Prof. Hebebrand, der Mordfall Nadine O., die-Volkszeitung.de und der Psychopath Winfried Sobottka. Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

 Der Mordfall Nadine O. und Prof. Hebebrand im Würgegriff des wahnsinnigen Winfried Sobottka.

http://die-volkszeitung.de/tagesartikel/2012/01/2012-01-21.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Ruhe vor dem Sturm, Teil 9

Der „Sturm“ kommt wohl erst am Sankt Nimmerleinstag.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die Strahlenangriffe auf mich laufen konsequent weiter, sie zielen eindeutig darauf, mich umzubringen. Nähere Einzelheiten möchte ich derzeit nicht mitteilen, weil ich den staatlichen Schwerstverbrechern un ihren Helfern kein Feedback geben und sie nicht über meine Vorgehensweisen informieren möchte, soweit sich letzteres verhindern lässt.

Da der Irre ganze Nächte hindurch schmiert, kann es mit den „Strahlen“ gar nicht so schlimm sein.

Wahnfried wird eben NIEMALS begreifen können, dass es die „Strahlen“ nur in seinem Wahn gibt und er AUSSCHLIESSLICH in der Psychiatrie davon befreit werden kann.

Will der wahnhaft Gestörte nun noch mehr Schrott in seiner Messie-Höhle bunkern. Da wird der Bewährungshelfer aber seine helle Freude daran haben.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Die anarchistischen Hacker haben nochmals spürbar aufgedreht, mir ist das in mehreren Hinsichten aufgefallen, aber auch dazu möchte ich mich aus taktischen Gründen derzeit nicht näher äußern.

Also ich habe bisher nichts im gesamten Internet gesehen, was irgendwie nach Unterstützung für den Wahnsinnigen aussieht. Selbst ihm müsste doch irgendwann mal auffallen, dass er nur zu seinem eigenen Scheiß verlinken kann, weil NIEMAND sich diesen zu eigen macht. Google-Positionen sind eben kein Beleg für irgendwelche Sympathiesanten, aber das ist auch zu hoch für den Geistesgestörten, der dank seiner sozialen Isolation sich eben Freunde einbilden muss.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was die Strafanzeige gegen Prof. Dr. med. Hebebrand angeht, so ist das nötige Material bereits hochgeladen, ebenfalls ist der Standardrahmen erstellt.

Tatsache ist, dass Nötigung erst nach fünf Jahren verjährt ist, dass die Nötigungshandlungen des Prof. Hebebrand entsprechend noch nicht verjährt sind, Tatsache ist es auch, dass die Nötigung offensichtlich und nicht vernünftig bestreitbar ist. Die Anzeige selbst wird also recht kurz und bündig werden, doch ich gedenke nicht, sie einfach an die Staatsanwaltschaft in Hagen zu senden, und das Anschreiben an den Justizminister Kutschaty wird nicht in wenigen Minuten gemacht sein, weil es – auch mit Hinweis auf nachweisliche Tatsachen – sehr deutlich machen soll, dass es nicht einfach darum gehen kann, die Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Hagen weiter zu leiten.

Was der Wahnsinnige von Prof. Hebebrand will, weiß er wohl selber nicht so genau. Es ist nämlich in Strafverfahren durchaus üblich den Angklagten zu raten, ein Geständnis abzulegen, weil sich das strafmildernd auswirkt und zudem Einsicht sowie Reue beweist. Nur bei Mord, wie hier geschehen, gibt es keine Strafmilderung. Somit war es im Sinne des bestialischen Mörders Philip Jaworowski auf Jugendstrarecht zu setzen. Insbesondere, weil er zum Zeitpunkt des Geständnisses schon eindeutig des Mordes überführt war. Es gibt KEINEN Juristen, der nicht zu einem Geständnis rät. Daher ist diese „Strafanzeige“ von vornherein zum Scheitern verurteilt. Hinzu kommt noch, dass Prof. Hebebrand nur empfehlen kann und mehr nicht, somit gibt es keine Nötigung. Nur der Geistesgestörte sieht das anders. Nach Ansicht des Wahnsinnigen soll Prof. Hebebrand geäußert haben: „Gestehen Sie, oder ich kann die Anwendung des Jugendstrafrechtes nicht empfehlen!“ Woher der Hirnlose diesen Satz hat, mag er mal belegen, denn damit fällt er voll auf die Schnauze, weil er damit beweist zu verleumden und Rufmord zu betreiben.

HIhihihi, jetzt will der selbsternannte Prof. Dr. jur.“ Dachschaden Sobottka auch noch das Rechtssystem ändern, weil er nicht begreifen kann, wer für Strafverfahren zuständig ist. Auch beim Justizminister Kutschaty wird die Angelegenheit ein HiWi vom Tisch fegen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Meine Zeit ist sehr knapp, ich weiß noch nicht, ob ich den Willkürbeschluss des BGH mit einer Verfassungsbeschwerde angreifen werde, weil das natürlich Zeit kosten würde, die an anderer Stelle dann fehlte, andererseits, weil es auch so klar und nachweisbar ist, dass das BVerfG im „Bedarfsfalle“ ebenso auf das Recht scheisst wie alle anderen BRD-Gerichte.

Hihihihi, der arbeitsunwillige dissoziale Penner hat NATÜRLICH keine Zeit.

24 Stunden täglich hat er nicht Besseres zu tun, als den Staat und seine redlichen Bürger zu verunglimpfen, wofür er sogar noch bezahlt wird. Da werden sich doch ein paar Stunden abzweigen lassen, um das zu erledigen, was ER für wichtig erachtet. Der Geistesgestörte lügt und betrügt nur noch, da er selber die Realität nicht mehr zu erkennen vermag.

Auch mag der einschlägig vorbestrafte Gewohnheitverbrecher mal belegen an welcher Stelle das Urteil nicht Verfassungskonform sei. So langsam sollte sich der völlig Bescheuerte mal seine Anklageschriften zu Gemüte führen:

 https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Dass ich mit Strahlen bekämpft werde, reduziert meine Leistungsfähigkeit natürlich doppelt: Es zehrt an den Kräften, macht es aber auch verhältnismäßig oft erforderlich, aus der Wohnung zu entfliehen. Glücklicherweise ist der vormals angekündigte harte Winter uns bisher erspart geblieben, denn sibirische Temperaturen würden mir natürlich einiges erheblich erschweren, z.B. das Schlafen im Auto. Das „Omm…“ hilft mir übrigens immer wieder sehr gut kurzfristig, die durch die angreifenden Strahlen erzeugten Geräuschwahrnehmungen zu bekämpfen, und ich habe mir schon die Frage gestellt, ob ich dabei womöglich selbst Strahlen abgebe, die die Technik der Schweine vorübergehend durch einander bringt. Aber valide Aussagen kann ich dazu natürlich nicht machen.

Der Irre schläft ja gar nicht im Auto. Wie kann es sonst sein, dass er bis in die frühen Morgenstunden noch im Internet herumschmiert und nach Herzenslust weitere Straftaten begeht? Zumindest ist der Irre bis zum Ende seines Lebens für seine Cannabisexzesse gestraft, denn sein Hirnschaden ist irreversibel. Jetzt kommen noch ein paar andere Strafen hinzu, welche er sich redlich verdient hat. Eine tolle Karriere hat dieser Dipl.-Ladenhüter hingelegt, die mit Sicherheit noch in der Psychiatrie enden wird.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Was ich stets und immer zu kritisieren hatte, hätte ich auch nun zu kritisieren, aber es würde – wie immer – ohnehin nichts bringen. Natürlich geht das zu schweren Lasten des Kampfes gegen das satanische Unrecht, kann man sich ja denken, was es heißt, wenn jemand ohne Mittel und unter Strah- lenbeschuss allein kämpfen muss, einer für 90 Millionen (BRD+AUT), aber auch diese Tatsache bringt ja niemanden zum Nachdenken.

Was schwafelt dieser Vollidiot denn immer davon, dass er für andere Leute herumkrampfe? Er mag mal einen einzigen Menschen benennen, der seine Hilfe benötigt oder darum gebeten hat. Bisher hat dieser einschlägig vorbestrafte Verbrecher und Sozialschmarotzer den Leuten nur geschadet. Er lebt als Parasit der Gesellschaft in Saus und Braus und diffamiert diese zudem noch. 

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Ansonsten zahle ich heute den Preis dieser gesellschaftlichen Asozialität, morgen werden ihn all diejenigen zahlen, die sich heute vor jeder potentiellen Ungemach bewahren wollen.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Den Satz muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Sobottka ist eben des Wahnsinns fette Beute.

Das ist ja nicht mehr zu fassen. Dieser dissoziale Penner, der ohne eine Gegenleistung zu erbringen von der Gesellschaft gefüttert wird, nennt diese auch noch asozial. Morgen wird der wahnsinnige Gewohnheitsverbrecher für seine Straftaten bezahlen, aber reichlich.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
sobottka/https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2012/01/21/prof-hebebrand-der-mordfall-nadine-o-die-volkszeitung-de-und-der-psychopath-winfried-sobottka-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-ber/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: