Winfried Sobottka an fiktive Hacker. Anon Hamburg, Anonymous Bremen Kiel Erfurt, Anonymous Köln Dortmund Hannover, Anonymous München Frankfurt Dresden, Anonymous Schwerin Magdeburg Potsdam, CCC Berlin

Der völlig verblödete Vollidiot Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) labert sich seine fatale Situation schön. Was soll er auch sonst tun, so kurz vor seiner Vernichtung ?

http://kritikuss.wordpress.com/2012/04/11/ws-an-hacker/

Nachstehendes wurde auch nicht von mir verfasst, hat aber meine volle Zustimmung.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird. 
Meine eigenen Ergänzungen sind durch [Anm.: ….] gekennzeichnet:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

WS an Hacker

Liebe Leute!

Heute wird es nichts mehr mit der Strafanzeige, ich hoffe, morgen früh.

Die ewig gleiche Doofmanns-„Strategie“ des Bekloppten: Angriff ist die beste Verteidigung. Nur, dass er ständig von Angriff schwätzt und NICHTS auf die Reihe bekommt, während er von seinen Opfern mittlerweile sturmreif geschossen worden ist.

Wollte er nicht seinen „bestrahlenden“ Nachbarn schon lange angezeigt haben? Und was wurde daraus? Fehlanzeige.

Hatte er nicht Prof. Neuhaus ein „Ultimatum“ gesetzt, nach dem die Hölle los sein sollte? Und was wurde daraus? Flötenpiepe.

Abgesehen davon: Wen will der Kasper denn anzeigen? Er ist der ausschließliche und alleinige Straftäter, und das auch noch einschlägig vorbestraft und unter Bewährung stehend. Mag er ruhig noch EINIGE seiner üblichen Schwachsinns-„Anzeigen“ formulieren und mit Bergen von Links auf seinen Hirnschrott an die Behörden schicken. Das Gesamtbild von ihm wird dort immer vollständiger und die neuerliche psychiatrische Untersuchung rückt immer näher.

[Anm.: Die bestandslose und irre Anzeige ist hier nachzulesen:

Leider bin ich etwas ins Hintertreffen geraten, da der Psychopath in seiner Torschlusspanik die letzten Tage sehr viel schmierte und ich nicht bereit bin für einen Vollidioten, mein reales Leben einzuschränken. Da der Schwachsinn des Irren aber wirklich zeitlos ist, reicht es durchaus, diesen auch im Nachhinein zu kommentieren.]

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Es ist nach wie vor erkennbar, dass die Internet-Leute der Satano-Faschisten mit enormem Einsatz ans Werk gehen, nach wie vor ist es aber auch klar erkennbar, dass Ihr wichtige Stellungen hervorragend gehalten und z.T. ausgebaut habt.

Laber Rhabarber. Niemanden interessiert es, wo der selbsternannte Hitler-Nachfolger Adolf Sobottka bei seiner Götzin Google den „Krieg“ erkannt haben will. Auch mag er seinen Hirngespinst-„Hackern“ in den Hintern kriechen, bis sie ein Bäuerchen machen: Seine desolate Situation macht das auch nicht besser.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Betreffend die Strafjustiz ist eindeutig feststellbar, dass denen in Anbetracht der Lage der Drive fehlt, auch die neue Klageschrift in Sachen Karen Haltaufderheide ist in doppelter Hinsicht ein Verlegenheitsprodukt.

Der „Drive“ der Justiz gegen ihn, wie unser internationaler Vollidiot so nett formuliert, ist doch allenthalben deutlich zu erkennen. Da prasseln die Gerichtsschreiben täglich auf ihn ein, aber er ist ja nicht nur ein Gewohnheitsverbrecher, sondern auch ein Paradelügner, so dass er sich sogar seinen Untergang noch einmal passend verbrämt. Wenn schon Titanic, dann wenigstens erste Klasse !!!

Die Klageschrift von Frau Haltaufderheide ist hervorragend formuliert und dank der immer noch auf den Datenmüllkippen des Irren problemlos auffindbaren Verleumdungen gegen sie und ihre Tochter einwandfrei untermauerbar. Das „Verlegenheitsprodukt“ erkennt darin wohl nur der völlig wirre lüner Diplom-Depp, der sich auch diesen Blattschuß wieder zur Streicheleinheit passend lügt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

In Sachen Hebebrand und Neuhaus wagt man erkennbar nichts,

Gemach, gemach. Die Strafsache Hebebrand läuft doch. Nur, weil man dem Idioten keinen Anhörungsbogen mehr zugeschickt hat, ist das Ding nicht aus der Welt. Mag er einmal den Einstellungsbeschluß veröffentlichen, der ihm ja gewiss vorliegen wird. Was für einen Grund sollte der LVR denn haben, die Klage zurückziehen? Die Straftaten des Irren sind wie gewohnt völlig eindeutig und vor allem problemlos belegbar.

Und auch die Strafanzeige des Prof. Neuhaus wird für den Irren noch mit dem Paukenschlag kommen. Es dauert nur ein wenig, aber ruhig Abwarten war ja noch nie die Stärke des zitternden und vor Panik plärrenden lüner Kleinkindes.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

in Sachen KHK Hauck ist die Klageschrift ebenso dürftig wie in Sachen Karen Haltaufderheide,

Da irrt der Irre. Nicht jeder muss wie er um einen Fliegenschiss sofort hirnfrei Berge von Papier füllen, nur um am Ende NICHTS gesagt zu haben.

Aber wer seine bescheuerten „Revisionsbegehren“ in Stapel von Papier kleidet, die ihm aufgrund erwiesener Dämlichkeit am Ende samt und sonders um den Speckschädel geklatscht werden, der kann so etwas eben nicht beurteilen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

und es steht anzunehmen, dass so manche in der Justiz sich allmählich die Frage stellen, wie lange  sie sich dem Nötigungsdruck eines mörderischen Staatsschutzes noch beugen sollen, wenn dieser nicht einmal in der Lage ist, einen Winfried Sobottka auf die Schnelle zu beseitigen. Mädchenmörder und Peitschenknaller sind nirgendwo beliebt, und ich denke, das komme zunehmend zum Ausdruck.

Die wirren Wunschträume eines bibbernden Wahnsinnigen. Frau Pöppinghaus wird dem lüner Spacken schon zeigen, wie sie sich „dem Staatsschutz beugt“, wenn sie ihm die Bewährung entzieht. Soweit dies aber überhaupt noch notwendig ist, denn wahrscheinlich hat er sich ja vor einem ihrer Kollegen bereits vorher zu verantworten.

Was Beliebtheit in der Bevölkerung angeht, kann der lüner Pflaumenaugust ja schon seit langem nicht mehr mitreden, denn er ist ja seit Ewigkeiten der völligen Isolation ausgeliefert, da mit einem derart durchgeknallten Psychopathen niemand mehr etwas zu tun haben will.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

[Irrelevantes und stinklangweiliges „Programmier“geschwafel]

Könnte ich ungestört von Strahlen und von anderen Anforderungen programmieren, dann wäre es eine Sache von höchstem einen Tag. Aber die Realität ist eine andere.

Hätte, wäre, könnte – die einzigen Fakten, die der Irre vorweisen kann. Aber das mag er nächstens der Justiz erläutern, denn ansonsten interessiert der Schmarrn und seine Strahlenspinnerei NIEMANDEN.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ein Nachteil des eingesetzten BASIC ist es, dass es sich nicht um irgendwelche Sprachcodes kümmert, so dass Umlaute usw. je nach Codierung von Dazeinhalten mal so und mal so falsch umgesetzt werden. Das erfordert zusätzlichen Programmieraufwand, den man am liebsten nicht am Halse hätte. Im Übrigen scheint dieses Problem des BASIC auf neuen Windows-Systemen auch dafür verantwortlich zu sein, dass ich die EOF-Abfrage beim sequentiellen Lesen aus Textdateien nicht zum Laufen bekam: Aufgrund von “Codierungsmissverständnissen” wird die EOF-Marke nicht erkannt. Na ja, geht ja auch anders…

Eigentlich hätte ich dieses deppenhafte Gestammel übersprungen, wenn mir nicht wieder eingefallen wäre, daß die lüner Qualle vor einiger Zeit damit rumgetönt hat, in seiner Jugend komplette Buchhaltungssysteme und Textverarbeitungen in Basic programmiert zu haben. Da scheinen sich die „Kenntnisse“, wie auch sonst so manches im Leben des Irren, mit den Jahren in Wohlgefallen aufgelöst zu haben …

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Habt Geduld, es wird kommen, was kommen muss.

LG

Euer

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Da kann der Irre aber mal einen drauf lassen. Für ihn wird schon bald kommen, was kommen muss. Und Geduld haben wir genug, denn seinen nunmehr unausweichlichen Untergang genüsslich zu beobachten, wird ein Festessen sein !!!

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/04/16/winfried-sobottka-an-fiktive-hacker-anon-hamburg-anonymous-bremen-kiel-erfurt-anonymous-koln-dortmund-hannover-anonymous-munchen-frankfurt-dresden-anonymous-schwerin-magdeburg-potsdam-ccc-berlin/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: