Die Volkszeitung und ihr Betreiber, Winfried Sobottka der Psychopath, im Jammertal. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die Volkszeitung und ihr Betreiber, Winfried Sobottka der Psychopath, im Jammertal. Es ist eben Monatsende und die Stütze noch nicht eingetroffen. Ab 01.07. ist Sobottka wieder der GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten).

http://die-volkszeitung.de/—-VZ-ab-MAI-2012/tagesartikel-juni-2012/2012-06-26.htm

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Tut mir leid, Leute, mein Internetoutput wird weniger werden, weil ich mich nun in Grenzen bewegen muss, die ich vor wenigen Wochen nicht auf der Rechnung gehabt habe.

Jedenfalls bis heute verschoben, da der Irre wieder einen neuen Rückzug anbietet, der auch nicht von Dauer sein wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka zur Zukunft der Die Volkszeitung, 26. Juni 2012

Anpassung an die Realitäten

Jetzt schwätzt der Narr, auch noch von Realität, welche er gar nicht mehr zu erkennen vermag. Wäre sich Spinnfried der Realität bewusst, würde er sich mit solchen Nebensächlichkeiten gar nicht abgeben und Romane darüber schreiben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen!

Wer mein Auftreten im Internet seit Jahren verfolgt, weiß, dass ich darauf zielte, möglichst große Kreise darüber zu informieren, was sich hinter dem heutigen Deutschland in Wahrheit verbirgt, was sich hinter den institutionalisierten „Wissenschaften“ in Wahrheit verbirgt, was sich hinter Christentum, Islam und Judentum in Wahrheit verbirgt, was von den einzelnen Parteien zu halten ist und so weiter. Aber auch, aufzuzeigen, wie es eigentlich laufen müsste!

Das Einzige, was an diesem Satz stimmt, ist der Wunsch des Wahnsinnigen, möglichst viele Leute mit seinem Schwachsinn zu beglücken. Dabei scheute er die Wahrheit, wie der Teufel das Weihwasser und ergoss sich AUSSCHLIESSLICH in Desinformationen , Lügen und besonders in Verleumdungen.

Wie es seiner Ansicht nach laufen sollte, wurde nirgends erwähnt. Sein destruktives Geschwätz bestand nur darin, ALLES schlecht zu reden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass meine Ansätze der Kritik und der Gestaltung von Konzeptionen Tatsachen bezogen und durchdacht waren / sind, war sehr früh daran ablesbar, dass ich auf die Unterstützung freier Internetexperten zählen konnte, was die Positionierung meinerseits publizierter Beiträge in den Suchmaschinen anging und angeht.

Hihihihihi, der WAHNHAFT GESTÖRTE Sobottka hatte  seine Vermutungen und sein Halbwissen nur zu Tatsachen erhoben, was für keinen Menschen nachvollziehbar war, besonders im Mordfall Nadine O. Und schon wieder spinnt der Irre mit seinen frei erfundenen Hackern herum, welche er jetzt vornehm „freie Internetexperten“ nennt. Wobei es im GESAMTEN Internet KEINEN Hinweis für deren Unterstützung gibt. Es gibt nicht eine Seite, welche den Schmarrn des Deppen lobend erwähnt.

Was die Googlepositionen angeht, so müsste ich ja Wahnfrieds „freien Internetexperten“ auch lobpreisen, zumal dieses Blog IMMER über dem „Kritikuss“ angesiedelt war. Was die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG betrifft, findet man diese nur unter „die-volkszeitubg.de“ und sonst nirgendwo. Aber auch da ist dieses Blog, dank anarchistischer Hacker“ recht gut positioniert. Wie erklärt der Irre denn das?

Und was sagt denn unser Herrscher des Internets Spinnfried zu dem Googlebegriff DACHSCHADEN SOBOTTKA?

Ist das auch fest im Griff von den „freien Internetexperten“?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Aber auch der Gegenwind von Kräften der Systemkonformisten, seien es umfangreiche Rufmordkampagnen im Internet, seien es unglaubliche Angriffe durch Willkürjustiz, Polizei und Ähnliches, machten zu jedem Zeitpunkt deutlich, dass meine Worte mehr sein mussten als dummes Geschwätz: Dumme Schwätzer braucht man nicht in dieser Weise zu bekämpfen, sie werden ohnehin von niemandem ernst genommen.

Nun hat der Wahnsinnige sich auch nicht 22 Monate wegen dummen Geschwätzes eingefangen, sondern wegen Verleumdung, Aufrufen zu Mord und VOLKSVERHETZUNG. Auch hier beweist er wieder seine wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10). Dummes Geschwätz wird auch nicht justiziell verfolgt, aber Straftaten. So bescheuert, wie Spinnfried kann tasächlich kein Mensch sein. Da holt er sich die Staatsanwaltschaft ins Haus und ist noch stolz darauf, welches Interesse man ihm widmet.

Immer wieder schwafelt der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte ordinäre Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer pauschal von unbelegten Rufmordkampagnen. Mag er doch nur einmal konkret sagen, wie diese aussehen sollen. Ich hingegen kann ihm Rufmord an Belegen nachweisen:

Das sind nur zwei Beispiele von vielen. Auch die ANKLAGESCHRIFTEN vom LG Dortmund sprechen eine andere Sprache als der geistesgestörte Sobottka, der nur noch im Wahn dahinvegetiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Auch die Statistiken meiner Internetpräsenzen sprachen stets dafür, dass meine Publikationen von einem sehr erlesenen Kreis mit Interesse verfolgt wurden: Auf sämtlichen meiner von one.com gehosteten Domains waren es stets Besuche aus 60 bis 115 Ländern, die jeden Monat verzeichnet wurden.

Komisch, dass AUSSCHLIESSLICH die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG und ansonsten KEINE Seite des Irren in den Genuss tausender Besucher täglich kommt. Entweder sind die „freien Internetexperten“ mit Blindheit geschlagen oder es belegt, dass one. com eine betrügerischer Hoster ist. Es reicht denen ja auch, wenn die Idioten, welche da bezahlen an die Rechtmäßigkeit der Statistiken glauben. 

Ein weiterer Beleg, dass one.com betrügt, sind die hervorragenden Goooglepositionen, dank „freier “ Internetexperten“, meiner Seite unter dem Googlebegriff „die-volkszeitung .de“. Da Wanzenfred der DAU (dümmster anzunehmender User) des Internets ist, ist ihm auch nicht bekannt, dass ich auf dieser Seite nachvollziehen kann, von welchem Googlebegriff die Leute anklicken und da macht sich die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG ausgesprochen rar. Dafür hatte ich reichlich Besucher unter dem Googlebegriff „deutschelobby“. Das war auch wichtiger.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wer sich die Statistiken über einen längeren Zeitpunkt ansieht und sie zudem zu lesen weiß, dem ist klar, dass es keinen bedeutsamen Geheimdienst auf der Welt gibt, der kein Backup von dieser Domain die-volkszeitung.de hätte, das er zumindest gelegentlich auffrischen würde. So gab es in diesem Monat z.B. 6476 Hits aus Israel bei lediglich 9 Besuchen aus diesem Land – es wurden eindeutig Seiten mit einem Robot gespidert und gesichert.

Reine Phantasie des SCHWER SEELISCH ABARTIGEN Sobottka, der sich selber für den Staatsfeind #1 hält.

Jeder normale Mensch hält ihn für einen billigen und ordinären Gewohnheitsverbrecher, der weggesperrt gehört.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Werfen BRD Politiker einem Land Menschenrechtsverletzungen vor, wie seit Monaten z.B. der Ukraine, so gehen die Hitzahlen aus einem solchen Land auf der die-volkszeitung.de so gut wie immer nach oben – vermutlich, weil man Material sucht, das man den BRD-Politikern hinter verschlossen Türen vor die Nase halten kann, Motto: „Wer selbst im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen…“

Was der Wahnsinnige so alles aus nackten Zahlen herauszulesen vermag, ist wirklich verblüffend.

Dass grade der Irre das Sprichwort mit dem Glashaus verwendet, beweist wieder mal, dass er weit davon entfernt ist, die Realität jemals zu begreifen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die geschilderten Umstände, Unterstützung durch Internet-Anarchisten, massive Bekämpfung durch Systemkonformisten mit schmutzigsten Mitteln, starkes Interesse des Auslandes, wobei es eindeutig nicht um breite Bevölkerungsschichten, sondern um sehr spezielle Interessenten gehen muss, machen unzweifelhaft deutlich, dass eine außerordentlich hohe Qualität von zudem sehr mutiger Aufklärung realisiert werden konnte.

Es muss wirklich schön sein, im Wahn dahinzuvegetieren und weit ab jeglicher Realität sich selber was zusammenzuspinnen. Die „Qualität“ von Wahnfrieds „Aufklärung“ wurde ja schon mit 22 Monaten belohnt und es werden noch weitere Monate dazukommen oder ein Daueraufenthalt in der Psychiatrie. Sicher werden seine eingebildeten „Internet-Anarchisten“ bei seinem neuen Verfahren zugegen sein, wie am LG Dortmund, ihm Besuche abstatten, wenn er hinter Gitter hockend von Sieg träumt und ihm Weihnachten sowie Ostern Pakete schicken. Erst dann wird der Geistesgestörte begreifen, wie die Realität aussieht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Weit über das hinausgehend, was die als „Enthüllungsjournalisten“ gehandelten Profis im journalistischen Fach zu bieten haben.

Was hat der Verrückte denn jemals außer Verleumdungen, Diffamierungen, Rufmord und Geschäftsschädigung geboten? Sicher wird sich kein seriöser Journalist auf dieses Niveau herabbegeben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das wäre grundsätzlich natürlich eine hervorragende Basis für eine Aufklärung breiter Bevölkerungsschichten, die dann auch zwingend damit verbunden wäre, dass die Mainstream-Medien unter Druck geraten würden, ihre Lügen- und Informationsunterdrückungs-Strategien aufzugeben, dass die Rechtsanwaltschaft unter öffentlichen Druck gesetzt würde, ihre Kollaboration mit der himmelschreienden BRD-Terrorjustiz aufzugeben usw. usf.

Unser kleiner polnischer Vorgartenzwerg und Möchtegern-Hitlernachfolger will schon wieder Druck ausüben, wobei er den Gegendruck entweder nicht wahrnimmt oder verdrängt. Anscheinend ist sein Wahn schon so weit gediehen, dass er seine „Erfolge“ der letzten Tage nicht mehr realisieren kann. Da wären

  • Eliminierung des „Kritikuss“.
  • Löschung seiner „Offensive Ultra die Waffe“.
  • Abfuhr bei „deutschelobby“.

Auch scheint er sein anhängiges Verfahren überhaupt nicht mehr zu registrieren, wo er unendlich Druck ausgesetzt sein wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dem steht allerdings gegenüber, dass es zwar enorme Kräfte gibt, die praktisch alles daran setzen, einen entsprechenden Durchbruch zu verhindern, dass meine Mittel andererseits aber sehr begrenzt sind und ich selbst seit über einem Jahr vom BRD-Staat auf Raten gemordet werde – durch eindeutig von mindestens 4 Seiten ausgehenden Angriffen mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen auf mich, wenn ich in meiner Wohnung bin, wobei es ihnen ebenfalls bisher eindeutig auch gelungen ist, mich in dieser Weise anzugreifen, wenn es für sie absehbar war, dass ich in anderen Wohnungen nächtigen würde.

Hihihihi. der Durchbruchverhinderer ist der Irre doch selber, der nicht einmal merkt, dass sich die Bürger für seinen Hirnschrott NICHT interessieren und sich nur Interessenten selber vorlügt. Mit solchen primitiven Beiträgen, welche an Destruktion nicht mehr zu übertreffen sind, zieht man eben keinen Hering vom Teller.

Von seinem Strahlenwahn wird er gewiss in der Psychiatrie geheilt werden. Solange er keine nachvollziehbaren Messergebnisse vorlegen kann, ist er vom Durchbruch weit entfernt. Auch mag der wahnsinnige Desinformant und VOLKSVERHETZER endlich mal den Widerspruch aus dem Wege räumen, warum der Staat ihn einerseits ernährt und andererseits mit einem kostspieligen Aufwand bestrahlen solle, um ihn zu töten. Dachschaden Sobottka ist eben ein Oxymoron. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Umfangreiche Abschirmmaßnahmen halten mir mitterweile das Schlimmste vom Hals, schaffen aber keineswegs eine Strahlen freie Atmosphäre. Überwiegendes Schlafen im Auto an immer anderen Standpunkten ist nötig, damit ich überhaupt strahlenfrei schlafen kann.

Hihihihi, wer in einer Müllkippe schläft, den treffen keine Strahlen mehr. Ist schon sehenswert die Schlafstelle des Irren. Bett kann man das ja nicht nennen:

Dass der Irre im Auto schläft ist wieder eine seiner unzähligen Lügen, da er nachweisbar nachts weitaus mehr schmiert als tagsüber.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Meine finanzielle Lage ist nur als desolat zu bezeichnen, selbst „Investitionen“ in Höhe von 50 oder 60 Euro sind für mich derzeit nicht zu schaffen.

NATÜRLICH muss am Monatsende wieder das Gejammer über den selbstverschuldeten Geldmangel kommen. Als arbeitsunwilliger dissozialer Penner, Sozialschmarotzer und VOLKSAUSBEUTER muss sich der Drecksack eben damit abfinden, was für ihn abfällt. Es steht ihm doch frei, sich eine Arbeit zu suchen, um seinen Lebensunterhalt selber bestreiten zu können. Eher begeht dieser Verbrecher aber einen BANKRAUB und nimmt der bedauernswerten Oma noch ihr mühsam Erspartes weg.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich mich neuerdings nicht mehr auf WordPress verlassen kann, siehe:

Mein stärkster WordPress-Blog, kritikuss.wordpress.com, wurde von WordPress suspendiert.  Auf Nachfrage erfuhr ich lapidar, WordPress-Blogs seien nicht dazu da, Personen öffentlich zu attackieren.

hat meine Aktionsmöglichkeiten durchaus gravierend beeinträchtigt, und auch One.com ist für einige Dinge offensichtlich nicht der richtige Hoster.

wordpress.com hat dem Verbrecher doch deutlich genug die Meinung gesagt und one.com befriedigt den Geistesgestörten mit primitiv gefälschten Statistiken. Was will er denn noch mehr?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Möglichkeit einer Kooperation mit anderen kann nur negativ eingeschätzt werden: Abgesehen von Leuten, die sich im rechten Spektrum tummeln, fehlt es allen anderen an Mut, und was sich im rechten Spektrum tummelt, hat zwar schon mehrfach meinen Mut gelobt, hätte mich insofern auch gern als Mitstreiter oder gar als Frontkämpfer – aber eben nur zu der Bedingung, dass ich deren Dogmen vollständig zu meinen machte.

Nun ist man selbst im rechten Spektrum nicht so bescheuert und lädt die Staatsanwaltschaft ein. Sicher lobt man den „Mut“ des Wahnsinnigen bei „deutschelobby“, wie er die Deutschen verunglimpft:

Gewiss benötigt „deutschelobby“ einen wahnsinnigen polnischen Hitlernachfolger als Leithammel. Dümmer gehts nimmer.

Zumindest ist man bei „deutschelobby“ belesen:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das ist mir nicht möglich, diese Leute haben z.T. Vorstellungen, die ich absolut nicht akzeptieren kann, will und werde. Das hat sich soeben mal wieder bewahrheitet, im Umgang mit der „Deutschen Lobby“, auf deren Blog ich zur Exploration einige Kommentare geschrieben hatte, um dann anhand der Reaktionen klar sehen zu können.

Hier irrt der wahnsinnige Egozentriker Sobottka schon wieder. SEIN Deutschenhass wird NIRGENDWO akzeptiert. Dass er bei „deutschelobby“, was der irre Pole noch nicht einmal richtig schreiben kann, KEINER an seinen Hasstiraden gegen Deutsche interessiert ist, war voraussehbar. Gewiss benötigt man einen polnischen Schweinehüter da als Frontmann. Einbildung ist eben auch eine Bildung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich muss das große Ziel, Mehrheiten der Bevölkerung zu informieren, also aufgeben, weil es mir an Mitteln fehlt, die ich dafür benötigen würde. Das ist zwar bedauerlich, weil es nicht einmal um große Beträge geht, aber eindeutig die definitive Tatsache.

Das einzige Mittel, was dem Wahnsinnigen fehlt, ist sich vernünftig zu artikulieren. Mit seinen destruktiven Hetzkampagnen, Rufmorden und Verleumdungen kommt er eben nicht weiter. Aber das wird der selbsternannte Messias niemals begreifen können. Er stößt JEDEN vor den Kopf. Selbst denjenigen, welche noch auf seiner Seite stehen. Sein Glück ist nur, dass er das in seinem Wahn nicht realisieren kann und somit immer glücklich ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Entsprechend werde ich es auch gar nicht mehr versuchen, Aufklärung in großem Stile zu betreiben, sondern mein Augenmerk darauf legen, für diejenigen, die bereits auf Die Volkszeitung aufmerksam geworden sind und interessiert hinschauen, möglichst qualifiziert zu schreiben, was Themenwahl und Informationen angeht. Vielleicht kann das dazu führen, dass andere dann in der einen oder anderen Weise Dinge in die richtige Richtung bewegen, vielleicht auch nicht: Mehr kann ich vor den beschriebenen Hintergründen jedenfalls nicht erreichen.

Hätte der Wahnsinnige jemals qualifiziert geschrieben, wären diesem so manche Niederlage und 22 Monate erspart geblieben. Mag er nun damit beginnen, was aber wegen seiner geistigen Behinderung, die selbst in diesem Beitrag wieder deutlich zu Tage tritt, unmöglich ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die aktuelle Lage der Die Volkszeitung – hier können die bisher veröffentlichten Statistiken eingesehen werden:

[Die üblichen Lügenstatistiken von one.com, an die NUR der Irre glaubt]

ist jedenfalls so, dass ich sicher davon ausgehen kann, dass genügend kluge Leute in vielen Teilen der Welt hinsehen, dass sie das auch weiterhin tun werden, wenn ich entsprechende Artikel serviere.

Dachschaden Sobottka ist wirklich ein Phänomen, wenn er an Zahlen erkennt, wie intelligent die Besucher sind. Er merkt wirklich NICHTS mehr und sabbert nur noch Schwachsinn vor sich hin.

Ich denke, dass alle Verständnis dafür haben müssen, dass ich auf der beschriebenen Basis nicht mehr leisten kann und dass ich nicht gewillt bin, mich dadurch in ohnehin schwieriger Lage zu verheizen, dass ich ein unter gegebenen Umständen für mich unerreichbares Ziel zu erreichen versuche.

Warum sollte ein Mensch für den feigen, ehrlosen, geistesgestörten, einschlägig vorbestraften Verbrecher, Volksverhetzer, dissoziale Penner und Sozialschmarotzer Sobottka Verständnis haben MÜSSEN? Mag er sich doch selber verheizen, denn das erspart dem Staat nur viel Geld und erleichtert die Justiz.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde auch nicht mehr darauf zielen, um jeden Preis täglich einen Artikel zu veröffentlichen – vielleicht wird es manchmal nur einmal pro Woche geschehen. Aber dafür werde ich Artikel schreiben, die viel an Information und Interpretation bieten werden.

Liebe Grüße

Ihr/Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Wieder eine der üblichen Lügen des Geistesgestörten, da das Internet und die virtuelle Welt sein EINZIGER Lebensinhalt sind, weil ihm im realen Leben JEDER nur noch Verachtung entgegenbringt.

Zuletzt sei noch gesagt, dass ich immer Bedenken habe, diesen deformierten Psychokrüppel der Lügen zu bezichtigen, da zum Lügen nicht nur Intelligenz gehört, sondern auch, dass man die Wahrheit erkennt. Nun lebt dieser geistig Behinderte in einer virtuellen Scheinwelt in der er mit eingebildeten Freunden und Feinden Krieg führt. Von ihm zu erwarten, dass er Wahrheit und Realität noch begreifen kann, ist zuviel verlangt. Das nächste Verfahren wird auch keine Änderung schaffen, aber zumindest die Menschheit von einem Verbrecher befreien.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/06/27/die-volkszeitung-und-ihr-betreiber-winfried-sobottka-der-psychopath-im-jammertal-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berli/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: