Peter Ratka CDU, Dennis Benter CDU, Ulrike Bergmann CDU, Georg Berner SPD, Heinz Berning SPD, Manfred Berns, Peter Bettermann BL, Gertrud Bettges CDU, Jörg Bialon, Andreas Bierod CDU, Wilhelm Bies FDP, Dietmar Bluhm SPD, Heiko Blumenthal SPD, Winfried Boeckhorst SPD und der schwerst geistig behinderte Verbrecher Winfried Sobottka.

Peter Ratka CDU, Dennis Benter CDU, Ulrike Bergmann CDU, Georg Berner SPD, Heinz Berning SPD, Manfred Berns, Peter Bettermann BL, Gertrud Bettges CDU, Jörg Bialon, Andreas Bierod CDU, Wilhelm Bies FDP, Dietmar Bluhm SPD, Heiko Blumenthal SPD, Winfried Boeckhorst SPD und der schwerst geistig behinderte Verbrecher Winfried Sobottka, der Versager im Kleinen, im Großen,in allem. Da hat der Irre seine dämliche „Offensive“ welche er „Fireball“ bzw. „Ultra die Waffe“ nennt, noch nicht einmal gestartet und schon bläst ihm ein rauher Wind entgegen, der sein zu erwartendes Schicksal etwas beschleunigen wird.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/19/an-peter-ratka-cdustadtabgeordneter-duisburg-z-k-dennis-benter-cdu-ulrike-bergmann-cdu-georg-berner-spd-heinz-berning-spdmanfred-berns-peter-bettermannbl-gertrud-bettgescdu-jorg-bial/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet.

Gewohnheitsverbrecher Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) wird wieder einmal vom Fluch seiner Schandtaten eingeholt. Aber statt angesichts des neuen, ihn erwartenden Ärgers endlich sein dämliches Schandmaul zu halten, plärrt er erneut los, kommt mit seinen steinalten Lügenmärchen und seinen ewig gleichen dümmlichen „Argumenten“, die kein Hirnnormaler nachvollziehen kann, und bläst sich wieder einmal künstlich auf, um bedrohlich zu wirken.

Erfreulich, zu sehen, was aus seinen idiotischen Massen-„Homepages“ wird: Anstatt die sehnlichst erhofften Hunnenhorden interessierten Leser für seinen ewig gleichen kalten Kaffee zu bekommen, hagelt es aus dem Kreis derer, deren Daten er rechtswidrig gestohlen hat, jetzt massenhaft neue Strafanzeigen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

An Peter Ratka, CDU,Stadtabgeordneter Duisburg

Hallo, Peter Ratka!

Ich habe heute einen Brief von der Post holen müssen, weil Sie meinten, jenen Brief als Ebf Rückschein absenden zu müssen:

Da ist der Lüner Speckmoppel offensichtlich richtig angesäuert darüber, dass er seinen fett gefressenen Arsch gestern aus seiner Miefhütte schwingen und losstiefeln musste, um das Schreiben von der Post zu holen.

Inhaltlich ist das Schreiben aber sehr erfreulich und war absolut absehbar, sofern man nicht die Intelligenz einer Bettwanze mit Hirnschlag hat, wie sie dem selbsternannt „hochintelligenten“ Sobottka zu eigen ist.

Die Stadt Duisburg hat ihre Daten insofern vor Schmarotzern wie dem wirren Winnie gesichert, als dass in den AGBs (für das Lüner Kleinkind: Allgemeine Geschäftsbedingungen) zweifelsfrei steht, dass die Verwendung dieser Daten durch Dritte – und darunter fällt Wirrfried einwandfrei – der Zustimmung durch die Stadt Duisburg bedarf.

Insofern kommt auf den Lüner Hirnakrobaten jetzt nicht nur eine Beschwerde- und Klagewelle der Betroffenen Politiker zu, sondern höchstwahrscheinlich auch eine Klage der Stadt Duisburg wegen Datendiebstahls.

Auch die Versendung als Einschreiben mit Rückschein hatte schon seine rechtliche Begründung: Mit seiner Unterschrift hat der Lüner Kasper rechtssicher bekundet, dass er das Schreiben erhalten hat. Und das wird für die kommenden juristischen Schritte definitiv eine bedeutende Rolle spielen.

Bei der Taktfrequenz, mit der der rechtliche Ärger jetzt beim Irren aufschlägt, bleibt nur zu hoffen, dass er sich rechtzeitg ein extrem dickes Kerbholz zugelegt hat, denn sonst bleiben von dem guten Stück nur noch Späne übrig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Peter Ratka, ich stelle kurz und knapp fest:

1. Sie sind als Politiker eine Person des öffentlichen Lebens und tragen politische Verantwortung, einerseits über Ihr Mandat als Stadtabgeordneter, andererseits als CDU-Mitglied.

Muhahaha – jetzt versucht der Irre auch noch, seinen idiotischen Datendiebstahl mit „Person des öffentlichen Lebens“ zu rechtfertigen. Ein Blick in die AGBs auf der Homepage der Stadt Duisburg sagt da mehr als tausend Erklärungen:

http://www.duisburg.de/policy.html#impressum

Auszug aus den AGBs der Stadt Duisburg:

Schutzrechte

Das Layout der Homepage, die verwendeten Bilder und Grafiken sowie die Sammlung der Beitrage und einzelne Beitrage sind urheberrechtlich geschützt. Der Inhalt der Internetseiten darf ausschlienlich zum privaten Gebrauch vervielfältigt, Änderungen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke nicht ohne Genehmigung des Rechteinhabers verbreitet werden.

[…]

Wer das Urheber-/Marken-oder Namensrecht verletzt, muss mit der Geltendmachung von Unterlassungs-und Schadensersatzansprüchen durch den Rechteinhaber, bei Verletzungen des Urheber-und Markenrechts auch mit Strafverfolgung rechnen.

Dummerweise ist der Super-DAU (Dümmster anzunehmender User) Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) mit seinen „Internet-Programmierkenntnissen“, seiner wahnhaften Götzin-Google-Orakelgläubigkeit sowie seinem übrigen variablen Wahn auf dem geistigen Level eines Fünfjährigen und daher des Lesens und des Verstehens nicht mächtig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

2. Es macht mich betroffen, dass Sie meinen, Sie hätten nichts damit zu tun, wenn Grauensmörderinnen in Deutschland durch hoch kriminelle Justiz und Polizei geschützt werden, zu dem Zwecke sogar ein Unschuldiger absichtlich falsch verurteilt wird.

Wenn ihm die Felle davonschwimmen, wird der Irre in seiner Rechtfertigungsnot zum pedantischen Wortklauber.

Im Schreiben des Herrn Ratka ist ausschließlich davon die Rede, dass dieser die unrechtmäßige Veröffentlichung seiner persönlichen Daten durch die durchgeknallte lünener Datenschleuder, die diese geklaut hat, nicht wünscht und mit gesetzter Frist deren Entfernung aus den Machwerken des Irren fordert.

Seinen üblichen Kokolores und seine Ausflüchte betreffend seine ewig gleichen fadenscheinigen Lügenmärchen und Hirngespinste kann sich der wirre Winnie in diesem Zusammenhang wieder einmal dahin schieben, wo die Sonne nicht hinscheint, und wo sich mittlerweile bereits so einiges stapeln dürfte …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Oder sind Sie dem Link nicht nachgegangen? Dann können Sie es auch von hier aus tun:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Muhahahaha – es ist mit dem Irren wirklich zum Piepen. Da setzt man ihm berechtigtermaßen die Pistole auf die Brust, und was kommt, ist nur das übliche paranoide Herumgesabbel.

Er merkt in seinem Wahn wirklich in keinster Weise mehr, wenn man ihn auf das Pulverfass setzt und die Lunte bereits angezündet worden ist.

Sonst würde er zumindest irgendetwas in Richtung Schadensbegrenzung versuchen, anstatt auf seinen Internet-Müllkippen „offene Briefe“ zu schreiben, die der Angesprochene sowieso niemals lesen wird, und gebetsmühlenartig denselben alten Hirnschrott wieder und wieder herauszublähen.

[Anm.: Die wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) Sobottkas lässt ja nicht einmal mehr zu, den Schriftsatz der Staatsanwaltschaft Dortmund zu verstehen:

Hier steht doch ganz eindeutig, dass der Mordfall Nadine O. geklärt ist und der Täter seine Strafe verbüßt. Kein normaler Mensch wird daher jemals auf die verquasten Theorien des wahnhaft gestörten Sobottka noch eingehen.

Hier nochmal zur Erinnerung das Schreiben der Staatsanwaltschaft Hagen:

Im Gegensatz zu dem Co-Autor bin ich der Überzeugung, dass der schwer seelisch abartige Sobottka nun einige BesucherInnen mehr zu verzeichnen haben wird. Dabei handelt es sich aber wieder nicht um Sympathisanten, sondern um Bürger, welche ihre Rechte einfordern. Nur wird der Irre auch das nicht begreifen können, da er Statistiken nicht zu interpretieren vermag. Er unterliegt dem Irrglauben, dass jedes Anklicken nur bedeuten kann, sein Hirnschrott sei glaubwürdig und wichtig.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Peter Ratka, die deutsche Justiz entspricht in vollem Umfange dem Bild, das der Stuttgarter Landrichter im Altersruhestand Frank Fahsel gegenüber der SZ gezeichnet hat:

S-C-H-N-A-R-C-H Das Gefasel des Irren bezüglich „Richter Fahsel“ kann man so langsam nicht mehr hören.

Offenbar ist dem Lüner Pflaumenaugust wirklich noch niemals in den Sinn gekommen, dass es sich bei dem Beitrag von „Richter Fahsel“ um eine absolute Verarsche handelte – und das sogar als Eintagsfliege.

Bis auf diesen angeblichen Leserbrief und einige wenige, die sich darüber das Maul zerreißen, findet man NIRGENDWO im Internet weitere Veröffentlichungen BEZÜGLICH, geschweige denn VON „Richter Fahsel“.

Aber es passt halt so schön in die wirren Lügenkonstrukte des Irren. Da muss er in seinem absoluten Wahn überhaupt keinen Gedanken mehr daran verschwenden, ob daran irgendetwas faul sein könnte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Deutsche Richter verweigern rechtliches Gehör, lügen bei Bedarf wie gedruckt, sorgen zugleich dafür, dass anhand von Gerichtsprotokollen nichts nachweisbar wird, siehe dazu auch einen 41 Sekunden-Video-Schnitt, in dem der bekannte Rechtsanwalt Rolf Bossi dazu Stellung nimmt:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Jaja, das alte, absolut persönliche Elend des Irren.

ER bekam vor Gericht kein Recht. Nachdem er seine Partnerin vergrault hatte und diese einen neuen Mann fand, der ihm offensichtlich in jeglicher Weise weit überlegen war, versuchte er über das Gericht, seinen Bollerkopp durchzusetzten und sich in seiner hilflosen Wut zu rächen – und das erfolglos, weil man ihm und seinem geballten frustrierten Schwachsinn „rechtliches Gehör verweigerte“.

Und das zehrt noch heute an ihm – und macht in seinen Augen das gesamte Deutsche Rechtssystem wertlos.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

In Deutschland werden psychisch Gesunde in Psychiatrien eingesperrt und mit Nervengiften gesundheitlich ruiniert,…

Na, da hat aber einer Angst. Zwar sieht er selbstverständlich in seinem Wahn nicht, dass er sicherlich schon lange nicht mehr zum Kreis der „psychisch Gesunden“ zählt, und dass man ihm sein über Jahrzehnte weggekifftes Oberstübchen dank irreparablem Dachschaden nicht mehr ruinieren kann, aber er bemerkt offensichtlich, was ihm bevorsteht.

Das Gitterbettchen in Aplerbeck ist bereits frisch bezogen und vorgewärmt, und die bunten Pillen werden gerade auf ihre Vollständigkeit überprüft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

….in Deutschland werden Kinder aus glücklichen Familienbanden herausgerissen, während man in Fällen schlimmer Misshandlungen und/oder Vernachlässigungen weg schaut – und all das nicht in etwa in wenigen Einzelfällen, sondern in so vielen Fällen und mit solcher Regelmäßigkeit, dass eindeutig System dahinter stecken muss.

Und schon wieder das gepflegte Selbstmitleid des lünener Rabenvaters. Das Gericht hat seinerzeit goldrichtig entschieden, ihn bei der Aufzucht seiner Brut schön außen vor zu lassen, denn wie man heute eindrucksvoll sieht, hat seine psychische Veränderung seit dieser Zeit beachtliche Fortschritte gemacht.

Außerdem sollte der sozialparasitäre Heckenpenner Sobottka besser seine dumme Fresse halten, wenn es um die Vernachlässigung von Kindern geht. Denn vor der Verantwortung gegenüber seinen eigenen Kindern hat er sich stinkfaul und feige über Jahrzehnte gedrückt, die Zahlung von Alimenten durch geheuchtelte Krankheit und offensive Arbeitsverweigerung vermieden, und damit seine eigenen Söhne aufs Gröbste vernachlässigt. Und das nur, um in seinem hilflosen Frust auf billigste Weise Rache an seiner Ex-Partnerin zu nehmen.

[Anm.: Auch glaubte diese billige Ladenhüter, dass er, wenn er die Arbeit hinschmeißt, sich den Unterhalt für seine Ableger sparen zu können, wobei er irrte, wie immer. Da es sich bei dem Unterhalt für die Kinder nur um einen Vorschuss handelt, der zurückzuzahlen ist, wenn der Erzeuger, denn Vater kann man den Verbrecher nicht nennen, wieder Einkommen erzielt. Dafür darf er aber jetzt bis zum Ende seiner Tage als Hartz IV-Genießer dahinvegetieren, dazu noch als einschlägig Vorbestrafter.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der deutsche Staat hat weitaus mehr mit einem Eimer satanischer SS-Scheiße gemein, als mit einem Rechtsstaat, um es einmal mit klaren Worten auszudrücken, Peter Ratka.

Und wie üblich sind die „Klaren Worte“ wieder nur das fäkalienstrotzende Gestammel des geisteskranken Weltkriegsfetischisten und bekennenden Neonazis und Möchtegern-Hitlernachfolgers Sobottka.

Wobei man ihm sogar teilweise Recht geben muss. Denn dass dieser „Rechtsstaat“ es zulässt, dass er in seinem Wahn noch frei herumläuft, obwohl von ihm zum jetzigen Zeitpunkt eine beachtliche Gefährdung für seine Mitmenschen ausgeht, und dass dieser Staat, den er ständig verunglimpft, ihn seit Jahrzehnten AUSSCHLIESSLICH am Leben erhält, ist ein Unding und in dieser Form wohl wirklich nur in Deutschland machbar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Für all das sind wir alle zuständig, in besonderer Weise aber die Politiker, finden Sie nicht? Oder sollte Duisburg eine Insel der Glückseligkeit in diesem satano-faschistischen Deutschland sein? Keine kriminellen Behördenakte, um gesunde BürgerINNEN zu entmündigen und/ oder in Psychiatrien zu sperren, keine kriminellen Behördenakte, um Kinder von geliebten Eltern weg zu reißen? Und Ihre CDU sitzt auch in keinem Landtag und auch nicht im Bundestag? Sie sind nur für Presseempfänge und Helau und Konfetti zuständig, nicht wahr, Peter Ratka? Oder verbinden Sie womöglich persönliche Interessen mit Ihrem Mandat? So, wie es “damals” auch viele taten, von denen nachher alle “schon immer dagegen” gewesen sein wollten?

Es ist immer wieder beeindruckend, wie schnell sich der kackbraune Neonazi und Möchtegern-Hitlernachfolger Adolf Sobottka immer weiter in die Scheiße reitet. Jetzt vergleicht er Herrn Ratka auch noch mit den Politikern im von ihm so sehr verehrten Dritten Reich. Das dürfte schon der nächste Klagepunkt sein.

Sehr erfreulich !!!

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Peter Ratka, ich werde noch in ganz anderem Stile aufklären als bisher, ich stehe noch ganz am Anfang. Sagen Sie das allen.

Faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Richterin Pöppinghaus wird es freuen, dass sich die Anzahl der Anklagepunkte gegen den Irren immer weiter steigert. Die läppische Zahl von 23, die er vor dem LG Dortmund durchschwitzen durfte, wird wohl nicht mehr lange den Rekord des Irren darstellen, so wie der juristische Ärger aktuell auf ihn einprasselt.

Auch schön, dass er darauf in seiner unvergleichlich dämlichen Art wie gewohnt mit seinen bekloppten Drohungen mit weiteren Straftaten reagiert. Das macht es noch einfacher, ihn festzunageln.

Mag er ruhig noch weitere Massen von fremden Daten klauen und veröffentlichen: Die Massen von Ärger, die er sich damit einhandelt, werden ein weiterer Sargnagel an dem Erdmöbel sein, das der Irre zur Zeit mit Wonne für sich zimmert – und zwar ein extrem großer und stabiler !!!

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/20/peter-ratka-cdu-dennis-benter-cdu-ulrike-bergmann-cdu-georg-berner-spd-heinz-berning-spd-manfred-berns-peter-bettermann-bl-gertrud-bettges-cdu-jorg-bialon-andreas-bierod-cdu-wilhelm-bies-fdp/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: