Sozialpsychiatrischer Dienst Dortmund und der Psychopath Winfried Sobottka. Amtsgericht Lünen, Richterin Pöppinghaus, Landgericht Dortmund, Richter Hackmann

Der sozialpsychiatrischer Dienst Dortmund sollte sich wirklich mal eingehend mit dem allgemeingefährlichen Psychopathen und Gewohnheitsverbrecher Winfried Sobottka beschäftigen.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/03/27/ist-marco-witte-soest-der-parkhausmorder-z-k-parkhausmorder-sozialpsychiatrischer-dienst-kreis-soest-polizei-soest-spd-soest-cdu-soest-kulturhaus-alter-schlachthof-soest-liedermacherin-ca/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ist M. W. der Parkhausmörder?/ z.K. Parkhausmörder, Sozialpsychiatrischer Dienst – Kreis Soest

Dass der schwer seelisch abartige Sobottka den sozialpsychiatrischen Dienst in Kenntnis setzt, könnte einer der wenigen Lichtblicke in seinem erbärmlichen Leben sein. Unverständlich ist aber, den Parkhausmörder zu erwähnen oder ist das der nächste Killer, nach Philip Jaworowski (Mord Nadine O.) und Hans Pytlinski (Amoklauf Schwalmtal), in den sich der Wahnsinnige verliebt hat?

Hier zeigt sich mal wieder, dass es durchaus sinnvoll ist, nicht den realen Namen im Internet zu verwenden, denn sonst wird man von solch einem Psychopathen, wie Sobottka für jeden Mord verantwortlich gemacht.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Schon in den vom Staatsschutz beauftragten Foren, die der ex-Stricher und Gewohnheitskriminelle Thomas Vogel, Tengen, führte, damit Brigitte Mohnhaupt grenzenlos durch den Dreck gezogen werden konnte, aber auch, damit ich bis zur Weißglut getrieben und zu strafbaren Äußerungen verleitet werden konnte, war M. W., mehrfach extrem unangenehm aufgefallen, was zu seiner Enttarnung durch Thomas Vogel führte – denn M. W. hatte es vorgezogen, unter Decknamen zu schreiben, so dass er eigentlich gar nicht als M. W. aufgefallen wäre.

Sieh mal da, dieser Thomas Vogel war der Einzige, der dem Irren Unterschlupf gewährte und ihm ein Forum eröffnete, das berüchtigte winsobo-Forum. Undank war schon immer die Stärke des Vollidioten. Belustigend ist aber, dass der Gewohnheitskriminelle Winfried Sobottka nun andere, welche ihn sogar noch unterstützten und somit selber ins Visier der Justiz gerieten, nun auch als Gewohnheitskriminelle bezeichnet. 

Extrem unangenehm war in dem Forum einzig und allein der geistesgestörte Dachschaden Sobottka, der sich dort den Hauptanteil seiner Feinde besorgte. Was sich ind diesem Forum abgespielt hat, kann man aus diesem Urteil ersehen:

Abgesehen davon zieht es fast jeder vor, unter Pseudonym im Internet zu verkehren, was sich auch als richtig erweist, wenn man die Verleumdungen dieses Irren liest.

Schon wieder schlägt der Irre mit der Lüge auf zu irgendetwas verleitet worden zu sein, obwohl er hier das Gegenteil bestätigt:

Wann wird der Irre Verbrecher endlich begreifen, dass ALLE gegen ihn gemachten Vorwürfe nur Reaktionen auf sein aggressives und unsägliches Verhalten sind. Wahnfried ist der Aggressor und selbst dieses Blog dient nur dazu, sich seiner widerwärtigen Lügen und Anschuldigungen zu erwehren. Vielleicht begreift diese hirnlose Kreatur eines Tages mal, dass hier AUSSCHLIESSLICH SEIN Hirnschrott kommentiert wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Unter Odem.org fiel er auf, weil er unter meinem Namen (!!!) den Sex mit Kindern anpries und einen ausschweifenden Schriftverkehr mit einem anderen Pädophilen führte. Das wurde dem Betreiber von Odem.org, Alvar C.H. Freude,  zu bunt, und er setzte es offen ins Internet, dass M. W. “unter fremdem Namen nicht jugendfreie Schweinereien” gepostet habe.

Selbst bei odem.org wurde nur einer ausfällig und der nennt sich Dachschaden Sobottka, der seine pädophilen Neigungen nicht verbergen kann. Da der Geistegestörte sonst so schnell mit Kopien oder Screenshots hausieren geht, mag er mal entsprechende Passagen  vorlegen, welche belegbar von M. W. verfasst worden sein sollen. Dieses odem.org ist eben der berühmte Haufen Scheiße, der so allerhand Schmeißfliegen anzieht. Das sagt viel über den Betreiber aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wenige Tage, nachdem in einem anderen Blog unter anderem darauf hingewiesen worden war, wurde zu einem älteren Artikel der folgende Kommentar geschrieben, anklicken zum Aufruf des Bildes, dann noch einmal zum Vergrößern:

Woher will denn der Wahnsinnige wissen, das der Verfasser M. W. ist? Außerden handelt es sich bei diesem Blog, um einen von Wahnfrieds Verleumdungsblogs.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Auch in einem anderen Blog wurde mein Sohn bedroht, von jemandem, der erst unter M. (wie Marco), dann unter X einen Kommentar schrieb:

Auch hier wieder ein nichtssagender Screenshot aus Wahnfrieds Verleumdungsblog, der jeglicher Beweiskraft entbehrt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mich rief M. W., ich kenne seine Stimme von einem Gerichtstermin, einmal an und sagte: “Du brauchst dich nicht zu wundern, wenn du bald ein Messer im Rücken hast.”

Hier mag der Irre mal erklären, welchen Gerichtstermin er meint, bei dem er ein Gespräch mit M. W. geführt haben will. Anscheinend hat sich der Irre in den letzten 3 Tagen, an denen er nicht im Internet herumschmierte, seinen kranken Phantasien freien Lauf gelassen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Bereits das, was er unter Odem.org bot, ist ein unbestreitbarer Beleg für heimtückische Niedertracht und Geisteskrankheit.

Hier wirft der Wahnsinnige schon wieder mit Steinen im Glashaus, denn JEDER seiner Beiträge ist von Niedertracht und Geisteskrankheit geprägt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Da er mich schon telefonisch bedroht hat, ferner offenbar schon zweimal meinem Sohn den Mord angedroht hat, muss man wohl das Schlimmste fürchten. Nach meiner Überzeugung gehen auch folgende Kommentare auf sein Konto:

Die Überzeugung des Geistesgestörten interessiert KEINEN mehr. Bewiesen ist dadurch nichts.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ist M. W. der Mörder, der Kinder in Parkhäusern umbringt?

Wieder so eine haltlose Unterstellung des geistesgestörten, einschlägigig vorbestraften Gewohnheitsverbrechers und Volksverhetzers Winfried Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Man sieht ihm die Heimtücke wie den Irrsinn deutlich an, man kann nur hoffen, dass der Sozialpsychiatrische Dienst des Kreises Soest sich seiner Verantwortung bewusst ist.

Faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Nun gibt es hier ein Problem, dass man Dachschaden Sobottka Heimtücke wie den Irrsinn nicht nur ansieht, sondern täglich im Internet erleben darf, was nicht nur den sozialpsychiatrischen Dienst Unna auf den Plan rufen sollte, sondern auch die ewig schlafende Justiz, da das Fass schon längst übergelaufen ist.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier aktuelles über entarteten Leichenfledderer Sobottka:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/
fotosobottka.wordpress.com

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/03/27/sozialpsychiatrischer-dienst-dortmund-und-der-psychopath-winfried-sobottka-amtsgericht-lunen-richterin-poppinghaus-landgericht-dortmund-richter-hackmann/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Was ist Sobottka doch für ein neidzerfressener, mieser, kleiner Wadenbeißer.

    Es gab Zeiten, als Vogel ihm auf Winsobo kostenfrei sowohl den großen Spielplatz bereitete, auf dem der Irre seine Show abziehen und sich mit anderen Usern balgen konnte, als auch die kleine, abgeschottete Schmier-Ecke, in die er sich häufig schmollend verkrümelte, wenn ihm wieder einmal aufgrund seines dissozialen Verhaltens der Sandeimer über den Hohlschädel gezogen worden war. Da telefonierte er regelmäßig mit seinem Gönner, kapierte nicht, daß Vogel ihn nach Strich und Faden für seine Zwecke benutzte, und Herrn und Meister brav und hochtrabend

    „Südbadischer Anarchist“.

    Daraus ist jetzt „der Ex-Stricher und Gewohnheitskriminelle“ geworden. Wie sich die Zeiten doch ändern. Nur Hat Vogel, im Gegensatz zu Winsel-Winnie, wenigstens eine gewisse Publicity erreicht. Während Wumsbert die Blöd-Zeitung gern als Grundlage für seine Lügenmärchen mißbraucht, kam Vogel bereits öfters darin vor.

    Wobei Winnie sogar bei seinen Haßtiraden wie üblich Begriffe lahm kopiert: Er hat sich ja selbst mittlerweile den zweifelhaften Titel „Gewohnheitsverbrecher“ aufgrund seiner einschlägigen Vorstrafe und seiner fortgesetzten Straftaten (un)redlich verdient. Daß er diesen auf Vogel als „Gewohnheitskriminellen“ ummünzt, ist unkreativ, wie immer.

    Wobei sich in dem Zusammenhang der Gedanken aufdrängt, daß Wichsfried auch bei „Ex-Stricher“ irgendwie an seine eigene „Karriere“ denkt. Denn daß er vor vielen, vielen, vielen Jahren viele, viele abwechslungsreiche Spielchen getrieben haben will, hat er ja vor einiger Zeit selber zum besten gegeben.

    Sollte unser großer Held im Zirkuszelt etwa damals schon in weiser Voraussicht auf seine zukünftige Karriere als Fußlappen im Knast oder als Psychopharmaka-Zäpfchen-Patient in der Klapse seine Rosette trainiert haben …?


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: