Die Volkszeitung, Volksverhetzungszeitung und Winfried Sobottka der Psychopath. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die Volkszeitung, Volksverhetzungszeitung und Winfried Sobottka der Psychopath, der schon dermaßen abgestumpft ist, dass er seine gescheiterte „Offensive“ und den Verlust des Blogs „Kritikuss“ als Sieg erklären will. Ebenso verhielt sich Hitler, als die Russen schon vor den Toren Berlins standen.

http://die-volkszeitung-de.blogspot.de/2012/06/winfried-sobottka-uai-2012jun20-ccc.html

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Tut mir leid, Leute, mein Internetoutput wird weniger werden, weil ich mich nun in Grenzen bewegen muss, die ich vor wenigen Wochen nicht auf der Rechnung gehabt habe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an UAI, 2012JUN20

Der Glaube des WAHNHAFT GESTÖRTEN Sobottka an die imaginären Hacker, welche ihn zudem noch unterstützen sollen ist unerschütterlich, obwohl er von denen noch NIE ein Lebenszeichen bekam.Der Wahn ist schon so verfestigt, dass man selbst in der Psychiatrie ihm diese Hirngespinste nicht mehr austreiben kann. Aber die Mühe braucht man sich auch nicht zu machen. Er wird einfach dort behalten und zu allem was der Wahnsinnige äußert mit dem Kopf genickt, damit er sich weiterhin im Rechte wähnt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Zunächst etwas Schönes aus der Zeit, als der C64 noch Zukunftstraum war, die Musik hat auch heute noch etwas für sich:

http://www.youtube.com/watch?v=YdgbM8k_wNg

Wie Ihr Euch denken werdet, denke ich über Möglichkeiten nach, die zunächst kein Geld kosten, und eines ist jedenfalls sicher: Die Vorstellung einer gewissen verrückten Person , mir seien nun unüberwindliche Grenzen gesetzt, sind schlicht und einfach absurd.

Nun ist JEDEM normalen Menschen klar, dass dem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka rational nicht beizukommen ist. Auch ist allgemein belannt, dass DACHSCHADEN SOBOTTKA NIEMALS Einsicht in die Notwendigkeit an den Tag legen und aufhören wird, weitere Straftaten zu begehen. Es gibt nur weltweit einen Narren, der das nicht begriffen hat, Helmut Hackmann heißt, als Richter am Landgericht Dortmund tätig ist und seine zum Himmel stinkende Faulheit mit seiner Freiheit als Richter zu rechtfertigen versucht.

Nun steht das nächste Verfahren gegen den ordinären Verbrecher bevor, in welchem man ihm unüberwindliche Grenzen setzen wird. Da eine Besserung selbst mit Bewährung nicht erreichbar ist, müssen das eben Mauern und Gitter nacholen.

Wahnfried sehnt sich ja nach unüberwindlichen Grenzen und ist durchaus nicht gewillt sein schändliches Tun aufgrund von Einsicht zu unterlassen. Für die Psychiatrie bleibt eigentlich nur zu Untersuchen, ob Kriminalität in dem Irren unabänderlich verwurzelt oder das nur einer seiner variablen Wahninhalte ist. Wobei das den redlichen Bürgern egal ist, da sie nur von diesem Verbrecher befreit zu werden wünschen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zudem möchte ich auf eines aufmerksam machen, was manche von Euch miterlebt haben: Früher versuchte ich, über Foren wie diegesellschafter.de, politik.de und mein-parteibuch.com für Aufmerksamkeit zu sorgen  – über Foren, hinter denen die Hirnwäscher der Satanisten standen.

Da haben wir doch wieder den Beweis für wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD_10). JEDER der dem Wahn des geistesgestörten Sobottka nicht vollumfänglich zustimmt ist eben ein Satanist. Wobei ihm gar nicht bekannt ist, was Satanismus überhaupt bedeutet und er, wie immer, sinnentstellend SEIN primitives VOKABULAR verwendet.

Auch waren die genannten Foren nicht die Einzigen, wo dieser VOLKSVERHETZER rausflog, sondern ALLE, wo er jemals aufschlug.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was ist aus ihnen geworden? politik.de und mein-parteibuch.com wurden in der einen oder anderen Weise von Euch lahmgelegt, diegesellschafter.de lief letztlich auf Grund, weil kein Mensch mehr Lust darauf hatte, dass seine Beiträge dort gelöscht und er dort gemobbt wurde.

Nur das hirnlose Gewäsch eines Verrückten. Sicher haben „SEINE“ Hirngespinst-Hacker mein-parteibuch.com lahmgelegt.Einbildung ist eben auch eine Bildung.

diegesellschafter.de sind dann durchaus vergleichbar mit Wahnfrieds Schmuddelseiten. Entweder löscht oder mobbt er bei seinen Kommentaren. Weswegen es diese auch in einer überschaubaren Zahl gibt und der Irre sich selber kommentieren muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Unbestreitbare Tatsache ist es, dass ich viele Rückschläge hinnehmen musste, weil die Satanisten nahezu überall diktieren konnten oder selbst am Werke waren, Tatsache ist aber auch, dass es letztlich immer wieder weiter ging, wobei die Basis letztlich stabiler und besser wurde, als sie es zuvor war.

Unbestreitbare Tatsache ist, dass die Basis des Geistesgestörten derzeit instabiler ist als je zuvor.

Tatsache ist auch, dass der Geistesgestörte seine Rückschläge SELBER verursacht hat, Auch wenn er das nicht mehr begreifen kann. Ihm fehlt jegliches Rechtsempfinden, wenn er nicht einmal merkt, dass er eine Straftat nach der anderen begeht. Tatsache ist zudem, dass dieser Verbrecher immer weiter Straftaten begehen wird, was der Psychiater Dr. Lasar korrekt in seinem Gutachten vermerkte.

Die derzeitige Situation ist nur Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund zu verdanken, der sich nicht einmal genötigt sah, die ersten 3 Seiten des Gutachtens zu lesen. Solches Handeln ist nicht mehr oberflächlich, sondern aus meiner Sicht kriminell. Dieser Richter fällt nicht nur VORSÄTZLICH ein fehlerhaftes Urteil, sondern verschleuderte noch Steuergelder, indem er so ein kostspieliges Gutachten zur Makulatur degradierte.

Ein Richter, der solchermaßen dahindämmert und die ersten 3 Seiten, des von ihm beauftragten Gutachtens nicht zu lesen vermag, kommt auch nicht zu Seite 22, wo das weitere Vorgehen DRINGEND empfohlen wird.

Auch die Beurteilung eines anderen Psychiaters bestätigt das Gutachten und die Gefahr, welche von dem wahnhaft gestörten Sobottka ausgeht:

Völlig unerklärlich ist, dass ein Richter noch nicht einmal seine eigenen Beschlüsse ausführt:

 Dass Helmut Hackmann den Neonazi Sobottka wegen Volksverhetzung verurteilte, geschah wohl auf Druck des Zentralrates der Juden, sonst wäre dieser lupenreine Faschist sicher auch glimpflich davongekommen. Es ist zwingend notwendig diesen Richter am Landgericht Dortmund mal auf seine Gesinnung zu überprüfen. Wenn ein Richter dermaßen viele Punkte bei einem Angeklagten missachtet, ist das Vorsatz und das kann man nur damit begründen, dass diesem die braune Gesinnung Sobottkas förderungswürdig erscheint. Aus diesem Grunde kann ich Sobottkas Beurteilung des Helmut Hackmann nicht widersprechen:

Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund dürfte die übelste Fehlbesetzung in der deutschen Justiz sein. Er ist daher zu suspendieren und gründlichst auf seine Gesinnung zu überprüfen. Da es auch schon Fälle gab, wo Ärzte an Krankenhäusern angestellt und gar keine Ärzte waren, wäre auch angebracht zu überprüfen, ob es sich bei Helmut Hackmann überhaupt um einen Volljuristen handelt, denn wäre er es, wüsste er auch, dass solches Verhalten Konsequenzen nach sich ziehen MUSS und zwar bevor er sich mit üppiger Pension auf sein Altenteil begibt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zwischen one.com und mir ist es nicht zum Eklat gekommen, zwischen WP und mir auch nicht – es kommt wohl nicht von ungefähr, dass sie nun wenigstens den fotosobottka.wordpress.com aus dem Verkehr gezogen haben.

Sicher war es kein Eklat, dass die „Offensive Ultra die Waffe“ von one.com ausgebremst worden ist und die „Offensive „Fireball“ auf den Sankt Nimmerleinstag verschoben ist. Auch war es kein Eklat, dass das Blog „Kritikuss“ ausgelöscht worden ist. Das Ganze geschah NATÜRLICH einvernehmlich und war ein weiterer Schritt zum Sieg.

Nur klang das vorgestern noch etwas anders:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mein stärkster WordPress-Blog, kritikuss.wordpress.com, wurde von WordPress suspendiert.  Auf Nachfrage erfuhr ich lapidar, WordPress-Blogs seien nicht dazu da, Personen öffentlich zu attackieren.

Was fotosobottka.wordpress.com betrifft ist das gewiss ein bedauerlicher Kollateralschaden, der dem VOLKSVERHETZER nicht den geringsten Vorteil bringt und dem Betreiber nur zu empfehlen ist, sich mit wordpress in Verbindung zu setzen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

In beiden Fällen war es meines Erachtens hilfreich, dass man weiß, dass nicht gerade wenige Augen mein Treiben betrachten, und darunter vor allem solche, die in den Köpfen kluger Menschen ihren Sitz haben.

Es ist wirklich erstaunlich, wie sich der Wahnsinnige alles zurechtbiegt. Sicher wird sein unsägliches und kriminelles Treiben von vielen Augen kluger Menschen beobachtet, besonders von Juristen, welche sich auch ganz sicher als hilfreich erweisen werden, diesem geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinären Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka zu einem artgerechtes Leben im Knast oder in der Psychiatrie zu verhelfen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich denke aber auch, dass es so manchem bei one.com und WP dämmert, dass man jemanden, der gegen zementiertes Unrecht angeht, nicht unbedingt ausschalten sollte: Was insgesamt so läuft, gefällt nur Wenigen wirklich.

Was redet sich Sobottka in seinem Wahn denn nun wieder ein, dass Kritikuss KEINEM gefallen hat, war doch an den Kommentaren ersichtlich und one.com wird solch einen Zirkus auch nicht ein zweites Mal mitmachen. Es ist eher an der Zeit, dass dem Irren dämmert, dass er AUSSCHLIESSLICH zementiertes Unrecht begeht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nicht schlecht wäre es, wenn Kritikuss etwas Unterstützung von anderer Seite bekäme – ob aus den USA, Deutschland…

Auch hier trifft das zu:

„Kritikuss“ erfuhr bisher KEINE Unterstützung und wird nach seinem Ableben gleich gar keine erfahren. Dem wahnsinnigen Sobottka ist wirklich nicht mehr zu helfen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es gibt Möglichkeiten, mir Dinge leichter zu machen, an Leuten, die ihr Bestes geben, um mir alles schwer zu machen, fehlt es bekanntlich nicht.

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Es verblüfft mich immer wieder zu erfahren, wie der geistesgestörte Sobottka seine variablen Wahninhalte über die Menschheit ergießt. KEINEM Menschen würde es jemals einfallen für solch eine elende und perverse Kratur sein Bestes zu geben. Dieser Vorgartenzwerg schwelgt ja nur noch in Selbstüberschätzung. Aber auch das ist nicht Neues. Diesem Verbrecher die „Dinge“ (Straftaten) leichter zu machen, hieße ja auch mit der Justiz in Konflikt zu kommen und daran ist außer dem Irren KEIN Mensch interessiert.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/06/21/die-volkszeitung-volksverhetzungszeitung-und-winfried-sobottka-der-psychopath-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-c/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: