Antonios Kassaskeris, Fatiha Kassaskeris und der Psychopath Winfried Sobottka. Annika Joeres, Mikrowellenterror, Polizei Hagen, Psychopath Winfried Sobottka, ruhrbarone, Strahlenangriffe, Strahlenwaffen, Thomas Kutschaty

Nun haben auch Antonios Kassaskeris und seine Mutter unter dem wahnsinnigen Winfried Sobottka zu leiden.

http://kritikuss.wordpress.com/2012/01/27/fatiha-kassaskeris-konnte-bald-tot-sein-annika-joerespolizei-hagen-ruhrbarone-antonios-kassaskeris-thomas-kutschaty-strahlenangriffe-mikrowellenterror-strahlenwaffen-barbara-kuhn-pytlinski/#comment-153

Es ist doch immer wieder interessant, was man bei Wahnfrieds Kommentaren so findet.

f.k. sagte am Januar 29, 2012 um 10:45 am :

bitte herr sobotka, unterlassen sie das meine namen hier im net zu beschmutzen im namen meines sohnes antonios k. bitte löschen sie all meine namen was bis jetzt von ihnen im net. ja sie haben recht ich habe beweismittel mehr als genug eine strafanzeige gegen polizei und justiz läuft auch bereits das beweismittel vernichtit worden sind habe ich auch beweise nur nicht so wie sie das machen.

Diese Bitte wird wohl verpuffen, denn dieses blutrünstige Monster Winfried Sobottka, welches nur von Mord und Totschlag träumt und sich wünscht, wird solch einem verständlichen Wunsch NIEMALS Folge leisten. Hier erstmal die Sprüche des mordlüsternen Sobottka:

“ ….müssen wir ihre Kinder morden“

http://sobottkaanarchie.wordpress.com/2009/09/18/winfried-sobottka-droht-mussen-wir-ihre-kinder-morden/

„Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

Wer sowas denkt oder sogar schreibt, den kümmern die Bedürfnisse von Menschen nicht im geringsten. Auch interessieren den Geistesgestörten  die Beweise nicht, da diese nicht zu seinen Lügenmärchen passen.

Nun aber zu der bescheuerten Antwort des irren einschlägig vorbestraften Volksverhetzers und Gewohnheitsverbrechers Winfried Sobottka.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

 Januar 29, 2012 um 11:09 am :

Ich beschmutze Ihren Namen an keiner einzigen Stelle. Das, was Sie mir am Telefon erzählt haben, ist nicht nur Ihre Privatsache – es geht uns alle an, wenn Polizei und Justiz in schwerste Verbrechen verstrickt sind.

Entweder ist Fatiha Kassaskeris unglaublich naiv oder Wahnfried lügt wieder, dass sich die Balken biegen. Sollte die gute Frau wirklich mit dem wahnhaft Gestörten telefonisch Kontakt aufgenommen haben, hat sie sich so richtig ins Wespennest gesetzt und wird das nun ausbaden müssen. Da hilft auch nicht die Bitte, dass Wahnfried endlich die Klappe halten solle. Er ist eben wahnhaft gestört und von krankhafter Geltungssucht getrieben. Daher will er auch nicht helfen, sondern braucht Themen für seine dreckigen Seiten, die im ganzen Internet keinen Anklang finden. Dafür wird man ihn aber NIE mehr los, wenn man sich einmal auf ihn eingelassen hat.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das, was Sie mir am Telefon erzählt haben – zum Schutze Ihrer Privatsphäre habe ich Einzelheiten nicht veröffentlicht – ist für mich ein sehr ernst zu nehmender Hinweis darauf, dass man längst dabei ist, Sie mit gepulsten Strahlen umzubringen!

Da bleibt nur zu hoffen, dass die gute Frau nicht allzu viel geschwätzt hat, da die Aussage des Irren einer Korrektur bedarf, denn richtig muss es heißen, dass er Einzelheiten NOCH nicht veröffentlicht habe. Diesen amoralischen Drecksack interessiert doch keine Privatsphäre. Er geht im wahrsten Sinne über Leichen, um seine Profilneurose zu befriedigen.

Jetzt weiß der Wahnsinnige schon, wer alles bestrahlt wird. Sicher hat er am Telefon die Strahlen vernommen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Sie sind aus Sicht der Schwerverbrecher eine sehr ernst zu nehmende Gefahr, und die Schwerverbrecher wollen es sicherlich nicht abwarten, dass Sie eines Tages doch noch den Entschluss treffen, alles veröffentlichen zu lassen.

Ihre Strafanzeigen können Sie ebenso gut an den Weihnachtsmann schicken wie an die Behörden, jedenfalls solange, wie niemand mitbekommt, was Sie tun.

Jetzt spricht der Wahnsinnige schon aus Sicht irgendwelcher Leute, die er überhaupt nicht kennt.

Hier wird verständlich warum Fatiha Kassaskeris liebend gern auf die „Unterstützung“ des Irren verzichten will. Mit solchen Verleumdungen gepaart mit dem Strahlenwahn, kann sie ihre Anzeige gleich in die Tonne kloppen. Bisher hatte der Irre ja mit KEINER seiner unzähligen Anzeigen Erfolg, da er diese grundsätzlich so unqualifiziert formulierte.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wenn Sie nicht den Schritt an die Öffentlichkeit machen, war alles umsonst, was Sie bisher taten, und nicht nur das: Wenn die Schweine erst einen Tod bringenden Tumor in Ihnen ausgelöst haben, wird kein Hahn nach Ihnen krähen, wenn keiner die Hintergründe kennt und keiner von Ihrem Tumor erfährt.

Schon bricht die krankhafte Geltungssucht des wahnhaft Gestörten wieder durch. Die gute Frau möchte nachweisen, dass ihr Sohn durch ein Gewaltverbrechen ums Leben kam und da ist die Öffentlichkeit nicht hilfreich, ganz im Gegenteil. Wie schon erwähnt wird sie den Wahnsinnigen NICHT mehr los, denn der hat wieder Blut gerochen.

Was seine primitive Panikmache mit seinem Strahlenwahn soll, kann man eigentlich nur als Nötigung bezeichnen. Mit solchen dämlichen „Argumenten will er Fatiha Kassaskeris dazu bringen, seinen Schwachsinn zu unterstützen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Wie oft hatten Sie mich angerufen und mir gesagt: „Jetzt bin ich soweit. In der nächsten Woche komme ich vorbei, und bringe alles mit!“ ?

Niemals taten Sie es. Aber der Staatsschutz hörte immer mit.

Anscheinend wird Frau Kassaskeris anwaltlich beraten und dazu noch sehr gut, wenn sie diesen Schritt nicht tat. Was hat denn der Staatsschutz mit der Angelegenheit zu tun? Wahnfried sollte sich endlich mal aufraffen und eine Schule besuchen, denn mit seiner Allgemeinbildung sieht es verheerend aus.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Mensch Fatiha, die wollen nicht tatenlos abwarten, dass Sie die Sachen zur Veröffentlichung freigeben, die wollen Sie VORHER umbringen!

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Jetzt duzt der Irre die Dame schon und redet sie mit dem Vornamen an. Na das kann ja noch heiter werden.

Das ist wirklich Nötigung in reinster Form und Frau Kassaskeris sollte sich tunlichst mit einem Anwalt beraten, wie man gegen den geistesgestörten einschlägig vorbestraften Volksverhetzer und Gewohnheitsverbrecher wirkungsvoll vorgeht. Ansonsten wird er ihr ewig drohen, dass sie ermordet werde, wenn sie seinen Anordnungen nicht Folge leiste. Sobottka ist eben beweisbar wahnhaft gestört bzw. schwer seelisch abartig.

 https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Hier noch etwas über den entarteten Leichenfledderer Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Sobottka als Befürworter der Euthanasie und würdiger Hitlernachfolger:

https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/28/dr-med-bernd-roggenwallner-henriette-lyndian-richter-helmut-hackmann-und-der-psychopath-winfried-sobottka/

„Ausmerzen oder unter Verhinderung ihrer Fortpflanzung unter Kontrolle halten.“

„…haben wir das deutsche Internet in der Hand.“

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/30/antonios-kassaskeris-fatiha-kassaskeris-und-der-psychopath-winfried-sobottka-annika-joeres-mikrowellenterror-polizei-hagen-psychopath-winfried-sobottka-ruhrbarone-strahlenangriffe-strahlenwaff/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Diese Fatia Kassaskeris ist nicht ganz ohne:

    http://www.derwesten.de/staedte/hagen/mutter-glaubt-nicht-an-unfall-id351710.html

    Ihr verstorbener Bub war Haschisch-Raucher , und sie selbst soll im Zuge der Ermittlungen gewalttätig geworden sein; jedenfalls laufen staatsanwaltschaftliche Ermittlungen gegen sie.

    Und vergleich mal den Schreib“stil“ des Kommentars, den sie bei Sobottka hinterlassen hat mit dem Kommentar bezüglich der Wasserleichen ohne Kopf, hier im Blog: wenn das nicht dieselbe Person ist, dass fress ich ne Mäusenase!

    Das einzig Schöne ist, dass Sobottka nun mal an eine Person geraten ist, die nicht nur redet, sondern auf die eine oder andere unangenehme Art und Weise aktiv wird. Vielleicht helfen ihr sogar die dunklen Gestalten, mit denen ihr Sohnemann zu Lebzeiten zu tun hatte.

    Dann kann Sobottka ja mal beweisen, was für ein furchtloser Wolf und Supermann er ist…


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: