Winfried Sobottka an Anonymouse, Hacker, Anon Köln, Anonymous Hamburg Bremen, Anonymous Dresden Erfurt, CCC Berlin Frankfurt Mainz, CCC Dortmund Hamburg Kiel, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Köln Saarbrücken Schwerin, CCC München Stuttgart Saarbrücken, CCC Hannover Magdeburg Potsdam

Winfried Sobottka an Anonymous und sämtliche unbekannten Hacker. Es gehört eben zu den variablen Wahnvorstellungen Sobottkas, in einer virtuellen Scheinwelt, weit ab jeglicher Realität, dahinzuvegetieren.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/13/winfried-sobottka-an-die-hacker-am-13apr2012-ccc-berlin-anonymous-hamburg-anon-frankfurtkoln-dortmund-hannover-munchen-dresden-bremen-kiel-erfurt-schwerin-magdeburg-potsdam/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Hacker am 13Apr2012

Liebe Leute!

Es hat mich sehr gefreut, dass es Euch gegen den starken Widerstand der satano-faschistischen Internetmeute, hoch gerüstet mit Millionen von Steuergeldern, unterstützt durch Equipment von Polizei, Bundeswehr usw., gelungen ist, den hier zu setzen:

Wie wahr, wie wahr!!! Mich erfreut aber, dass der dissoziale Penner, Volksausbeuter und Sozialschmarotzer ganz unten noch ein Plätzchen gefunden hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Diese Art der Unterstützung ist einerseits sehr überzeugend, macht mir andererseits vieles leichter. Letzteres heißt nicht, dass ich zum jetzigen Zeitpunkt auf Suchmaschinenpositionierungen angewiesen wäre, um massenhaft Leute anzusprechen. Das sage ich nicht, um Eure Bedeutung zu schmälern, das sage ich, um Missverständnisse auf Seiten der Gegenseite auszuräumen.

Diese Art der Unterstützung ist wirklich überzeugend und macht dem Irren vieles leichter.

Sicher ist er nicht auf Suchmaschinenpositionierungen angewiesen, muss diese aber immer stolz präsentieren, wenn er mal zufällig ganz oben steht. Er betet doch in seinem Wahn Götzin Google förmlich an. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Leute, ich sichere derzeit die Beiträge der Schmutzblogs, habe auch den gesichert, der plötzlich wieder gelöscht wurde. Es gibt derzeit keinen Grund, auf den Mist zeitraubend einzugehen.

Das Sichern von nicht vorhandenen Beiträgen gehört auch in die Kategorie variable Wahnvorstellungen. Es gibt auch keinen Anlass darauf einzugehen, wo sein Hirnschrott zerpflückt und zurechtgerückt wird. Dafür saugt er aber JEDEN Buchstaben, der über ihn geschrieben steht, in sich hinein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Am Rande bemerken möchte ich aber, dass es schon erstaunlich ist, dass die selben Leute, die einerseits seit Jahren jammern, die Justiz bekomme mich nicht in den Griff, andererseits erklären, ich sei der große Loser vor deutschen Gerichten.

Offensichtlich hat der Wahnsinnige immer noch nicht begriffen, dass er 22 Monate am Halse hat und unter offener Bewährung steht. Er möge mal ein Führungszeugnis anfordern, wo seine Straftaten bis hin zur Volksverhetzung ausführlich beschrieben sind. Er ist nicht nur ein Loser, sondern ein geistesgestörter Gewohnheitsverbrecher und Volksverhetzer.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Noch bemerkenswerter ist es, dass sie das gerade gegenüber dem Amtsgericht Lünen  laut in die Welt schreien, obwohl das Amtsgericht Lünen bisher doch ganz andere Erfahrungen mit mir machen musste:

Das Urteil vom 07.05. 2007 am Ende einer pompös inszenierten Schmieren-Verhandlung, Mannschaftswagen der Polizei zur Sicherung der Verhandlung, Kameramann vom WDR, Journalisten der lokalen Presse, wurde niemals rechtskräftig.

Jetzt dreht der Irre völlig durch. Sicher wurde das Urteil nicht rechtskräftig, weil es in dem neuerlichen Verahren am Landgericht Dortmund mit beinhaltet war (22 Monate). Auch hat sich ganz gewiss der WDR für diese Provinzposse interessiert. Der Größenwahnsinnige Spinner mag mal darlegen, wann und auf welchen Sender dieses Verfahren veröffentlicht wurde und sein ekelhafter Speckschädel zu sehen war. Der Irre ist eben nicht Staatsfeind #1, sondern ein ordinärer Verleumder und Verbrecher und bestenfalls einen zweizeiligen Artikel in einer Provinzzeitung wert. Selbst das war wohl nicht der Fall, denn sonst hätte der profilierungssüchtige Knallfrosch darum ein riesen Spektakel gemacht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zwei vom stellvertretenden Direktor des AG Lünen, Richter Norbert Weber, eingeleitete Betreuungsverfahren knallten vor die Wand:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkungen auf uralten, kalten Kaffee, damit die „Hochintelligenz“ dem Irren seine Lügenkonstrukte ENDLICH auch mal glaubt ]

Eine von Roland Finkemeyer gegen mich angestrengte Klage wurde erst vom AG Lünen abgewiesen, dann, in der Beschwerdeinstanz, auch vom LG Dortmund.

Das war natürlich ein verlockendes Angebot für den Geistesgestörten, weitere Straftaten zu begehen und zu beweisen, dass er wahnhaft gestört bzw. schwer seelisch abartig ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Also, das sind bisher die Rechtszüge, in denen das AG Lünen in meinen Dingen tätig war –  in welchem jener Fälle ich als Loser abgeschnitten haben soll, ist mir fürwahr ein Rätsel.

Das hat ja nun das Landgericht Dortmund mit 22 Monaten erfolgreich nachgeholt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was Jubelschreie betreffend das aktuelle Verfahren angeht, so möchte ich lapidar anmerken, dass es nicht das erste Mal ist, sondern vermutlich schon das über hundertste Mal sein dürfte, dass die Dummköpfe sich zu früh freuen. Die Richterin kann sich nun sehr lange überlegen, wie sie einen eventuell wasserdichten Beschluss hin bekommen könnte, der die Staatsschutzschweine  und den von denen geliebten Marco Witte, Soest, auch nur annähernd zufrieden stellen könnte. So sieht es definitiv aus.

Hihihi, der wasserdichte Beschluss ist ja nun vorhanden:

http://www.marcomedia.de/downloads/einstweilige-verfuegung-12-04-2012.pdf

Da sollte sich der Wahnsinnige mal selber hinterfragen, wer sich denn zu früh gefreut habe.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich habe mir angesehen, was aus provisorischen Massenseiten im Netz geworden ist, und bin damit sehr zufrieden. Vorübergehend waren viele weit vorn, das ist nur noch selten der Fall – aber sie sind in den Search Engines und können jederzeit wieder nach oben gebracht werden.

Sobottka hat wirklich einen irreparablen Dachschaden, denn oben schrieb er noch: „Letzteres heißt nicht, dass ich zum jetzigen Zeitpunkt auf Suchmaschinenpositionierungen angewiesen wäre…“. Was denn nun? Der Irre kann ja mal versuchen seinen bescheuerten Kritikuss nach oben zu holen, der in obigen Screenshot gaaaanz unten ist.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich arbeite vorübergehend im Stillen, brauche auch viele Erholungsphasen, habe das Strahlenproblem leider noch nicht ganz im Griff, aber sicher ist, dass ich an der ersten Strafanzeige arbeite, sicher ist, dass Programmierung stets nebenher in meinem Kopf ist und auch bald mit sehenswerten Ergebnissen abgeschlossen sein wird – für Phase 1.

Dafür, dass der Wahnsinnige im „Stillen arbeitet“ schmiert er aber reichlich viel. Mag er „Strafanzeigen“ produzieren soviel er will, denn bisher hat noch KEINE zu irgendeinem ersichtlichen Erfolg geführt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wir werden siegen HEIL, sie haben nicht einmal eine theoretische Chance, das zu verhindern, wenn wir alles geben.

Wann begreift dieser Vollidiot, dass er in völliger sozialer Isolation dahindümpelt und es weder im realen Leben noch in seiner virtuellen Scheinwelt ein WIR gibt. Was dieser Verbrecher bisher gegeben hat, hat ihm 22 Monate eingebracht

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich werde alles geben, und ich bin mir absolut sicher, Ihr werdet es auch tun.

Liebe Grüße

Euer

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Mag der Irre weiterhin alles geben, denn die 22 Monate lassen sich beliebig erweitern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

PS.: Heute wäre mein ältester Onkel väterlicherseits 105 Jahre alt geworden – Eduard Sobottka, Onkel Ede. Das ist der, der schon vor der Kapitulation Castrop-Rauxels die weiße Fahne an der Schachtanlage Victor 3/4 in CR-Habinghorst hochgezogen hatte, anschließend sehr schnell vor der SS untertauchen musste, der Radio Moskau hörte, russische Zwangsarbeiter  auf Außenbaustellen beaufsichtigte und zu seiner Mutter / meiner Oma zum Kartoffelessen einlud, dem ein SS Aufseher die Peitsche angedroht hatte, als er sich gegen Misshandlungen an seinen Zwangsarbeitern empört hatte, der einen dieser SS-Männer zusammen schlug, als Castrop-Rauxel kapituliert hatte. Ein guter Tag, heute.

Was soll denn der Schwachsinn? Dieser Ede hatte auch erst nach der Kapitulation „Mut“. Davor hat er schön gekuscht. Genau wie Wahnfried kläfft der erst, wenn er in Sicherheit ist. Auch scheint bei dieser Inzuchtfamilie Gewalttätigkeit an der Tagesordnung zu sein. Schade, dass dieser Ede nicht mehr lebt, denn dann könnte er den lupenreinen Nationalsozialisten, Hitlernachfolger und faschistoiden Adolf Sobottka zusammenschlagen.

Ein sehr guter Tag, nachdem der Irre seine einstweilige Verfügung um die Ohren geklatscht bekam.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/04/18/winfried-sobottka-an-anonymouse-hacker-anon-koln-anonymous-hamburg-bremen-anonymous-dresden-erfurt-ccc-berlin-frankfurt-mainz-ccc-dortmund-hamburg-kiel-ccc-munchen-stuttgart-saarbrucken-ccc-ko/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: