Richterin Beatrix Pöppinghaus, Richterin Susanne Eckhardt, Amtsgericht Lünen, Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund, Karen Haltaufderheide, Rechtsanwältin Annett Hohnstein, Regine Holtermann-Bendig, Simone Holzky, Dr. Ilka Homberger, Wera Hopp, Elke Hußlein, Dr. Andrea Hupach, Gesine MLE Ickert und Dachschaden Sobottka

Winfried Sobottka im Statistik und Googlewahn, woraus sein ganzes erbärmliches Leben noch besteht. Es lenkt ja so schön von den realen Problemen ab.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/14/hacker-am-14apr2012-situation-und-strategie/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

@ Hacker am 14Apr2012: Situation und Strategie

Die Situation ist einfach beschrieben bei den 6 (i.W. SECHS) Anzeigen, welche der Irre am Halse hat und von denen mind. 2 schon zur Anklage gereift sind. An Strategien gibt es derzeit nur eine wichtige, die sich Verteidigungsstrategie nennt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute!

Vorab etwas zu den Statistiken:

Ich frage mich wirklich, was an dieser Statistik so hervorragend sein soll. Selbst die Statistik dieser Seite ist nicht weltbewegend, aber schaut schon etwas besser aus, als die Krümel des Irren. Auch stehe ich nicht im Wettstreit mit dem Vollidioten und setze die Statistik letztmalig hier herein. Rechts in der Leiste sind die aktuellen Besucherzahlen für jeden Beseucher ersichtlich. Soll Wahnfried doch selber nachzählen, wie hoch die Zahl der täglichen Besucher ist. Als, zwar total verblödeter, Ladenhüter wird er das wohl noch können.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Auf der die-volkszeitung.de wurde bereits vor Tagen die Marke von 25.000 Besuchen in 2012 überschritten, die Zahlen dieses Monats sind gegenüber den Vormonaten in 2012 leicht rückläufig, was zweifellos an der geringen Zahl von Veröffentlichungen liegt, aber immer noch besser als die Zahlen von Monaten der Jahre 2011 und 2010. Zudem liegt die durchschnittliche duration per visit mit 4 min 36 s recht hoch.

Auch das ist nichts Weltbewegendes, da es nichts belegt, insbesondere keine Aussage über die Qualität macht. Zudem scheinen nur Blinde da zu verkehren, denn 4 min 36 s hält kein Sehender das Augenkrebs erregende „Wunderwerk“ aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es hat seine Gründe, dass ich das Urteil des LG Dortmund bisher nicht in vollem Umfange veröffentlicht habe, einer dieser Gründe ist, dass es Lügen und geistigen Mist enthält, die ich nicht den Zwecken der Schmutzpropaganda preisgeben will, die sich bereits aus haltlosen Anklageschriften und Schmierengutachten das heraus sucht, was ihr gefällt, und das dann als göttliche Wahrheiten zu verkaufen sucht.

Da haben wir es doch wieder. Was der geistesbehinderte Wahnfried mit Lügen und geistigen Mist bezeichnet, ist genau die WAHRHEIT, vor der er panische Angst hat, dass diese an die Öffentlichkeit dringt.

Die ANKLAGESCHRIFTEN sind eindeutig und nicht zu widerlegen.

Die Richtigkeit desSCHMIERENGUTACHTENS“ beweist der wahnhaft Gestörte bzw. schwer seelisch Abartige doch mit JEDEM seiner Beiträge im Internet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Den Beschluss des BGH werde ich heute veröffentlichen, auf der die-volkszeitung. Vorab: Der BGH hat die Verurteilung wegen angeblicher Volksverhetzung in einem Falle aufgehoben, ferner eine Einzelstrafe geändert, wobei er Geldstrafe verhängte: 5 Tagessätze zu je einem Euro. Das ist auf der Linie neuerer BGH-Entscheidungen, die von einem Euro je Tagessatz z.B.  bei H4 Empfängern ausgehen, siehe z.B.:

http://www.anwalt24.de/rund-ums-recht/urteile/BGH-0000015o/2011-0000018o/BGH%2C-25.01.2011%2C-4%C2%A0StR-690-10-Berichtigung-eines-landgerichtlichen-Urteils-bei…-4240115d

http://www.anwalt24.de/rund-ums-recht/urteile/BGH-0000015o/2011-0000018o/BGH%2C-20.10.2011%2C-4%C2%A0StR-344-11-Unbrauchbarmachung-eines-wesentlichen-Teils-eine…-4628502d

Nun ist der BGH-Beschluss hier nachzulesen:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/153-winfried-sobottka-und-der-bgh/

Auch wenn der Vorwurf der Volksverhetzung in einem Punkt aufgehoben wurde, so verbleibt die rechtskräftige Verurteilung wegen des 2. Punktes der Volksverhetzung.

Für die Tagessätze gilt aber immer noch das Strafgesetzbuch. Siehe auch hier:

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__40.html

§ 40 Verhängung in Tagessätzen

(1) Die Geldstrafe wird in Tagessätzen verhängt. Sie beträgt mindestens fünf und, wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt, höchstens dreihundertsechzig volle Tagessätze.
(2) Die Höhe eines Tagessatzes bestimmt das Gericht unter Berücksichtigung der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Täters. Dabei geht es in der Regel von dem Nettoeinkommen aus, das der Täter durchschnittlich an einem Tag hat oder haben könnte. Ein Tagessatz wird auf mindestens einen und höchstens dreißigtausend Euro festgesetzt.
(3) Die Einkünfte des Täters, sein Vermögen und andere Grundlagen für die Bemessung eines Tagessatzes können geschätzt werden.
(4) In der Entscheidung werden Zahl und Höhe der Tagessätze angegeben.

Somit beträgt der Tagessatz bei dem Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer Sobottka mind. 10€

Nun bin ich kein Jurist und wundere mich da über einiges. Wenn ein Anklagepunkt gestrichen wurde ist er weg und zählt nicht mehr. Wieso wird an der Stelle noch eine Geldstrafe verhängt? Irgendwie erscheint das unlogisch, dass für eine nicht verhängte Strafe noch eine Geldstrafe angeordnet wird.

Aber abgesehen davon, geht es schon lange nicht mehr um Umwandlung der Arbeitsauflage in eine Geldstrafe, sondern um den Widerruf der Bewährung.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute, die BRD wurde von Anfang an als die Republik des BUNDES inszeniert, des BUNDES, der unter Führung von deutschem Großkapital und Himmler schon vor 1945 nahezu alle Staats- und Gesellschjaftsmacht in den Händen hielt und natürlich nicht im Traume daran dachte, diese Position aufzugeben, siehe dazu auch ausführlich:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Wäre das wahr, müsste der lupenreine Nationalsozialist, Hitlernachfolger und faschistoide Sobottka längst eine hervorragende Position innehaben und wäre nicht vom Almosen der redlichen Arbeitnehmer abhängig.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es ist davon ausgehen, dass ein paralleles geheimes Herrschaftssystem von Anfang an die konstitutionellen Institutionen staatlicher Macht im Griff hatte, mit Mitteln von Unterwanderung, Korruption, Nötigung und Mord.

Genau und deswegen finanziert der Staat auch noch diesen Vollidioten, obwohl er keine Gelegenheit auslässt, diesen zu verunglimpfen. Ihn braucht man gar nicht zu ermorden, sondern nur die Stütze zu streichen, denn dann verhungert er von alleine.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Insbesondere BND, Bundesverfassungsschutz, BKA und alle Polizeiorganisationen des Staatsschutzes haben dabei offensichtlich die Rolle der Kettenhunde übernommen, bis hin zu Morden bei “Bedarf”.

Hierzu zitiere ich nur die widerwärtigen Sätze von dem blutrünstigen Mörderfreund Sobottka:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

„…müssen wir ihre Kinder morden…“

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Vor diesem Hintergrund haben wir es mit diesem Parallelherrschaftssystem als des Volkes, der Freiheit und der Demokratie Feind zu tun, und ich muss heute feststellen, dass es auch aus strategischen Gründen ein entsetzlicher Fehler war, zu Morden an Richtern usw. im Bereich des OLG-Hamm aufzurufen:

Zu Mord aufzurufen ist immer und überall ein Verbrechen. Zumindest bestätigt der Wahnsinnige an dieser Stelle, dass er seine Mordaufrufe für gerechtfertigt hält.

Auch mag der Irre sich glücklich schätzen, seine Mordaufrufe im Dunstkreis des OLG Hamm getätigt zu haben, denn nirgendwo sonst in Deutschland würde er noch die Freiheit genießen, weitere Straftaten zu begehen. Die Unfähigkeit der dortigen Justiz ist schon mehr als unerträglich. Es sind eben dort nur Karnevalsnarren, welche nicht einmal die Fähigkeit besitzen, ein rechtskräftiges Urteil zu vollstrecken

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es ist nicht davon auszugehen, dass es im konstitutionellen System viele echte Freunde des satanischen Parallelsystems gibt, Angst und Korruption sind in den meisten Fällen die Gründe dafür, dass Politiker, Richter usw. sich dem satanischen System dienlich machen.

Diesen Stuss beschreibt Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund auch noch so:

Er setzt sich – auf durchaus intellektuell hohem Niveau – mit allen möglichen Themen des aktuellen Zeitgeschehens auseinander.

Was der Wahnsinnige mit seinem frei erfundenen Parallelsystem will, mag er zukünftig den zuständigen Psychiatern erläutern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Doch was wird bewirkt, wenn man mit aller Wucht auf diese Diener des satanischen Systems einschlägt? Man treibt sie dazu, innerlich eine Front mit den Satanisten zu bilden. Und das ist äußerst kontraproduktiv.

Eine vernünftige Strategie zur Bekämpfung  des Satanismus muss daher darauf zielen, die Satanisten selbst zu treffen, nicht ihre oftmals genötigten Hiwis, muss andererseits darauf gerichtet sein, den Hiwis vor Augen zu halten, wem sie da eigentlich dienen und welche Folgen das in Gegenwart und Zukunft hat, für sie selbst, für ihre Kinder und Enkelkinder.

Seine „Strategie“ mag der wahnhaft Gestörte auch in der Psychiatrie ausarbeiten und perfektionieren. Es ist kaum anzunehmen, dass er dort, wenn er einmal drin ist, jemals wieder rauskommt, um weiterhin der Menscheit auf den Wecker zu gehen und neue Straftaten zu begehen. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Bis hinauf zum BGH habe ich es in den letzten Jahren mit Leuten zu tun gehabt, die einerseits bloß nicht den Eindruck erwecken wollten, sie würden irgendwelche Sympathien für meine politischen Absichten aufbringen, die andererseits aber niemals auch nur annähernd so weit gingen, wie die Satanisten es gern gehabt hätten. Mehr möchte ich an der Stelle nicht sagen, denn niemand soll fürchten müssen, dass Hilfestellungen für und Tipps an Winfried Sobottka dazu führen würden, dass ich die Satanisten aufmerksam machte: Ich werde es nichts tun, was den Satanisten Informationen darüber verschafft, wer mir heimlich nützlich sein will.

Hier lügt er doch schon wieder, denn der Narr Helmut Hackmann hat doch seine „politische Arbeit“ über den Klee gelobt.(siehe oben)

Den letzten Satz verstehe ich überhaupt nicht. Wer WILL denn dem Wahnsinngen nützlich sein und warum IST er es nicht?

Sicher muss man fürchten dem wahnsinnigen schwatzhaften Vollidioten Sobottka Tipps oder sogar Hilfestellung bei seinen Straftaten zu geben. Dieser schmierige Feigling verrät doch jeden, wenn es für ihn von Nutzen ist. Nicht nur, dass er sich als üble Tratschtante betätigt und NICHTS für sich behalten kann, ist er nicht in der Lage Freund und Feind zu unterscheiden, was bisher dazu führte, dass er JEDEN verleumdete, dessen realer Name ihm bekannt ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Seht Euch das hier an:

Mit geballtem Eifer machen sie Druck auf Richterin Pöppinghaus, es erst gar nicht zu einem Strafverfahren gegen mich kommen zu lassen, sondern nach Mitteln zu suchen, mich schon im Vorfeld irgendwie weg gesperrt zu bekommen.

Das ist ja wirklich zum Lachen. Glaubt er wirklich, dass Richterin Pöppinghaus auf sich Druck ausüben lässt? Außerdem haben wahrheitsgemäße Informationen nicht mit Druck machen zu tun. Der Einzige, der IMMER Druck auf die Bürger ausüben will, ist der Nationalsozialist (NAZI) Sobottka. Er will doch mit aller Gewalt seine verquasten Theorien als die einzig Richtigen erklären und der Menschheit aufdrücken.

Kein Mensch hat jemals geäußert, dass der geistesgestörte, einschlägig vorbestrafte Gewohnheitsverbrecher im „Vorfeld“ weggesperrt werden soll, aber endlich sollte das rechtskräftige Urteil greifen und über die verspielte Bewährung wenigstens mal nachgedacht werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sie sind es, die ungeheure Angst vor dem Strafverfahren am AG Lünen haben, und deren Verzweiflung sich in erkennbar untauglichem Vorgehen dokumentiert: Was soll Richterin Pöppinghaus denn machen? Natürlich kann sie ein Gutachten in Auftrag geben, was meine Schuldfähigkeit angeht. Dagegen habe ich auch gar nichts – ich habe nur etwas gegen “Untersuchungen”, die nicht in allen Einzelheiten auch zu meiner Verfügbarkeit dokumentiert werden, an deren Ende ein Scharlatan dann einfach sagt: “So und so ist das, und das ist nun die wissenschaftlich ermittelte Wahrheit über Winfried Sobottka!”

Immer dasselbe sich wiederholende dämliche Gelaber. Alle haben Angst. Wovor soll man denn Angst haben? Verzweiflung würde diesem Verbrecher recht gut stehen, denn sein Schicksal ist schon mehr oder weniger besiegelt. Was Frau Pöppinghaus machen soll, weiß sie wohl selber am besten und wenn sie ein Gutachten anfordert, wird der Irre dem bedingungslos Folge leisten, denn dann geschieht das so:

Dann wird der Irre einfach für längstens 6 Wochen in die Psychiatrie verfrachtet, ob ihm das passt oder nicht. Auf das, was der „Scharlatan“ am Ende sagt, hat der verblödete Maulfechter sowieso keinen Einfluss. Zudem gibt es schon ein PSYCHIATRISCHES GUTACHTEN, welches dem Irren wahnhafte Störung bzw. schwer seelische Abartigkeit bescheinigt. Ein neues Gutachten wird auch nichts anderes aussagen. Alles nur unnötige Steuerverschwendung

Die Lage ist doch klar wie Kloßbrühe:

  • Sobottka ist rechtskräftig verurteilt zu 22 Monaten, ausgesetzt zur Bewährung.
  • Er hat während offener Bewährung beweisbar die gleichen Straftaten begangen, für die er verurteilt worden ist.
  • Somit gehört unverzüglich die Bewährung widerrufen und der Irre in den Knast , um seine Haftstrafe zu verbüßen.
  • Die weiteren Verfahren kann man ja während seiner Haftzeit über die Bühne bringen.
  • Selbst eine neue psychiatrische Untersuchung kann während der Haftzeit durchgeführt werden.

Wo ist da das Problem? Das Problem ist einzig und allein bei der Justiz zu suchen, welche zu Lasten des Steuerzahlers und der, von dem Wahnsinnigen, Geschädigten vor sich hintrödelt. Evtl. sollte man diese schlafmützigen Richter auch mal den Verleumdungen aussetzen, welchen die Geschädigten ausgesetzt sind. Anders begreifen die eben nicht, was Recht und was Unrecht ist. Deutschland ist weit davon entfernt, sich als Rechtsstaat bezeichnen zu dürfen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Kettenhunde der Satanisten sind durchweg feige, geben sich nur solange stark, wie alle anderen Angst vor ihnen haben. Sie haben mehrere sehr schwere Fehler in ihren Rechnungen, doch auch darüber kann ich nichts öffentlich schreiben, dafür müsst ihr Verständnis haben: An der Stelle wäre der Preis viel zu hoch, den andere und ich zahlen müssten, wenn ich euch und damit zugleich die Satanisten informierte.

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Schon wieder sollen alle Angst haben. Dass der Irre sich nicht selber blöde vorkommt mit dieser sich immer wiederholenden Unterstellung. Es wäre auch nicht falsch, wenn er seinen Schwachsinn NICHT veröffentlicht, denn das würde nur das Strafmaß unkalkulierbar in die Höhe treiben.

Alle müssen kostenpflichtig einstweilige Verfügungen erwirken, wie z.B. Herr Ostrowski (Vater von Nadine) und Herr Witte, weil schlafende Staatsdiener, die sich Richter nennen, nicht in der Lage sind, redliche Bürger vor einem Verbrecher zu schützen. Da fragt man sich wirklich, ob es nicht besser wäre diesen Apparat, der sich Justiz nennt abzuschaffen und das Volk selber urteilen lässt. Dann gibt es zwar ein paar Hartz IV-Empfänger mehr, was aber nicht alleine durch die ersparten Gehälter und Pensionen ausgeglichen wird, sondern auch durch die angerichteten Schäden durch Nichtstun.

In dem „Rechtsstaat“ Deutschland geht eben Täterschutz vor Opferschutz.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/04/19/richterin-beatrix-poppinghaus-richterin-susanne-eckhardt-amtsgericht-lunen-richter-helmut-hackmann-landgericht-dortmund-karen-haltaufderheide-rechtsanwaltin-annett-hohnstein-regine-holtermann-b/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: