Königin Silvia von Schweden, Jarosław Aleksander Kaczyński, Katharina Schwabedissen, Annika Joeres, Alfons Pieper und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka.

Königin Silvia von Schweden, Jarosław Aleksander Kaczyński, Katharina Schwabedissen, Annika Joeres, Alfons Pieper und der schwerst geistig behinderte Winfried Sobottka, der wieder seinen Unmut über dieses Blog zum Ausdruck bringt, obwohl er doch hier gar nicht liest und sich auch nicht damit beschäftigt.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/05/14/winfried-sobottka-zur-lage-am-14-mai-2012-konigin-silvia-von-schweden-jaroslaw-aleksander-kaczynski-katharina-schwabedissen-annika-joeres-alfons-pieper/

Der wahnhaft gestörte Sobottka verträgt eben die Wahrheit nicht und reagiert ausgesprochen blöd auf den letzten Beitrag:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka zur Lage am 14. Mai 2012

Ladies and Gentlemen!

Die mich bekämpfenden SS-Satanisten kehren ihre rassistischen Fratzen ebenso wie ihre Art der Hetz-Propaganda nach “Stürmer”-Art immer deutlicher nach außen:

Dass Wahnfried ein lupenreiner Nationalsozialist mit faschistischen Einschlag ist, hat ja schon das Landgericht Dortmund festgestellt und ausdrücklich im Urteil kundgetan. Zudem sind seine permanenten Hetzkampagnen gegen alles und jeden mit dem „Stürmer“ vergleichbar.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich nehme an, dass vernünftige Menschen das einzuordnen wissen, beabsichtige nicht, auf diesem Niveau Schlachten zu schlagen.

was denn nun? Er ist es doch der laufend von Krieg und Schlachten auf niedrigsten Niveau faselt, aber KEINEN findet, der mitspielt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Behauptung, dass ich das Strafurteil gegen Philip Jaworowski in keinem Punkte widerlegen könne, ist bereits angesichts des Umstandes, dass die Richter Zeugenaussagen des Thomas Minzenbach verdrehten:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Immer wieder stumpfsinnig dasselbe Gesülze

  • Als Beweis bringt er immer wieder seine eigenen Lügenmärchen an, welche an Unglaubwürdigkeit nicht mehr zu übertreffen sind.
  • Sollte das Gericht die Ausführungen Minzenbachs verdreht haben, hätten das gewiss die Prozessbeobachter festgestellt und das in den Zeitungsberichten, auf die sich der Irre immer beruft, sicher vermerkt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

nur noch als dumm-dreiste Geste der Verzweiflung einzuordnen. Auch hier gilt, dass ich keine Internet-Schlachten gegen die perversen Verbrecher zu schlagen gedenke, denn Argumente und Tatsachenbeweise ignorieren sie ja ohnehin, bzw. parieren sie mit Lügen, wie u.a. anhand des doppelten Drosselabels ja bewiesen ist:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Der Einzige, der hier dummdreist in seiner Verzweiflung herumschmiert ist doch wohl Dachschaden Sobottka. Seine Vezweiflung ist aber nach den neuesten Schriftsätzen von gegnerischen Anwälten verständlich. Es lässt sich eben nicht jeder ungestraft des Mordes bezichtigen und so erhält der Irre eben nach und nach Anzeigen von den 5 unschuldigen Besucherinnen der Nadine, welche der Irre wahrheitswidrig des Mordes beschuldigte. Hoffentlich folgen da noch mehr.

Nicht nur dass er Beweise im Mordfall Nadine O. ignoriert, bezichtigt er noch, ganz ohne Beweis, Zeugen der Lüge. Beweise, welche der Wahnsinnige nicht ignorieren kann, werden von ihm schlicht und einfach als getürkt abgetan.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich gehe davon aus, dass kein vernünftiger Mensch von mir erwartet, dass ich Internet-Schlachten gegen anonym auftretende Geisteskranke führe. Ich selbst habe das jedenfalls nicht vor, ich will meine Kraft sinnvoll einsetzen.

Hihihi, der beweisbar wahnhaft gestörte bzw. schwer seelisch abartige Sobottka erklärt andere normale Menschen für Geisteskrank.

Dass die Leute im Internet anonym verkehren müssen, ist größtenteils dem Vollidioten Winfried Sobottka zu verdanken, der JEDEN realen Namen, den er kennt, in den Dreck zieht. Vor solchen elenden Stalkern muss man sich eben durch Anonymität schützen. Schon wieder will er wieder keine Schlacht schlagen, obwohl er laufend mit seinen lächerlichen „Offensiven“ droht, die er mal „Winteroffensive“ und neuerdings „Fireball“ oder „Ultra die Waffe“ nennt und die noch NIE fruchteten.

Schön zu vernehmen, dass der Wahnsinnige seine Kraft sinnvoll einsetzen will. Hier stellt sich nur die Frage, was der Verrückte unter „sinnvoll“ versteht. Den Karren hat er ja nun unwiderruflich in den Dreck gefahren. Rückwirkend gibt es nichts mehr zu verbessern, da Lawinen nicht aufzuhalten sind. In der Zukunft werden sich wohl andere darum kümmern, dass der Irre sich einigermaßen menschlich verhält. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich muss zugeben, insgesamt sehr viel zeit investiert zu haben, um mit Mitteln von HTML und CSS das tun zu können, was ich tun wollte und will, ich muss aber auch feststellen, dass es sich gelohnt hat. Nicht zuletzt die erst kürzlich in meinen Baukasten eingeführten Iframes sind für Zwecke der Dokumentation tatsächlich Goldes wert, wie man z.B. hier:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Der Wahnsinnige versteht es tatsächlich aus Scheiße Gold zu machen, zumindest für SEIN Verständnis.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

leicht erkennen kann: Ohne ständig neue Fenster aufmachen zu müssen, ist alles im Zugriff, und zwar so, dass optisch wesentlich mehr wahrgenommen wird als nur ein LINK-Text. Was ich auf der Seite tue, der die Beispiele entnommen sind, ist in erster Linie für mich selbst wichtig: Ich schaffe mir so ein bequem einsehbares Archiv, das es mir erlaubt, alle Grundlagen bequem einsehen zu können, was wiederum eine wichtige Grundlage für Publikationen ist.

Dafür bekommt man bei dem Vollidioten einen Tennisarm vom Scrollen.

Soll er sich schaffen, was er will, solange er keine Straftaten, wie Rufmord, begeht. Nur wird das sein verfaultes Resthirn nicht mehr begreifen können. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Auch die Idee der extrabreiten HTML-Seite war offensichtlich nicht schlecht, es kommt ja auch nicht von ungefähr, dass heutige PC-Bildschirme bereits ein breites Format bieten: 1024 Pixels in der Breite sind einfach zu schmal, und mittels der integrierten Navigation kann das von mir angebotene Seitenformat sowohl auf Bildschirmen mit Breite 1024 als auch auf breiteren Bildschirmen bequem genutzt werden.

Warum der Irre es unbedingt breiter braucht, gehört auch zu seinen variablen Wahnvorstellungen. Wahnfried erfindet eben das Rad neu, was KEIN Mensch, außer ihm selber, benötigt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Zahlen auf der http://www.die-volkszeitung.de sind in diesem Monat sehr gut, wenn man bedenkt, dass Massenwebseiten, -emails usw. noch nicht zum Einsatz kamen: Am Ende des heutigen Tages wird mit Sicherheit die Zahl von 4.000 Besuchen in diesem Monat überschritten sein, damit liegt dieser Monat bisher etwa auf dem Niveau des bisher besten Monats der http://www.die- volkszeitung.de, des Januars 2012 mit über 9000 Besuchen.

Die Platte des Langeweilers hat einen gewaltigen Sprung. Die ganze Welt interessiert sich für die VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG und lädt seinen Schwachsinn herunter. Tausende von Dankschreiben erreichen den GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) täglich und es gibt kaum eine Seite im Internet, welche nicht auf den Schmarrn hinweist. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Angriffe mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen werden fortgeführt, und ich verzehre derzeit Unmengen an Löwensenf, um meinen Kehlkopf vor Krebs zu bewahren. Tatsächlich gehört der Kehlkopf zu den Körperteilen, die mittels elektromagnetischer Strahlen am leichtesten zu beschädigen sind, weil er nicht tief im Körper sitzt.

Er sollte sich lieber die Alufolie um Kopf und Hals wickeln, aber Senf mag er dennoch kiloweise fressen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Deutschland wird von perversen Schwerverbrechern beherrscht, und wer das nicht wahrhaben will, ob im In- oder Ausland, wird die Rechnung eines Tages präsentiert bekommen.

Hihihihi, eher bekommt der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer Sobottka die Rechnung für seine Straftaten präsentiert.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mir gibt es Kraft, an Frauen wie Sophie Scholl und Noor Inayat Khan zu denken, die noch viel mehr auf sich nahmen, als ich es tue, und mein Ehrgeiz ist es, diesen beiden Frauen und meiner eigenen Mutter in die Augen sehen zu können, wenn ich ihnen, so hoffe ich, nach diesem Leben begegnen sollte.

Liebe Grüße

Ihr

faschistoider Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jetzt wirds aber richtig heiter. Dieser ordinäre Verbrecher vergleicht sich mit Sophie Scholl und Noor Inayat Khan.

Der Ödipus-Komplex gehört auch zu den variablen Wahninhalten des Geistesgestörten. Wenn seine Mutter erfährt, welch widerliche Kreatur sie großgezogen hat, wird es wohl wieder Hiebe setzen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

“Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.”

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/05/15/konigin-silvia-von-schweden-jaroslaw-aleksander-kaczynski-katharina-schwabedissen-annika-joeres-alfons-pieper-und-der-schwerst-geistig-behinderte-winfried-sobottka/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: