Richter Helmut Hackmann, Dr. med. Bernd Roggenwallner und der Psychopath Winfred Sobottka. annika joeres, Cafe Bonheur, Dr. med. Bernd Roggenwallner, Hannelore Kraft, ida haltaufderheide, karen haltaufderheide, Rechtsanwalt Prof. h.c. Dr. Ralf Neuhaus, Satanist

Richter Helmut Hackmann, Landgericht Dortmund oder Niete im schwarzen Kittel. Dank dieses Richters gehen die unsäglichen Verleumdungen des Psychopathen und lupenreinen Faschisten Winfried Sobottka sogar in gesteigerter Form weiter.

 

http://kritikuss.wordpress.com/2012/01/31/hannelore-kraft-und-der-geisteskranke-satanist-dr-med-bernd-roggenwallner-karen-haltaufderheide-ida-haltaufderheide-annika-joeresrechtsanwalt-prof-h-c-dr-ralf-neuhaus-cafe-bonheur/

Der geistesgestörte Überfaschist Winfried Sobottka in hilfloser Wut.

Nicht nur, dass er seinen eigenen Müll selber kommentieren muss, nein er versucht sich auch noch mit Kommentaren hier, welche ich zur Belustigung aller veröffentliche. Er muss eben immer wieder seine totale Verblödung beweisen. Möglicherweise steht er auch schon wieder unter Drogen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Hannelore Kraft und der geisteskranke Satanist Dr. med. Bernd Roggenwallner

Der Hannelore Kraft-Fan Dr. med. Bernd Roggenwallner, hochgradig sadistischer und geisteskranker Satanist, versucht, mit satanischen Morddrohungen das Rechtspflegesystem auf satanischen Kur zu bringen, siehe z.B. betreffend die Rechtsanwältin Henriette Lyndian, der er den Foltertod am Kreuze androht:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert !!!]

Erstmal muss ich mich wiederholen. Wahnfried sollte endlich mal belegen, aber nicht mit seinem eigenen Geschmiere, dass Dr. Roggenwallner ein geisteskranker Satananist sei. Da der Sprecher der Hochintelligenz, Dachschaden Sobottka, nichts mehr begreift, liefert er trotz wiederholter Aufforderung keinen Beleg. Er behauptet aber weiterhin diesen verlogenen Schwachsinn. Hingegen kann ich die wahnhafte Persönlichkeitsstörung (ICD-10) Sobottkas ganz eindeutig belegen:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Da Sobottka nachweislich schwerst geistig behindert ist, muss folgerichtig derjenige, den er für geisteskrank hält, geistig völlig gesund sein.

Was die grauenhafte Lyndian angeht, die der Irre selber des Mandantenverrates bezichtigt, so ist in Wahnfrieds Screenshots nur zu lesen, dass man sie in die Hölle schicken solle. Der Rest entspringt wieder dem restlos verseuchten Schädelinhalt des wahnsinnigen Desinformanten.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Außerdem bedroht er alle für den Fall, dass sie mit mir anders als satanisch umgehen wollen:

Und schon stinkt es aus allen Hosen.

Ausschließlich die Hosen des Geistesgestörten stanken und waren wohlgefüllt, als ihn die Polizei besuchte, was sich beim nächsten Besuch, der voraussehbar ist, auch wiederholen wird. Das meinte der Irre ganz gewiss damit.

Gemach, gemach, erstmal hat Dr. Roggenwallner niemanden bedroht, da er NICHT der Verfasser ist und auch nicht zu den Co-Autoren hier gehört. Auch wurde hier niemand bedroht, sondern die Sprüche des Faschisten Sobottka umgesetzt:

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“ ….müssen wir ihre Kinder morden“

Wahnfried will eben, gleich Hitler, die Welt erobern. Da er nun im realen Leben als Abschaun vom Abschaum dahinsiecht, versucht er es im Internet mit diesem Spruch:

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Er selber will Andersdenkende „ausmerzen“ und nicht ich. Das ist Faschismus in seiner reinsten Form. Die Fortpflanzung von Menschen zu verhindern hat er auch recht genau von den Nazis übernommen.

Auch hat er aus Hitlers „Mein Kampf“ sehr gut gelernt, selbst wenn er sonst nichts gelernt hat.

Erst das deutsche Internet erobern, dann das weltweite Internet und am Ende wird Krieg geführt und ausgemerzt.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dabei wird sich noch herausstellen, wer die früheren Tode sterben wird. Ich möchte niemanden dadurch entsetzen, dass ich Methoden schildere, mit deren Anwendung Roggenwallner nach meiner Überzeugung zu rechnen haben dürfte, sollte er den aus seiner Sicht falschen Leuten in die Hände fallen.

Das nennt man massive Morddrohung. Aber welche „falschen Leute“ meint der Wahnsinnige eigentlich. Wenn er SEINE Märchengestalten, welche er Hexenjäger oder Hacker nennt, meint, dürfte wohl kaum was passieren. Ansonsten hat er ja keine Anhänger, welche dem Faschismus so frönen, wie er selber. Es ist schon erstaunlich, dass die widerlichsten braunen Foren bzw. Blogs mit diesem Überfaschisten, der nur mordlüstern durch die Internetlandschaft tobt, nichts zu tun haben wollen. Selbst Hitler hatte noch Sympathiesanten und lange Zeit das deutsche Volk auf seiner Seite. Nur hat er sein mörderisches Handwerk nicht so früh erkennen lassen, wie sein Nacheiferer Adolf Sobottka, der schon von „Ausmerzen“ spricht, ohne an der Macht zu sein.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das hier ist Dr. Roggenwallner:

Das beleidigende Bild erspare ich den geeigten Leserinnen und Lesern. Es beweist aber wieder die faschistoiden Züge des schwer seelisch abartigen Sobottka, der von Dr. Roggenwallner nicht mehr kennt, als das Schreiben:

Ein waschechter Faschist, wie Sobottka, begeht eben, wenn es zu einem realen Mord nicht reicht, Rufmord im Internet. Wie schon erwähnt, bin ich mit Dr. Roggenwallner weder verwandt noch verschwägert und auch nicht sein Bodyguard. Wenn er nicht Manns genug ist, sich auf dem Rechtswege solcher widerwärtigen Diffamierungen zu erwehren, so mag er damit glücklich werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

und hier kann man ablesen, welch ein ungeheurer Lügner,  Idiot und Feigling er ist:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert !!!]

Um zu erkennen, dass er ein Idiot und ein Feigling ist, ist die folgende Zitatesammlung besonders geeignet:

[Irrelevante Schwachsinns-Selbstverlinkung, damit es auch die „Hochintelligenz“ ENDLICH kapiert !!!]

Nun ist ja allgemein bekannt, dass diese hirnlose Kreatur AUSSCHLIESSLICH sein eigenes Geschmiere als Beweis ansieht, weil er richtige Beweise NICHT erbringen kann. Er hält sich in seinem Wahn schon für Gott, der immer recht hat und wer ihm keinen Glauben schenkt eben geisteskrank sein muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

So das war es zunächst einmal.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Das der wahnhaft gestörte Sobottka weiter Dr. Roggenwallner verleumden wird steht wohl außer Frage und genau an diesem Punkt kommt die Unfähikeit des Helmut Hackmann, Richter am Landgericht Dortmund. zum Tragen. Dieser Mann hat im Staatsdienst nichts zu suchen. Es ist anzunehmen, dass Dr. Roggenwallner es aufgegeben hat sich mit solchen Nieten zu beschäftigen und daher einfach alles laufen lässt. Das geschieht sicher nicht „Im Namen des Volkes“.

Verantwortlich für den ganzen derzeitigen Zirkus ist Richter Helmut Hackmann und die Staatsanwaltschaft Dortmund, welche als Strafvollstreckungsbehörde zudem noch versagt hat, weil ein rechtskräftiges Urteil nicht vollzogen wird.

Nun aber zurück zu Richter Hackmann und seine erbärmliche Prozessführung. Helmut Hackmann hat alles missachtet, was der Psychiater Dr. Lasar in seinem Gutachten sauber formuliert hatte.

1.) Dr. Lasar hat ausdrücklich betont, dass der geistesgestörte Sobottka nicht in der Lage ist das Unrecht seiner Taten einzusehen, was sich auch im Nachhinein aufs Schrecklichste bewahrheitet hat:

 

2.) Dr. Lasar hat ausdrücklich vor Wiederholungstaten gewarnt, was Richter Helmut Hackmann einfach in den Wind schrieb:

3.) Dr. Lasar zog sogar in Betracht, dass Sobottka eine Gefahr für die Allgemeinheit darstelle, was Helmut Hackmann nicht im geringsten berücksichtigte. Da Sobottka Rufmord begeht, stellt er ganz eindeutig eine Gefahr für die Allgemeinheit dar, auch wenn es in den Kopf von Helmut Hackmann nicht reingeht.

 

Hier stellt sich die berechtigte Frage, was der Richter Hackmann während der monatelangen Prozessdauer getrieben hat. Aktenstudium kann es nicht gewesen sein, denn sonst hätte man den Geistesgestörten längst zu dem verdonnert, was derselbe Hackmann vor Prozessbeginn noch vorschlug:

Da man davon ausgehen muss , dass Helmut Hackmann nicht 5 Verfahren gleichzeitig bewältigen muss, ist unverständlich, wie er ein so einfaches Verfahren, mit solch eindeutiger Anklageschrift über Monate verschleppen konnte und am Ende ein Urteil herauskommt, welches jeglicher Beschreibung spottet und zudem noch zu weiteren Straftaten verleitet.

Hier nochmal die Anklageschriften, welche ein ordentlicher Richter binnen einer Woche mit höchstens 2 Prozesstagen abgewickelt hätte:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Anstatt eines vernünftigen Urteils kam nur folgender absurder Spruch heraus:

Diese abstruse Feststellung bei einem Volksverhetzer, der seine faschistoide Neigung nicht einmal zu verbergen sucht, ist der blanke Hohn und ein Schlag in das Gesicht eines jeden anständigen Deutschen.

Warum sich Helmut Hackmann überhaupt mit dem Mordfall Nadine O. beschäftigt hat, das Urteil sogar verlesen ließ und dieses sogar noch dem Gewohnheitsverbrecher Sobottka zur Verfügung stellte, um weitere Straftaten zu begehen, wird wohl für immer ein Rätsel bleiben. Richter Knappmann, Amtsgericht Lünen, war da wesentlich sachlicher, hat sich auf das Spektakel gar nicht eingelassen und nach Anklageschrift verurteilt, wie es sich für ein ordentliches Gericht gehört:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/09-winfried-sobottka-und-sein-letztes-urteil/

dieses Verfahren hat nicht nur bewiesen, dass Helmut Hackmann als Richter untauglich ist, sondern man in Erwägung ziehen sollte, auch Richter von einer übergeordneten Stelle zu überwachen zu lassen.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

“Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

“…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/02/01/richter-helmut-hackmann-dr-med-bernd-roggenwallner-und-der-psychopath-winfred-sobottka-annika-joeres-cafe-bonheur-dr-med-bernd-roggenwallner-hannelore-kraft-ida-haltaufderheide-karen-haltau/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: