Alvar C.H. Freude, Richterin Eckhardt, Richterin Pöppinghaus und Winfried Sobottka, der Verbrecher, mit variablen Wahninhalten.

Alvar C. Freude, Richterin Eckhardt, Richterin Pöppinghaus und der akut erkrankte geistesgestörte Winfried Sobottka  mit neuen irrwitzigen Strafanzeigen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/19/strafanzeige-wegen-vers-notigung-u-rechtsbeugung-gegen-richterin-zur-probe-susanne-eckhardt-ag-lunen-z-k-alvar-freude/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Vorab:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich bin akut erkrankt, werde in der nächsten Zeit nur das Nötigste tun.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Strafanzeige wegen vers. Nötigung u. Rechtsbeugung gegen Richterin zur Probe Susanne Eckhardt, AG Lünen ? / z.K.: ALVAR FREUDE

Es ist wirklich amüsant, wie der Irre schon wieder in seiner hilflosen Wut versucht, fremde Leute zu diffamieren. An seinem „Richterin zur Probe“ geilt er sich offenbar so richtig auf, und mit seinem „geschickt“ eingestreuten Fragezeichen will er wohl symbolisieren, daß er sich nicht sicher ist, ob die Gute wirklich einen festen Sitz beim AG Lünen hat.

[Anm.: An anderen Stellen verwendet der Irre Kürzel, weil er ja angeblich in Zeitnot sei. Er kürzt bis zur Unlesbarkeit, aber „zur Probe“ kann er aussschreiben. Wobei das nicht die geringste Bedeutung für ihn und das Urteil hat.]

Nur hat ihm genau diese Richterin „zur Probe“ – was darüber hinaus überhaupt keinen Einfluss auf ihre Kompetenz und ihre Befugnis hat – soeben zum ersten Mal in seinem jämmerlichen Leben gezeigt, dass seine Straftaten auch einmal KONSEQUENZEN haben können.

Dass das einem notorischen Verbrecher sowie Geisteskranken wie Sobottka nicht schmeckt, ist ja sowieso klar. Nur sollte er immer bedenken, dass das nur der kleine Vorgeschmack auf das Desaster gewesen ist, das ihm in nächster Zukunft ins Haus steht.

[Anm.: Ich bin ja mal gespannt, wie der Wahnsininnige Nötigung und insbesondere Rechstsbeugung begründen will. Aber als selbsternannten Prof. Dr. jur. wird ihm schon dazu etwas einfallen. Ihm wurde ja nur Folgendes unter Strafandrohung untersagt:

Hier Rechtsbeugung zu erkennen, bedarf schon ein gerüttelt Maß an Verblödung. Gewiss betrachtet es der Dauerverleumder und Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka als Nötigung, wenn ihm weiteres Verleumden untersagt wird. Da sein ganzer Lebensinhalt nur aus Verleumden besteht, ist das ein schwerwiegender Einschnitt, den er jetzt durch „akute Krankheit“ zu überbrücken versucht.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Richterin zur Probe Susanne Eckhardt hat auf Antrag des Marco Witte, Soest, einen Beschluss gefasst:

http://www.marcomedia.de/downloads/einstweilige-verfuegung-12-04-2012.pdf

Nun, den Tenor hätte sie sich sparen können, denn tatsächlich war ich bereit gewesen, die geforderten Dinge gütlich zu erklären. Ich hatte allerdings dazu gesagt, dass ich nicht darauf verzichten würde, einwandfrei Nachweisliches betreffend Marco Witte zu verbreiten. Das hatte ihr nicht gereicht: “Das wird nicht gut für Sie sein.”

Die Richterin hat den lüner Vollidioten offensichtlich sofort durchschaut und seine strafbaren Aktivitäten richtig eingeordnet. Was er hier so brav als „einwandfrei Nachweisliches“ bezeichnet, sind die gewohnten und für ihn in seinem Wahn typischen Lügenmärchen, gepaart mit Beleidigungen, Verleumdungen, öffentlichen Diffamierungen und Rufschädigungen. Dass ein Hirnakrobat wie Sobottka das alles für absolut legal hält, ist nur seine eigene, juristisch gänzlich irrelevante Interpretation, die mit der Realität, wie so vieles von seinem hirnfreien Gestammel, nichts zu tun hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich sollte mich also offenbar dazu erklären, niemals wieder irgendetwas betreffend Marco Witte zu verbreiten, obwohl er mich nachweislich seit Jahren bekämpft, siehe:

http://belljangler.wordpress.com/2010/12/27/marco-witte-soest-fa-marcomedia-und-blogage-de-z-k-annika-joeres/

http://belljangler.wordpress.com/2010/10/19/marco-witte-fa-marcomedia-soest-verleumdet-mich-hinter-meinem-rucken-polizei-soest-polizei-hagen-polizei-dortmund-polizei-lunen/

Et voilà, wie der Franzose sagt:
Der Irre taumelt in seinem Wahn bereits wieder in die altbekannte Richtung: Er fühlt sich benachteiligt, kramt alte Geschichten heran, in denen er vor geraumer Zeit schon einmal unterlegen war, und bewegt sich geradewegs wieder in Richtung der üblichen Verleumdungen, anstatt einfach einmal sein dummes Maul zu halten und Klatsche wie ein Mann zu tragen.

[Anm.:  Hier beweist sich wieder mal, dass Sobottka unter wahnhafter Störung leidet, da diese Links genau die Vorwürfe widergeben, welche ihm die einstweilige Verfügung einbrachten. Darauf kann er wahrlich stolz sein.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich kann das nur so verstehen, dass Richterin zur Probe Susanne Eckhardt mich zu einer strafbewehrten Selbsterklärung nötigen wollte, die über das hinaus gegangen wäre, was sie mir im Rahmen eines Beschlusses aufzwingen konnte. Ich betrachte das als versuchte Nötigung.

Dann mag der Irre das mal so betrachten. Schön für ihn. Aber juristisch völlig uninteressant. Mag er seine „Strafanzeige“ deswegen möglichst schnell stellen, damit sich der Eindruck, den man beim AG Lünen über ihn gewinnt, rasch und vor allem noch vor Beginn seiner weiteren Strafprozesse verfestigt. Sein Ruf wird ihm vorauseilen.

[Wo stehen wir denn jetzt? Erst wollte der Irre wegen Nötigung Anzeige erstatten und nun sind wir bei versuchter Nötigung. Wenn Richterin Eckhardt erwartet hatte, dass der Verbrecher Sobottka gänzlich von Herrn Witte ablässt, kann man das nicht einmal als Nötigunsversuch betrachten]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Im Übrigen werde ich nicht mehr behaupten, über den Anschluss der Fa. Marcomedia seien Beiträge auf Odem.org gepostet worden, in denen Sex mit Kindern angepriesen worden sei.

Allerdings sehe ich nicht, weshalb ich nicht behaupten dürfen sollte, dass Alvar Freude,  Mitglied der Mitglied der Enquête Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestages, solches öffentlich behauptet hatte, denn das ist eine nachweisliche Tatsache.

Dem widersprach auch Marco Witte in mündlicher Verhandlung am 12.04. 2012 übrigens nicht, er merkte nur an: “Ja, ja, was der einschlägig vorbestrafte Alvar Freude schon so sagt…”

Der lüner Vollidiot ist wirklich unbelehrbar. Anstatt seine dämliche Fresse jetzt endlich zu halten und in seinem ureigensten Interesse sich selbst vor weiteren Straftaten und Strafen zu schützen, fängt er jetzt wieder mit seiner Wortklauberei an, nur um irgendetwas zu finden, mit dem er seine lächerlichen Verleumdungen rechtfertigen kann. Nur interessieren diese Lügenmärchen nur noch bezüglich der Höhe der zugemessen Strafe, aber das wird er ja nun bald am eigenen Leib erfahren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zur Vorstrafe des Alvar Freude ist festzustellen, dass sie schlichtweg ein Skandal ist:

und der Umstand, dass Marco Witte, Soest, niemals in irgendeiner Form gegen die Behauptung des Alvar Freude angegangen ist, nicht unbedingt dafür spricht, dass diese Behauptung falsch sein müsse.

[Ganoven unter sich, aber Alvar C.H. Freude hatte damals nur die Adresse des Herrn Witte veröffentlicht, was an sich schon eine Schweinerei war. Auch war odem.org seinerzeit in der Tat von Pädophilen bevölkert, wo sich Wahnfried offensichtlich wohlfühlte. Da Alvar C.H. Freude auch dagegen nichts unternahm, ist schon vielsagend. Es war wirklich an der Zeit, dass Alvar C.H. Freude mal richtig einen auf die Nuss bekam. Nun zählt er zu den einschlägig vorbestraften Verbrechern, was nur zu begrüßen ist.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde, um keinen falschen Eindruck zu erwecken, die Behauptung des Alvar Freude aber niemals ohne den Hinweis zitieren, dass die Behauptung des Alvar Freude nach Ansicht der Richterin zur Probe am Amtsgericht Lünen, Susanne Eckhardt, falsch sein könne.

Sollte Alvar Freude die zitierte Behauptung falsch aufgestellt haben, dann wäre das ein Skandal. Sollte sie zutreffend sein, dann wäre das auch ein Skandal. Und Skandale müssen an das Tageslicht, nicht unter den Teppich.

[Anm.: Typisch für den wahnhaft gestörten Sobottka. Da er selber zu blöde ist irgendwas auf die Beine zu stellen, will er anderer Leute Licht ausblasen, damit seines heller leuchtet. JEDER reale Name, den er kennt, wird in den Dreck gezogen. Nur mit Alvar C.H. Freude trifft er endlich mal den Richtigen, denn diesem Internetclown werde ich niemals verzeihen, reale Namen und Adressen in odem.org veröffentlicht zu haben. Daher ist er nicht die Bohne besser als der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Volksverhetzer Sobottka.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zudem lässt sich feststellen, dass auf den schmutzigsten Stalking-Blogs im Internet erstens die vom Staatsschutz gewollten Lügen massiv vertreten werden (BRD =sauberer Rechtsstaat, wer anderes sagt =irre usw.), dass weiterhin Marco Witte auf diesen Blogs sehr hoch gepriesen wird und auf diesen Blogs in besonderer Weise Zuspruch erfährt, siehe z.B.:

vollständiger Screenshot aus mittlerweile von WP inaktiviertem Blog:

im Zusammenhang mit:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Schraub – interpretier – wurschtel … nur am Ergebnis ändert sich nichts. Der Maulkorb, den Richterin Eckhardt dem lüner Verbrecher Sobottka überstülpte, sitzt, und war nur ein schaler Vorgeschmack auf die Lawine an Sanktionen, die er mit seinen neuerlichen Straftaten ins Rollen gebracht hat und die nunmehr über ihn hereinbrechen wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Kooperation von verbrecherischer Justiz mit verbrecherischem Staatsschutz, die sich bereits im Zusammenhang mit den damaligen  Foren unter winsobo.de  und winfried-sobottka.de unter der Administration des Gewohnheitskriminellen Thomas Vogel, offensichtlich unter staatlicher Protektion stehend, abgezeichnet hat, könnte nach meinem Eindruck auch am AG Lünen eine Rolle spielen. Ich werde mein Bestes geben, um diesem Verdacht nachzugehen und darüber zu publizieren.

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

S-C-H-N-A-R-C-H !!!

Alle sind sie „Verbrecher“, nur derjenige selbstverständlich nicht, der dank einer einschlägigen und rechtskräftigen Vorstrafe die Bezeichnung „Verbrecher“ zurecht führen darf, sich aber stattdessen lieber mit einem jahrzehntealten wie lächerlichen Krämer-Diplom brüstet.

Was ist der Irre seinerzeit doch um den jetzt von ihm jetzt als „Gewohnheitskriminellen“ (woher hat unser Gewohnheitsverbrecher Wirrfried noch gleich die Formulierung …?) titulierten Vogel seinerzeit harumscharwenzelt und hat dem Typ wie dessen Frau mit Formulierungen wie „die ihn unterstützenden südbadischen Anarchisten“ Puderzucker in den Arsch geblasen, so lange ihn dieser bei seinen Straftaten unterstützte.

Aber nachdem Vogel die Sache rechtlich zu heiß wurde, weil der geschwätzige Hornemann das Wasser nicht halten konnte und anderen Forenmitgliedern die „technischen Details“ von Vogels Machenschaften verraten hatte – z.B. das Engagement des Drogenverherrlichers Daniel Eggert, Konstanz, als bezahlter Provokateur in Vogels Foren -, und Vogel dem Irren Knall auf Fall die Foren wegnahm, fiel er bei dem lüner Pausenclown mächtig in Ungnade.

Aber mag der Irre mal ruhig besonders viel „publizieren“ über seinen „Verdacht“: Je weiter er macht mit seinen Straftaten, desto kürzer seine Zeit, die er noch in Freiheit verbringen darf und desto kürzer ebenfalls die Zeit, die die Menschheit sich dem Sicherheitsrisiko noch aussetzen muss, das von dem immer mehr durchdrehenden lüner Gewohnheitsverbrecher und bekennenden Neonazi und Möchtegern-Hitlernachfolger Sobottka ausgeht.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/04/20/alvar-c-h-freude-richterin-eckhardt-richterin-poppinghaus-und-winfried-sobottka-der-verbrecher-mit-variablen-wahninhalten/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: