Die-Volkszeitung.de, Wölfe und Dachschaden Sobottka. Annika Joeres, lastactionseo, womblog, mein parteibuch, wir in nrw, ruhrbarone, Altermedia, ex-K3-berlin, chaos computer club dresden berlin

Die-Volkszeitung. de, eine verlogenes Desinformationsblog von Dachschschaden Sobottka. In seinem Blutrausch und Wahn erkennt der Verschwörungstheoretiker in den Aussagen von Franz-Josef Wagner gleich wieder Mord und Totschlag. Mit solch einen Schwachsinn gelingt niemals der Durchbruch.

 http://die-volkszeitung.de/tagesartikel/2011/12/2011-12-25.HTM

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Bevor ich weiter unten auf das eigentliche Thema eingehe, möchte ich ein paar wichtige Worte zu dem Wolf auf dem Bild links schreiben.

Zum einen fragt man sich, was Wölfe mit dem Thema zu tun haben sollen und zum anderen, was an den Worten des Geistesgestörten nun wichtig sei.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Er mag viele an die Werwölfe in Horrorgeschichten oder an die bösen Wölfe in den Märchen erinnern, manche werden denken: „Der böse Wolf steht einem Opfer gegenüber, und das kann einem nur leid tun!“

Mit Märchenbüchern kennt sich der Irre ja bestens aus, besonders wenn er immer Hänsel und Gretel zu seinen Hexenjägern auf den Plan ruft.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Falsch gedacht. Falls der Wolf keinen Dachschaden haben sollte, einen Tumor im Kopf z.B., steht er garantiert keinem Opfer gegenüber. Wenn ein Wolf ein Beutetier reißen will, dann bedroht er es nicht, dann attackiert er es. Der Wolf auf dem Bild droht aber. Das tut ein gesunder Wolf nur, wenn er sich oder die Seinen bedroht sieht. Der Wolf auf dem Bild links steht also nicht einem Opfer, sondern einer aus seiner Sicht potentiellen Gefahr gegenüber. Und er stellt klar, was man zu erwarten hat, wenn man Grenzen überschreitet, deren Überschreitung er nicht zu dulden bereit ist: Dann gibt es Saures.

Naja, wer nicht vorhandene Strahlen spürt, nicht vorhandene Glocken läuten hört oder sogar blau sieht und das ganz ohne Drogen, der entwickelt sich eben zum Wölfeflüsterer. Das ist in der Psychiatrie Aplerbeck sicher etwas Neues.

Hier liegt eine Momentaufnahme vor, aus der nur ein Gehirnamputierter irgendwelche Schlüsse ziehen kann. Grade Wahnfried verwendet doch übelste Momentaufnahmen von Gesichtern der Politiker, um seine verlogenen Desinformationen zu unterstreichen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Der Wolf ist also bereit, entschieden für die Wahrung seiner elementaren Interessen zu kämpfen, wenn er sie als gefährdet betrachtet. Wäre das nicht so, dann wären die Wölfe längst ausgestorben.

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Hier ist zu sehen, wie Wahnfried für die Wahrung seiner elementaren Interessen kämpft.

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/09/25/winfried-sobottka-im-wandel-der-zeit/

Endlich kommen wir zur Sache.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Franz-Josef Wagner, Bild hat wörtlich geschrieben: „Wir müssen die Nazis in unserem Leben ausrotten“, siehe:

http://www.bild.de/news/standards/franz-josef-wagner/post-von-wagner-braunes-terror-pack-20982594.bild.html

Nun kann man natürlich sagen: „Na ja, der Wagner hat sie eben nicht alle.“ Damit läge man zwar inhaltlich richtig,  doch würde es dem Fall nichts an Brisanz nehmen. Auch wenn man noch so viel an den Nazis aussetzen kann, so setzt Wagner hier doch sehr bedenkliche Akzente: Nicht jeder Nazi ist ein Mörder, der einer Frau ins Gesicht schießen würde, nicht jeder Nazi ist ein Mörder, der Migranten mordet oder morden würde. Doch selbst, wenn das anders wäre – was Wagner hier tut, ist geistige Vorbereitung von ultimativer Bekämpfung dem Staate unliebsamer politischer Elemente, heute können es die Nazis sein, morgen die Anarchisten, übermorgen die Kommunisten und so weiter. Hatten wir das nicht schon einmal?

Was der Irre in die Aussage von Franz-Josef Wagner hineininterpretiert. lässt nur den einen Schluss zu. dass er unter wahnhafter Persönlichkeitsstörung (ICD-10) leidet.  Der lupenreine Nationalsozialist (NAZI) Sobottka kann eben nicht begreifen, dass das braune Gedankengut, wie er es selber beherbergt mit Stumpf und Stiel ausgerottet werden MUSS. Nur Vollidioten, wie Sobottka, welche noch Hitlers Buch „Mein Kampf“ unter dem Kopfkissen deponieren, haben aus der Vergangenheit nichts gelernt.

Als ausgesprochener Hitlerverehrer MUSS Wahnfried ja gegen die Aussage von Wagner angehen und sei es noch so fehlerhaft und verlogen.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Natürlich ist das, was die Nazi-Mörder machten, abgrundtief zu verurteilen. Aber darum geht es hier nicht, Wagner schlägt auf dem Fundament der schrecklichen Taten zweier Mörder eine geistige Brücke zur ultimativen Bekämpfung einer politischen Gruppe insgesamt, die nicht einmal scharf abgrenzbar ist, solange jeder als Nazi diffamiert wird, den irgendwer als Nazi diffamieren will: „Du bist gegen Multi-Kulti? Nazischwein! Du kritisierst den Zentralrat der Juden? Nazisau!“

Wenn die Nazi-Mörder abgrundtief zu verurteilen sind, denn nichts anderes tut Wagner, fragt man sich was der geistesgestörte Neonazi Sobottka dann herumnörgelt. Auch irrt der wahnsinnige Hitlernacheiferer in seinem Glauben, dass jeder als Nazi bezeichnet wird, der gegen Multi-Kulti ist oder den Zentralrat der Juden kritisiert. Das gehört zur freien Meinungsäußerungen. Ein lupenreiner Nationasozialist (NAZI) wird wie nachstehend beschrieben entlarvt:

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

In mir kommt die Frage auf, ob es wirklich an „Pannen“ der „Dienste“ gelegen habe, dass sie die Mörder Jahre lang unterstützten. Vor den Hintergründen der Worte Wagners, den man als medialen Wegbereiter von Hirnwaschaktionen („Vergasung von politisch unerwünschten Subjekten ist schön und richtig…“) betrachten kann, der zu solchen Vokabeln wie „ausrotten“ nicht griffe, wären sie nicht von „oben“ erwünscht, muss man wohl eine von langer Hand lancierte Aktion annehmen.

Nun meint Wagner mit ausrotten nicht vergasen, wie Sobottka in seinem Wahn definiert. Es gilt das Gedankengut zu vernichten, was den lupenreinen Nationalsozialisten Wahnfried zuwider, aber völlig richtig ist.  Es klingt schon sehr danach, dass Sobottka befürchtet vergast zu werden, Obwohl er doch in seinem Wahn glaubt seit Monaten bestrahlt zu werden.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Das Konzept wäre nicht neu: Die SS fingierte einen Überfall auf den Sender Gleiwitz, um den Angriff auf Polen als Abwehrmaßnahme zu verkaufen. Von der Leyen, Guttenberg und andere malten eine nicht vorhandene sexuelle Bedrohung von Kindern durch das vom BKA unkontrollierte Internet an die Wand, um dem BKA beliebiges Löschen hinter verschlossenen Türen zu ermöglichen.

Aha, jetzt verteidigt der Wahnsinnige seine pädophilen Neigungen und verlangt, dass seine Avancen an 12jährige Bestand haben und nicht gelöscht werden sollen.

https://dasgewissen.wordpress.com/2010/09/24/winfried-sobottka-und-seine-padophilen-neigungen-iwinfried-sobottka-und-seine-padophilen-neigungen-iv/

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Und nun kann man Nazi-Schreckenstaten servieren, die es der BILD nach ihrer Meinung ermöglichen, einen ansonsten unvorstellbaren Tabubruch zu begehen: In einer deutschen Zeitung die Ausrottung von politischen Gegnern zu fordern. Da kann man doch nur sagen: Die Nazimorde kommen wie gerufen, um beherzte Schritte in Richtung eines absoluten Faschismus zu gehen! Kz für Nazis, Nazis vergasen, Nazis die Bürgerrechte entziehen, Nazis platt machen, mit allen Mitteln – das wird dem Volk nun schmackhaft gemacht, dem Volk als legitime staatliche und gesellschaftliche Notwehr verkauft. Julius Streicher lässt grüßen.

Die dümmlichen und volksverhetzenden Phantasien des wahnhaft gestörten Sobottka. Außerdem will das Volk die Nazis nicht. Das braucht man nicht schmackhaft zu machen. Das ist Fakt. Nur Wahnfried verteidigt ganz vehement seine braune Gesinnung. Es ist in der Tat gesellschaftliche Notwehr, den braunen Sumpf, einschl. Sobottka auszurotten, was nicht töten, sondern mundtotmachen bedeutet.

Lügen-,  Schandmaul und selbsternannter “Prof. Dr. jur.“ Sobottka,der Stalker der Nation sowie einschlägig vorbestrafte Verbrecher, hat Folgendes geschrieben:

Zuerst werden es „nur“ die Nazis sein. Letztlich werden es alle sein, die ein anderes System wollen, also auch Demokraten und Menschenrechtler reinen Wassers. Ich empfehle, den Teil oben neben dem Wolfsbild noch einmal zu lesen, ggf. auch tausendmal, solange, bis der Groschen fällt.

Lünen, am 25. Dezember 2011

Dipl.-Sozialschmarotzer Winfried Sobottka, Fersengeld-Amarschist, UNITED HIRNGESPINSTE und Order of des gehobenen Wahns

Warum sollte man denn Schwachsinniges und in keinem Zusammenhang stehendes tausendmal lesen, wo einmal lesen schon zuviel ist. Als Verherrlicher des Nationalsozialismus steht der schwer seelisch abartige Volksverhetzer Sobottka wohl in der ersten Reihe und sollte unverzüglich in die Obhut der Psychiatrie Aplerbeck übergeben werden.

Einige heiße Links:

https://dasgewissen.wordpress.com/category/11-winfried-sobottka-sein-psychiatrisches-gutachten/
https://dasgewissen.wordpress.com/category/12-winfried-sobottka-seine-anklageschriften/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/an-hallo-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-von-winfried-
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/02/ist-dachschaden-sobottka-ein-madchen-metzelmorder-ida-haltaufderheide-idafarinha-joschka-haltaufderheide-karen-haltaufderheide-wp-hagen-westfalenpost-hagen-winfried-sobottka/
https://dasgewissen.wordpress.com/2011/11/03/der-mordfall-nadine-ostrwoski-und-der-initiator-winfried-sobottka-hannelore-kraft-sarah-freialdenhoven-polizei-hagen-polizei-heinsberg-nadine-kampmann-wetter-ruhr-annika-joeres/

Ein irrationaler Mensch kann nicht rational überzeugt oder unter Druck gesetzt werden.

Oscar Wilde

Über Sobottka aus „yoursbelljangler“:

http://yoursbelljangler.wordpress.com/author/yoursbelljangler/

Winfried Sobottka seine Straftaten in Kurzform:

https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/18/die-volkszeitung-de-der-gewohnheitsverbrecher-winfried-sobottka-und-der-krampfhafte-sowie-vergebliche-versuch-der-rechtfertigung-wwu-munster-annika-joeres-winfried-sobottka-lastactionseo-womblog/

Dieser übelste amoralische sowie respektlose Stalker, Leichenfledderer, Lügner, Falschverdächtiger Spammer, Hassprediger, Denunziant, Intrigant, Verleumder, Diffamierer, Demagoge, Blasphemiker, Nationalsozialist (Nazi) und Volksverhetzer der Nation Winfried Sobottka hat endlich den Maulkorb bekommen, der ihm gebührt.

Der Leitspruch sowie erste und einzigste wahre Satz in dem erbärmlichen Leben des entarteten und schwer seelisch abartigen Sobottka:

Ich bin froh, dass ich wieder richtig schlagen und NACHtreten kann, ohne diese Dinge fühlte ich mich nicht so besonders wohl.

http://belljangler.wordpress.com/2010/09/21/richter-hackmann-versuchte-zeugenmanipulation-ruhrnachrichten-lunen-waz-lunen-winfried-s-winfried-sobottka/#comment-1338

The URI to TrackBack this entry is: https://dasgewissen.wordpress.com/2011/12/26/die-volkszeitung-de-wolfe-und-dachschaden-sobottka-annika-joeres-lastactionseo-womblog-mein-parteibuch-wir-in-nrw-ruhrbarone-altermedia-ex-k3-berlin-chaos-computer-club-dresden-berlin/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: