Dachschaden Sobottka jault auf. Amtsgericht Lünen, Dr. med. Michael Lasar, Landgericht Dortmund, Richter Helmut Hackmann, Richterin Beatrix Pöppinghaus

Dachschaden Sobottka (TOP-Googleposition dank anarchistischer Hackerunterstützung !!!) geht der ordentlich Kackstift. Angesichts der sich vor ihm zusammenbrauenden Vernichtung vor dem Amtsgericht Lünen sucht er händeringend nach Ausflüchten für die von ihm begangenen Verbrechen.

Auch hier wieder eine andere Version zu diesem Artikel KLICK, den ich den geneigten Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten will.
Co-Autoren sind das, was sich der Irre sehnlichst wünscht, aber NIEMALS bekommen wird.)

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Winfried Sobottka an die Freunde der Gerechtigkeit, 08MÄR2012/ CCC Berlin, Orden, Annika Joeres

Das Rumgetagge muss man sich wirklich mal auf der Zunge zergehen lassen: CCC Berlin – Orden – Annika Joeres.

Was will der Lüner Hirnwichtel denn damit bei seiner Götzin Google erreichen? Dass ihn irgendwelche Orden- und Militaria-Sammler mit seinem Stuss finden? Aber da hätte der bekennende Neonazi, Volksverhetzer und Möchtegern-Hitlernachfolger in seinem Weltkriegs-Wahn vielleicht sogar passende Interessenten für den faschistoiden Teil seines Hirnschrotts.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ladies and Gents!

Aha, die „Freunde der Gerechtigkeit“ sprechen also auswärts.

Aber das war bei einem modernen Hilfsamarschisten wie dem wirren Winnie nicht anders zu erwarten. Wer im eigenen Ländchen dank seines umfassenden Dachschadens und seiner dissozialen, widerwärtigen Art nur ersponnene Freunde hat, muss sich auch mal woanders umtun, ob er wenigstens dort gemocht wird.

Doch leider ist das auch nicht der Fall, wie er seinerzeit bei seinen Rausschmissen aus amerikanischen Foren schmerzlich erfahren musste.

Wollen wir aber mal hoffen, dass im Amtsgericht Lünen die Tage endlich mal zahlreiche von den „Freunden der Gerechtigkeit“ dem Prozess gegen das fette Freundchen beiwohnen, denn weder die Hacker, noch die Amarschisten und schon gar nicht die Hexenjäger werden diese Aufgabe erfüllen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mit dem folgenden Artikel:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/03/07/psychopath-winfried-sobottka-amoklaufer-dr-med-michael-lasar-richter-helmut-hackmann-landgericht-dortmund-richterin-beatrix-poppinghaus-amtsgericht-lunen/

haben Dr. med. Bernd Roggenwallner und M. W., Soest, mir bestätigt, dass es ein Ziel der heimtückischen Angriffe mit gepulsten elektromagnetischen Strahlen auf mich war und ist, mich zu verbalen “Entgleisungen” und/oder zu gewalttätigen Reaktionen aufzustacheln, damit die Staatssatanisten dann sagen könnten: “Irre und gefährlich!”

Der Irre lügt sich in seiner Panik wirklich einen Stuss zusammen, dass es quietscht. Mag er einmal erläutern, wo dies in dem hochinteressanten Artikel auch nur mit einer Silbe erwähnt ist.

Auffallend ist nur, dass es zwischen dem geistesgestörten Amokläufer und Doppelmörder und dem ebenfalls geistesgestörten lüner Krawallklops zahlreiche Parallelen gibt.

Dass dies für einen geistesgestörten Irren wie Winnie nicht zu verstehen ist, war sowieso klar. Auch dass er sich damit wiederum die billige Ausrede fürs Gericht zusammenschustert, dass er durch Aussagen im Internet „zu irgendetwas getrieben worden sei“, war zu erwarten. Nur wird es ihm damit gehen, wie es ihm in Dortmund auch schon gegangen ist.

Einen psychisch Normalen kann niemand mit Aussagen im Internet „zu irgendetwas treiben“. Nur kleine Kinder und Geistesgestörte verstehen nicht, dass es ein einfaches Mittel gibt, mit dem Internet und den Inhalten darin KEINEN Kontakt mehr zu haben, und das heißt schlicht AUS-SCHALTER.

Seine „gepulsten Strahlen“ mag er erstmal beweisen, denn denen war der geisteskranke Killer-Rentner in seinem Wahn ja offenbar ebenfalls „ausgesetzt“.

Somit mag sich der Irre für seine Richterin kreativere Schutzbehauptungen für seine neuerlichen Verbrechen einfallen lassen, denn wie bereits in Dortmund wird er auch in Lünen mit seinen zusammengewurschtelten Lächerlichkeiten jämmerlich scheitern.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mir war das von Anfang an klar, und nach wie vor ist mir klar, dass solche Reaktionen meinerseits kontraproduktiv wären, dass ich die Sache anders anfassen muss. Das haben Roggenwallner und W. nun begriffen, und daher versuchen sie, mich auch so als gefährlich an die Wand zu malen.

Wer sich dadurch einen Namen gemacht hat, dass er zu Hass, Gewalt, Mord und Totschlag aufruft, in seinem Wahn ehrliche Menschen öffentlich diffamiert und deren Leben zerstört und im wahrsten Sinne des Wortes in seiner egomanischen Art zur Durchsetzung seiner geisteskranken Wahnvorstellungen über Leichen geht, für den ist es ein Katzensprung dahin, auch körperliche Gewalt gegen andere anzuwenden, wenn er seinen Willen nicht kriegt.

Dass der Irre bereits häufiger damit gedroht hat, was für eine tolle Kampfwurst er doch sein kann, und dass auch bei dem Killer-Rentner offenbar vorher zwar viele gemerkt haben, dass er einen an der Waffel hatte, aber niemand das Gewaltpotential richtig eingeschätzt hatte, sind weitere glasklare Belege für die Gefahr, die von Sobottka in Freiheit ausgeht.

Aber dank seiner neuerlichen, eindeutig belegbaren Straftaten, gepaart mit seinem Status als einschlägig vorbestrafter Verbrecher unter offener Bewährung, wird diese unhaltbare Gefahrenlage ja Gott sei Dank in nächster Zeit abgestellt werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ich weiß, dass ich an Krebs erkrankt sein kann oder noch erkranken kann, das ändert nichts daran, dass ich erstens keine Krebserkrankung haben will, zweitens nicht beabsichtige, den satanischen Schweinen einen Gefallen zu tun. Ich werde diese Sache ganz anders mit ihnen klären, und nicht nur mit ihnen.

Tjaja, Winnie und das, was er alles „wird“ – der Konjunktiv-Amarschist hat gesprochen.

Mag er mit seinem Krankheits- und Strahlenwahn ruhig die Richterin behelligen, denn dann ist er schneller zur neuen psychiatrischen Begutachtung verdonnert, als ihm lieb ist. Und daß er dabei endgültig durchfallen und in der Folge in der geschlossenen Klapse landen wird, ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Navigation für die extrabreite Webseite läuft schon seit Tagen gut im Kleinversuch (bei 1024 * 768 Auflösung), im Kleinversuch deshalb, weil ich keine Lust hatte, endlos viel HTML-Code per Hand zu schreiben. Entsprechend musste erst ein (primitives) Werkzeug her, das mir den größten Teil dieser Arbeit abnimmt.

Ich habe es gerade geschrieben, vermutlich sind noch ein paar Bugs drin, aber das wird sich heute noch zeigen, und natürlich werde ich sie dann auch finden und bereinigen.

Liebe Grüße

Euer und Ihr

faschistoider Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hier ist der erste Guss des primitiven Werkzeugs […]

Die paar jämmerlichen 80er-Jahre-Basiczeilen, die der Irre dann noch stolz auf seine Müllkippe rotzt, müssen hier nicht mehr wiedergegeben werden, denn das wäre außer zum Fremdschämen wirklich für gar nichts mehr gut.

Im Grunde sollte der idiotische Super-DAU Wirrfried seine Wichsgriffel nur noch auf die Tastatur legen, um seine Hirngespinnst-Hacker um Beistand anzuflehen, aber die haben ihm ja schon mit dem erflehten Progrämmchen, das der Möchtegern-Buchhaltung- und Textverarbeitungs-„Programmierer“ nicht an die Kette kriegte, schmählich im Stich gelassen.

Aber wenigstens kann sich Knastrologe in spe Sobottka dadurch von der harten Realität ablenken, dass er sich wieder seinen lächerlichen „Programmierversuchen“ widmet. Tröstlich ist auch, dass er schon selbst gemerkt hat, was für einen primitiven Scheiß er da verzapft.

Doch wahrscheinlich übt er jetzt dafür, seinem Zwangs-Pflichtverteidiger Plandor ENDLICH die Homepage zu stricken, um die ihn dieser seinerzeit händeringend als „Referenzkunde“ angefleht hatte.

Denn bei dem muss er ja jetzt richtig gutes Wetter machen, damit dieser sich nicht für die Nettigkeiten revanchiert, die der Irre ihm im Rahmen seines ersten Strafverfahrens angedeihen ließ.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/03/09/dachschaden-sobottka-jault-auf-amtsgericht-lunen-dr-med-michael-lasar-landgericht-dortmund-richter-helmut-hackmann-richterin-beatrix-poppinghaus/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: