitens  jedenfalls im Ausland weitgehend unbekannt sein dürften.

Getretener Quark, die hunderttausendste. Auch wenn der Irre in „Zeitungen“ noch Berge von „Verzeichnissen“ schreibt – durchschaubarer wird sein Chaos auch damit nicht werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß, dass mir nun diejenigen zürnen werden, die mich bisher mit enormem Einsatz in den Suchmaschinen unterstützten. Nach meiner Überzeugung ist das übrigens ein reiner Männerclub, denn wenn es auch nur ein paar gescheite Frauen unter ihnen gäbe, dann wären denen schon längst ein paar Lichter aufgegangen, und dann wäre wohl auch einiges anders gelaufen.

Liebe Grüße

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hirngespinste „zürnen“ nicht, selbst wenn sie einem die Spucke nicht wert sind, die man ihnen in seinem Frust so gerne ins Gesicht rotzen würde. Auch richtig niedlich, wie der Irre seine Hirngespinste plötzlich in Männlein und Weiblein aufteilen kann – da muss Götzin Google wohl neue Erkenntnisse ausgespuckt haben …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ceterum censeo civitatem Germanicam esse delendam.

Der dümmste Spruch des Irren überhaupt: Dass er der Meinung ist, dass die deutsche Gesellschaft zerstört werden muss, ist ja klar. Nur dass es immer weiter auf seine terminale Zerstörung hinausläuft, wird ihm jetzt nach und nach immer klarer.

Wirklich erbaulich dabei, zu sehen, wie sich der Irre in seiner hilflosen Panik dreht und windet und auf der Stelle rotiert, nur weil sich die Schlinge um seinen Hals unausweichlich immer fester zuzieht. Wer hoch steigt, fällt nunmal tief, auch wenn er sich nur auf das hohe Ross gesetzt hat …

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/07/04/die-volkszeitung-und-der-psychopath-winfried-sobottka-der-alle-deutschen-hasst-uni-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-alterme/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: