Die-Volkszeitung.de=Volksverhetzungszeitung, Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, Adolf Hitler und der Psychopath Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die-Volkszeitung.de=Volksverhetzungszeitung, Adolf Hitler und Winfried Sobottka, der Psychopath, der aus primitiven Neid und Hass gegen alles und jeden hetzen muss und seinem Idol immer ähnlicher wird.

http://die-volkszeitung,de

Jetzt gibt es noch nicht einmal Links zu einzelnen Schmierenbeiträgen in der VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG. Gut, wer suchet der findet. So treibt man eben die Besuchzeiten in die Höhe. Mit Bedienungskomfort hat das aber nichts zu tun. Deswegen ist auch eine Bedienungsanleitung zwingend notwendig. Vielleicht sollte der Irre sich mal an anderen Seiten orientieren, welche nicht von Messies aufgebaut worden sind.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Philipp Mißfelder, CDU, MdB, Adolf Hitler und die Neue Weltordnung, 05. Juni 2012

Was ich gestern (siehe weiter unten) schrieb…

Ladies and Gentlemen!

Ich weiß zwar nicht, was der wahnhaft gestörte Sobottka gestern weiter unten schrieb, wird aber der gleiche Schwachsinn sein, wie das, was jetzt kommt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es ist schon der blanke Horror, was der Wahnsinnige für Vergleiche anstellt, der selber soetwas äußert:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es mag so manche irritiert haben, dass ich gestern schrieb, dass eine Umkrempelung unserer Gesellschaft im Gange sei, mit dem Ziel der Unterteilung in Herrenmenschen, Sklaven und unwertes Leben. Dabei kann man ja nicht gerade sagen, dass solche Dinge noch nie laut geworden seien, die Ideologie des Adolf Hitlers wie die der SS sollte doch einigermaßen bekannt sein. Und: Kann ein Mensch, der ernstgenommen werden will, tatsächlich meinen, die SS hätte bis zum 08. Mai 1945 an den Endsieg geglaubt und sei dann schlagartig bekehrt worden?

Dass eine Umkrempelung der Gesellschaft derzeit im Gange sei, ist wohl ein Wunsch des Irren, mehr aber auch nicht.

Auch hier irrt der Wahnsinnige, da die SS niemals bekehrt worden, sondern nicht mehr vorhanden ist, auch wenn der wahnhaft gestörte krampfhaft nach Ähnlichkeien sucht, aber keine findet und sich daher in seinem Wahn IMMER welche zusammenspinnt.

Besonders absurd ist sein Vergleich der Aussage von Pilipp Mißfelder mit der Propaganda der NSDAP. Hier belegt Sobottka wieder einmal WAHNHAFT GESTÖRT zu sein.Ich kann zwar Mißfelders Aussage auch nicht begrüßen. Weil er älteren Leuten keine kostspieligen Operationen mehr bewilligen will, wie künstliche Hüftgelenke, aber vergleichbar mit der NSDAP-Propaganda ist das durchaus nicht. Diese sagt nämlich aus, dass unter Erbkrankheiten leidende zu eliminieren sind. Das zu vergleichen beweist wieder einmal, dass Wahnfried AUSSCHLIESSLICH Stuss schreibt und sich nicht zu wundern braucht, wenn er den Durchbruch nicht schafft. Ihm geht es nur darum, Leute destruktiv zu verunglimpfen, wobei ihn jede Unsachlichkeit recht ist. Abgesehen davon kommt Mißfelder mit seinem Vorschlag sowieso nicht durch, was der Irre in seinem Pamphlet NICHT berücksichtigen konnte, weil sein Kopfschuss ihn daran hindert.

Andieser Stelle muss ich wieder die Worte des Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund einfügen, der in das Urteil von Dachschaden Sobottka folgendes schrieb:

“Er setzt sich – auf durchaus intellektuell hohem Niveau – mit allen möglichen Themen des aktuellen Zeitgeschehens auseinander.”

Helmut Hackmann mag mal bekanntgeben, auf welchen Beitrag sich seine idiotische Aussage bezieht.

Sicher ist nur, dass Helmut Hackman für das Richteramt untauglich ist und hier eine eindeutige Fehlbesetzung vorliegt. Zweifelsohne hat Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund nicht mehr alle Nadeln an der Tanne und ihm sei dringend geraten, einen Arzt seines Vertrauens aufzusuchen.

Dieser geistig Behinderte darf Menschen be- und verurteilen, dabei reicht sein Geist nicht einmal aus, zu erkennen, wenn er einen geistesgestörten Gewohnheitsverbrecher vor sich hat. Vielleicht ist er sogar in der Psychiatrie der optimale Zellengenosse für Dachschaden Sobottka. Da können sich die beiden auf „intellektuell hohem Niveau“ gegenseitig Lügenmärchen erzählen und herumspinnen. Dabei würde ich gern Mäuschen spielen

Zwei, die NICHTS begreifen, aber heftig diskutieren.

Das Schlimmste ist ja, dass sich dieser Kauz nicht nur selber degradiert, sondern die gesamte Richterschaft lächerlich macht.

Nun glaubt der lupenreine Nationalsozialist (NAZI) Sobottka auch noch am 05. Juni 2012 an einen Endsieg, obwohl er schon mit 22 Monaten bedacht worden ist und neue Verfahren anhängig sind. Aus steigenden Besucherzahlen schließt er, dank „deduktiven Denkens“, dass er irgendjemanden überzeugt habe, obwohl die Anzahl der ANZEIGEN gegen ihn stetig steigt und ein Ende der Fahnenstange nicht abzusehen ist.

Die Ideologie Hitlers, welche mit der des geistesgestörten, einschlägig vorbestraften ordinäre Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Sobottka durchaus identisch ist, dürfte hinreichend bekannt sein und bedarf nicht mehr der Erläuterungen seines polnischen Möchtegern-Nachfolgers.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Während Hitler nur noch mit Kriegsführung befasst war, hatten SS und deutsches Großkapital sich zu den wahren Herrschern Deutschlands aufgeschwungen, sich einen Machtapparat angeeignet, der nichts mehr zu wünschen übrig ließ, Netzwerke der Macht in die Gesellschaft implantiert.

Nun vereinigt der schwerst geistig behinderte Sobottka beides. Krieg führt er schon seit Ewigkeiten im Internet und versucht mit permanenten Spammen Macht in die Gesellschaft zu implantieren.

Nur begreift er, dank seiner schweren seelischen Abartigkeit, nicht mehr, dass viele Besucher seiner Seiten durchaus nicht viele Sympathisanten bedeuten. So siecht er in dem Irrglauben dahin, zigtausende von Anhängern gefunden zu haben und das noch im Ausland, wo man kein Wort Deutsch versteht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Getrieben waren sie alle nur von einem: Macht, mehr Macht, und noch mehr Macht – totale Macht über alle und alles. Und die Führungselite dieser schwarzen Gesellschaften, die alles in den Händen hielt, soll dann am 08. Mai 1945 Bekehrung gefunden haben? Wie blöd müsste sein, um das anzunehmen?

Genau darum geht es doch Adolf Sobottka auch oder wie definiert er seinen Satz:

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der übelste dissozialste Penner aller Zeit strebt totale Macht über alles und Reichtum an. Er ist wirklich das Spiegelbild Hitlers. Wie blöd müsste man sein, um das nicht zu erkennen?

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen, die Wahrheit ist eine andere: Die SS wusste zwar, dass der verlorene Krieg Hitlers Ende bedeuten würde – aber sie sann sehr frühzeitig über Wege nach, ihre Macht nach einer Niederlage zu behalten und dann wieder auszubauen, das ist historisch belegte Tatsache, s. u.a. mit weiteren Verweisen:

[Irrelevanter Link zu Aussagen mit denen der ordinäre Verbrecher schon wegen Volksverhetzung verurteilt worden ist.]

Hier beweist sich auch wieder die sprichwörtliche Dummheit des Helmut Hackmann. Warum lässt er zu, dass die volksverhetzenden Äußerungen dieses widerwärtigen Verbrechers weiterhin im Internet zu finden sind. Jeder Richter, der nur eine einzige Hirnzelle beherbergt, hätte es als Bewährungsauflage gemacht, sämtliche antisemitischen sowie volksverhetzenden Äußerungen zu löschen. Macht das ein Richter nicht, ist sein Geisteszustand bedenklich oder er ist genau das, was Wahnfried beschreibt, ein Befürworter von SS-Aktivitäten:

Möglicherweise ist Hackmann tatsächlich ein Freisler der Gegenwart. Es gibt jenfalls Anzeichen dafür, denn notgedrungen musste er auf die Klagen des Zentralrates der Juden eingehen, bewirkt hat er aber nichts. Weder gibt es die Bewährungsauflage antisemitische Äußerungen zu löschen, noch wurde der geistesgestörte Volksverhetzer Sobottka wirksam daran gehindert zukünftig antisemitischer Äußerungen zu verbreiten, wie es hier deutlich wird:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/23/thilo-sarrazin-dieter-graumann-zentralrat-der-juden-joachim-gauck-gunter-grass-ex-k3-berlin-westfalische-rundschau-waz-und-der-schwer-seelisch-abartige-winfried-sobottka/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der Titel ist nicht ganz korrekt – es müsste von der Machtelite des Judentums die Rede sein. Einfache Juden haben damit nichts zu tun, sie sind selbstverständlich Menschen wie alle anderen auch.

(„Hitler“, Joachim C. Fest, Berlin, März 1998, Neuausgabe von UB 33087, S. 410 f.)

Ein lesenswerter Artikel dazu:

[Irrelevante Verlinkung zu Adolf Sobottka Kriegsverherrlichungsseiten]

Da sind wir doch wieder beim Thema Volksverhetzung. Hier das dazugehörige Urteil:

Der elende Antisemit und Rassist Sobottka unterscheidet doch schon wieder volksverhetzend zwischen den Juden.

Deutschland benötigt keine polnischen Hitler namens Adolf Sobottka. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sehen wir uns Philipp Mißfelder, CDU, seit Jahren MdB, an. Wie machte er Karriere? Unter anderem dadurch, dass er sich durch Forderungen ins öffentliche Licht schob, dass man Menschen ab einem bestimmten Alter keine kostspieligen Operationen mehr bezahlen sollte.

Darüber schrieb ich schon oben, aber damit es Dachschaden Sobottka begreift, nochmal. Mißfelders dumme Idee ist nicht vergleichbar mit den Zuständen im 3.Reich und ist auch nicht umgesetzt worden. Damit Schnee von gestern und nur noch für den Vollidioten Sobottka von Wert.

Da sucht der Wahnsinnige doch immer Leute, welche mit ihm diskutieren, macht das aber mit seinen dämlichen „Argumenten“, wie die ewigen Vergleiche mit dem 3. Reich von vornherein unmöglich. Weil ihm keiner widerspricht und sich auf eine Diskussion über solchen Schwachsinn einlässt, wähnt er sich in seinem Wahn sogar im Rechte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Nachwuchspolitiker, die solche Forderungen aufstellen, oder etwa fordern, man solle Sozialgelder nur zeitlich begrenzt auszahlen, finden sich über kurz oder lang im Bundestag oder in Landtagen wieder, noch etwas später gehören sie zur Führungsriege ihrer Parteien.

Hier sind wir endlich bei dem Punkt angelangt, worum es Sobottka geht. Der dissoziale Penner, arbeitsunwillige Sozialschmarotzer, Volksausbeuter und Parasit der Gesellschaft hat Angst um seine Pfründe. Es ist ausschließlich der hochkriminellen ARGE Unna zu verdanken, dass Steuergelder an den wahnsinnigen Faulenzer verschwendet werden. Selbst das SGBII lässt nicht zu, dass ALG II der Selbstverwirklichung dienen soll. Aber die wahren Verbrecher sitzen eben in Unna bei der ARGE , die anstatt den Unterhalt zu kürzen Sozialbetrüger, wie Sobottka noch fördern.

Irgendeine Seuche grassiert in NRW, angefangen von dem wahnsinnigen Sobottka über einen Richter, der diesen noch für seine „Leistungen“ belobigt bis zu einer ARGE welche Steuergelder verschwendet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wie weit soll das davon entfernt sein, dass die NSDAP stets propagierte, Erbkranke, Behinderte usw. seien der Gesellschaft zu teuer? Der von der NSDAP vorgezeigte Mensch war stark, jung und gesund – brauchbar für Industrie, Wehrmacht, Kinderproduktion. Und heute?

Auch mit dieser Aussage bestätigt der Irre wieder die Angst um sein eigenes Schicksal. Er ist weder jung, noch (geistig) gesund, unbrauchbar für Industrie oder Bundeswehr und Kinderproduktion.

Gehen wir die eizelnen Punkte mal durch:

  • Wahnfried ist zwar körperlich im Alter von 54. Geistig aber auf dem Stand eines 5jährigen.
  • Sein geistiger Gesundheitszustand ist verheeren und nennt sich wahnhaft gestört bzw. schwer seelisch abartig.
  • Außer tagtäglich Hirnschrott im Internet zu verbreiten, ist er zu nichts mehr fähig und damit für die Industrie unbrauchbar.
  • Die Bundeswehr hat gleich erkannt, es mit einem Verrückten zu tun zu haben, den bestenfalls Machtgier dorthin treibt.
  • Kinderproduktion ist ein Fall für sich. Dazu gehört eine wirklich bescheuerte Frau, welche sich von dem Wahnsinnigen ein Kind andrehen lässt. Zudem wären seine Kinder nur noch eine Belastung für den Staat, da der Irre, wie gehabt nicht bereit ist sich selber um diese zu kümmern, sondern diese nur für seine Profilneurose missbrauchen würde. Wer sich selber nicht ernähren kann sollte davon absehen Kinder zu bekommen.

Fazit: Sobottka ist in dieser Welt nicht nur überflüssig, sondern schädlich!!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gentlemen, Sie sollten ein paar Sekunden Werbung über sich ergehen lassen und sich diesen Film von Guido Grandt ansehen, der offensichtlich auf seriösen Recherchen baut:

[Irrelvanter Link]

 Bis morgen!  

Liebe Grüße

im Namen von UNITED ANARCHISTS

Ihr und Euer

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/06/07/die-volkszeitung-devolksverhetzungszeitung-richter-helmut-hackmann-landgericht-dortmund-adolf-hitler-und-der-psychopath-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: