Die-Volkszeitung.de und ihr Betreiber, der Psychopath Winfried Sobottka. Uni Münster, Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Der Psychopath Winfried Sobottka, die-Volkszeitung.de und der neue „Journalismus“.

 http://www.die-volkszeitung.de/

Wie geistesbehindert Dachschaden Sobottka wirklich ist, sieht man an seiner VOLKSVERHETZUNGSZEITUNG. Jeden Tag ein „Tagesartikel. Wenn man nun glaubt, irgendetwas aktuelles zu Gesicht zu bekommen, wird man bitter enttäuscht. Texte gibt es gar nicht, dafür aber Verlinkungen zu uralten längst überholten Verleumdungsbeiträgen des Irren. Hier ein schönes Beispiel:

Tagesartikel vom 29.03.2012

Und wo gerät man dann hin, wenn auf den „Tagesartikel“ geklickt wird?

http://die-volkszeitung.de/0-0-0-basics/2011-03-06-aim-ziel.html

An einen Artikel vom 03.06. 2011.

Interessant ist dabei nur, wenn man erinnert wird, was der Wahnsinnige damals für einen Stuss schrieb und das mit der Gegenwart vergleicht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

wobei das nicht einmal alles ist. Dabei darf man nicht meinen, dass es hinsichtlich notwendiger Stoffsammlungen regelmäßig damit getan sei, ein wenig über Google zu suchen und dann ein paar Sachen zu kopieren.

Was soll denn dieser Unsinn? Grade Wahnfried will doch über Google seinen Schwachsinn verbreiten. Zudem hat sich herausgestellt, dass die Zeitungsberichte, welche im Internet zu finden sind, den Mordfall Nadine O. erheblich sachlicher und realistischer widergeben, als die ewigen Lügenmärchen des Irren.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

An das Strafurteil im Mordfalle Nadine Ostrowski wäre ich z.B. wohl nie herangekommen, wenn ich in dem Falle nicht so ungeheuer auf die Pauke geschlagen hätte, dass ich selbst für meine Verhältnisse kaum noch erträglichen Staatsterror erleben musste und alles letztlich in ein teuflisch geführtes Strafverfahren mündete, in dem das Gericht sich aufgrund außergewöhnlicher Anstrengungen meinerseits und nachweislichen internationalen Interesses andererseits unter hohen Druck gesetzt sah und mir das Urteil letztlich wohl deshalb zukommen ließ, weil es sich dadurch einen Ablenkungseffekt erhoffte, der mich von wirksamer Strafverteidigung abhalten sollte.

Das ist EIN mühsam zu lesender Satz, der auch nur Lügen enthält.

Der Irre hat bei der wirren Rechtsverdreherin Henriette Lyndian um das Urteil gebettelt, was mit „auf die Pauke schlagen“ rein gar nichts zu tun hat. Auch den „hohen Druck“ gab es nur in der weichen Birne des Wahnsinnigen.

Das Urteil ergatterte er mit der dreisten Lüge, dieses zwecks Verteidigung mit Bekannten besprechen zu wollen.

Jetzt kommt wieder das Widersprüchliche, wie bei ALLEN Aussagen des Irren, zum Tragen. Er bekam das Urteil wunschgemäß, um es zu seiner Verteidigung zu verwenden und behauptet nun, verlogen und widersprüchlich wie er ist, dass man ihm das Urteil zwecks Ablenkung ausgehändigt habe.

Es riecht sehr stark nach wahnhafter Persönlickeitsstörung (ICD-10), erst das Urteil unbedingt bekommen zu wollen und bei Erhalt dann zu behaupten, dass das ein Ablenkungsmanöver sei. Wie dämlich diese Aussage ist erkennt man daran, dass der Irre sich gar nicht hätte abzulenken brauchen, da er das Urteil auch bis Verfahrensende hätte ungelesen liegen lassen können. Alle Anschuldigungen, welche der Geistesgestörte gegenüber anderen Leuten erhebt, beruhen auf seiner eigenen Idiotie.

Ebenso verhält es sich mit seinem saudämlichen Spruch, dass er Internetterror ausgesetzt und dadurch zu seinen Verleumdungen getrieben worden sei. Kein Mensch hat ihn gezwungen tagtäglich im Internet die Seiten auftzsuchen, wo er nicht willkommen ist. Das ist genauso irre, wie der Priester der sich gierig Pornofilme reinzieht und sonntags von der Kanzel poltert, wie verkommen doch die Menschheit sei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das Urteil wurde sehr teuer erkauft und es war im Kontext noch von Glück zu reden, dass ich es bekam. Hier ist es nun einsehbar:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/08/08/das-urteil-im-mordfalle-nadine-o-i/

Was schwätzt er denn da wieder für dummes Zeug daher? Bisher hat dieser Verbrecher noch gar nichts bezahlt, da alle Rechnungen noch offen sind und noch neue hinzukommen.

Für wen soll es denn Glück gewesen sein, dass der Irre das Urteil bekam? Für ihn selber sicher nicht, denn dadurch hat er seine Bewährung verspielt. Glück war es auch nicht für die Personen, welche er fälschlich des Mordes bezichtigte, verleumdete und an denen er Rufmord beging. Glück hat nur der Rest der Menschheit, weil der Geistesgestörte sich damit selber in Knast oder Psychiatrie befördern wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Auch ist es nicht leicht, entlarvende Statements vom deutschen Staat oder vom Zentralrat der Juden zu bekommen. Man muss diese Institutionen zu diesem Zwecke so sehr unter Druck setzen, dass sie sich wirklich gezwungen sehen, sich zu äußern. Aus meiner bescheidenen Position heraus war das nicht risikofrei möglich, es führte zu Strafanzeigen und zu bisher nicht rechtskräftigen Verurteilungen.

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Unter Druck gesetzt hat sich der Irre wohl selber mit seinen antisemitischen Äußerungen, welche auch das Gericht ausdrücklich erwähnte.

Bisher gabes außer Anzeigen KEINE Äußerungen der genannten Intitutionen, da sich keiner mit einem Wahnsinnigen auseinandersetzen will und kann.

Nun ist das Urteil aber rechtskräftig und der stinkfaule Sozialschmarotzer darf 150 Sozialstunden ableisten, um beim anhängigen Verfahren dem Widerruf der Bewährung entgegenzusehen und endlich im Knast oder in der Psychiatrie zu landen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/04/01/die-volkszeitung-de-und-ihr-betreiber-der-psychopath-winfried-sobottka-uni-munster-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-co/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: