Barbara Kühn, geb. Pytlinski, Hans Pytlinski, United Anarchists und der Mörderverehrer Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Neben dem Schlottern der Knie und dem damit verbundenen Hosenschiss hat sich bei Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) plötzlich wieder völlig neue Gefühle: Hormongestaut und notgeil, wie er ist, plärrt er wie schon so oft seine lächerlichen Sympathiebekundungen für einen geistesgestörten Dreifach-Schlächter aus, nur um dessen ebenfalls bekloppter wie gewalttätiger Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, zu imponieren.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem Artikel KLICK, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.

Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Das ist offenbar die Form von „Dankbarkeit“, die der lüner Krawallklops dafür zeigen muss, dass er nicht allein vor dem AG Lünen zittern musste, weil seine angebetete Mit-Bekloppte ihn begleitete. Und muss er nun REICHLICH gutes Wetter machen, denn die Trulla kann ihn in nächster Zeit noch des öfteren in aussichtslosen Situationen zum Gericht begleiten – und ihn danach im Knast oder in der Klapse besuchen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

UNITED ANARCHISTS: HANS PYTLINSKI, wir haben dich nicht vergessen!

Lieber Hans Pytlinski!

Die Realität sieht ein wenig anders aus: Bei dem vom lüner Verbrecher ach so bewunderten Pytlinski handelt es sich um einen geisteskranken Gewalttäter, der seinen Willen nicht bekam und aufgrund seiner psychischen Erkrankung versuchte, seinen verbohrten Kopf mit Gewalt durchzusetzen. Dabei blieben 3 (In Worten für den lüner Hirnzwerg: DREI) unschuldige und in der Sache unbeteiligte Menschen auf der Strecke, die von dem Psychopathen kaltblütig und heimtückisch dahingemetzelt wurden, so wie ein Kind, das als Vollwaise zurückblieb. Eine „tolle Leistung“ des „lieben“ Dreifachschlächters.

Wobei Sobottkas widerwärtige Bewunderung sogar nachvollziehbar ist, weil der Dreifachschlächter die Entwicklung bereits hinter sich hat, die bei dem lüner Iditoten permanent der Menschheit droht.

Auch interessant wäre, WEN der Irre mit seinen Verbalblähungen überhaupt anspricht. Den Dreifachschlächter wird er wohl kaum erreichen, denn in der Klapse gibt es kein Internet – wie die lüner Flachpfeife bald selber feststellen wird.

Bleibt nur noch die ebenfalls bekloppte und gewalttätige Tochter des Dreifachschlächters Barbara Kühn, geb. Pytlinski. Denn der will der notgeile Winnie in seinem ewigen Hormon- und Samenstau ja DRINGENDST imponieren, damit sie ihn ENDLICH einmal ranlässt und ihn in seiner absoluten sozialen Isolation unterstützt, bis ihre polnische Sippe das wieder spitz bekommt und diese Verbindung wie gehabt unterbindet.

[Anm.: Hier etwas über die allgemeingefährliche Barbara Kühn, deren Dachschaden in etwa dem von Sobottka entspricht. Dank des verrückten Sobottka wäre sie bald selber auf ihren Geisteszustand untersucht worden. Empfohlen wurde das jedenfalls schon.

Hier wird zum ersten Mal der wahnhaft gestörte Sobottka und sein Schwachsinn erwähnt:

Die Diagnose bzgl. der irren Barbara Kühn kann man 1:1 auf Wahnfried übertragen:

Barbara Kühn + Dachschaden Sobottka = Bonnie und Clyde für Arme.

Eben Verbrecherpack unter sich.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der 2. Weltkrieg dauerte länger als 6 Jahre, wenn man die Kämpfe in Ostasien einbezieht. In Europa dauerte er fast sechs Jahre.

Es wäre auch ein Wunder, wenn der bekennende Neonazi, Weltkriegsfetischist und Möchtegern-Hitlernachfolger Adolf Sobottka auch nur EINES seiner Machwerke hinbekommen würde, OHNE dass es einmal um den zweiten Weltkrieg oder die Nazis ginge. Aber aus einem Hohlschädel, in dem ausschließlich verrottete Scheiße hin und her schwappt, kann auch nur braune Brühe herauskommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wir, UNITED ANARCHISTS, kämpfen gegen einen Feind, den nahezu alle für unschlagbar halten. So, wie das Japanische Kaiserreich und das Reich des Adolf Hitlers auch vielen als unschlagbar galten.

Es ist immer wieder putzig, wenn sich das lüner Mickermännlein aufplustert und von sich selber denkt, dass dabei er WIRKLICH ein ganz, ganz Großer sei. Mag er doch einmal die Bewunderungsseiten für seinen angebeteten Dreifachschlächter zeigen, die UNITED VOLLPFOSTEN im Internet eröffnet haben und auf denen „gekämpft“ wird.

Aber er kann ja dummerweise noch nicht einmal Homepages benennen, auf denen auf seine EIGENEN Internet-Müllkippen verlinkt oder für diese geworben wird.

Nur liegt das SELBSTVERSTÄNDLICH daran, dass UNITED PAPPKAMERADEN strengstens geheim sind. So geheim, dass noch niemand in Deutschland etwas von ihnen gehört hat. So geheim, dass sie von psychiatrischen Fachkreisen als „variabler Wahn“, „wahnhafte Störung“ sowie „schwere seelische Abartigkeit“ des lüner Verbrechers benannt werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Wahrheit aber ist, dass Unrecht niemals unschlagbar ist, nicht einmal unschlagbar sein kann, denn in jedem Unrecht steckt bereits die Unterlegenheit gegenüber dem Recht im Keime.

Ommmm – der große „weise“ Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) hat gesprochen. Was er damit meint? Wurscht. Hauptsache, er hat gesprochen. Seine Internetsucht, seine Profilneurose sowie sein krankhafter Geltungswahn sind jedenfalls allesamt SEHR zufrieden damit.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Lieber Hans Pytlinski, es werden Dinge geschehen, die es noch nicht gegeben hat, die der mit Abstand größere Teil des Volkes sich von Herzen wünscht. Daran wird konsequent gearbeitet.

Da spricht der verlogene Irre ausnahmsweise einmal auffallend die Wahrheit. Es werden Dinge geschehen, die es noch nicht gegeben hat, und das wird die endgültige Wegschließung des Psychopathen Sobottka sein. Dass das den mit Abstand größten Teil des Volkes freuen wird, steht völlig außer Frage, denn ENDLICH fließen keine Steuergelder mehr in einen arbeitsscheuen Sozialschmarotzer und Hartz IV-Genießer, der als Dank dafür das Volk ständig beleidigt und verleumdet. Und außerdem ist die Bevölkerung ebenfalls ENDLICH von der dauerhaften Gefahr befreit, die von dem aggressiven Psychopathen Wirrfried permanent ausgeht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das hier:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit die angebetete bekloppte Dreifachschlächter-Tochter Barbara Kühn, geb. Pytlinski, vor Ehrfurcht erstarrt und den notgeilen Irren ENDLICH einmal drüber lässt !!!]

sind nur kleine Steinchen einer kommenden großen Lawine, die über diejenigen kommen wird, die sich für unschlagbar halten, nicht, weil sie unschlagbar wären, sondern deshalb, weil sie dumm sind und im Wahn einer Irrealität  leben, die sie sich selbst eingeredet haben.

Werden – werden – werden – und NICHTS passiert. Vielleicht sollte sich der lüner Pflaumenaugust kurzerhand einmal an sein Machwerk unter

http://schwalmtal.wordpress.com/

erinnern, dass er vor ewigen Zeiten bereits seinem bewunderten Verbrecheridol gewidmet hat. Aber wer in seinem Wahn immer weiter in seine eigene Wunderwelt abdriftet, der vergisst nunmal auf diesem Weg das eine oder andere Datenklo, dass er bis dahin verzapft hat.

Die letzte Passage hier ist allerdings zum Brüllen: „weil sie dumm sind und im Wahn einer Irrealität leben, die sie sich selbst eingeredet haben“. Besser könnte man die Situation des Irren wirklich nicht beschreiben.

Irgendwie scheint es zum variablen Wahn des Irren zu gehören, stets anderen Dinge zu unterstellen, die auf ihn absolut einwandfrei und unzweifelhaft zutreffen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Liebe Grüße von

UNITED ANARCHISTS

Ihr

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Im Grunde ist der Irre heute, wie schon so oft, wieder eine Enttäuschung.

Bei seiner Anbetung für Mörder und Straftäter, seinem geistigen Totalschaden sowie seiner eigenen kackbraunen Grundgesinnung war heute notwendigerweise zu erwarten, dass er beginnt, Loblieder auf den wahnsinnigen Massenmörder von Norwegen zu singen.

Immerhin kann dieses Monstrum sogar noch mehr unschuldige Opfer nachweisen, als sein verehrter Dreifach-Schlächter, was die Blutgier des lüner Psychopathen hervorragend befriedigen dürfte. Immerhin ist dessen Geisteskrakheit und Wahn ungefähr gleich mit dem den Sobottka in der wirren Grütze zwischen seinen Schweinsöhrchen beherbergt, und auf verrückte Straftäter steht der Irre ja, wie man anhand seines Lobgesanges auf den Dreifachschlächter von Schwalmtal einwandfrei ersehen kann. Und immerhin macht es ebensowenig einen Hehl aus seiner menschenverachtenden Neonazi-Gesinnung, wie Sobottka selbst.

Aber im Grunde ist es sonnenklar, warum der Irre in diesem Falle ausnahmsweise einmal sein widerliches Schandmaul geschlossen halten muss. Dem Monstrum von Norwegen blüht das, was der Irre aus Lünen am meisten fürchtet: Eine letzte „Comedy“ vor Gericht – diese widerwärtige Vokabel stammt natürlich vom lüner Gewohnheitsverbrecher selbst – und danach das Weggesperrtwerden in der forensischen Psychiatrie bis er verrottet.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/04/17/barbara-kuhn-geb-pytlinski-hans-pytlinski-united-anarchists-und-der-morderverehrer-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-a/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Danke für die Info, meine Fresse, davon wusste ich noch gar nicht. Aber jetzt wird mir einiges klar.


Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: