Winfried Sobottka, der braune „Kriegsheld“

Sobottkas Aussagen werden kursiv wiedergegeben.

Nun erklärt er – zum krönenden Abschluß – noch mal kurz den „totalen Krieg“. Ganz GröMaZ (Größter Maulheld aller Zeiten) eben.

01. August 2010, 15.41 Uhr

Es ist Krieg. Was Adolf Hitler über NSDAP einerseits und Marxisten andererseits sagte:

„Wir erkennen ganz genau, daß, wenn der Marxismus siegt, wir vernichtet werden; wir erwarten auch gar nichts anderes; allein, wenn wir siegen, wird der Marxismus vernichtet, und zwar auch restlos; auch wir kennen keine Toleranz. Wir haben nicht eher Ruhe, bis die letzte Zeitung vernichtet ist, die letzte Organisation erledigt ist, die letzte Bildungsstätte beseitigt ist und der letzte Marxist ausgerottet oder bekehrt ist.“ („Hitler“, Joachim C. Fest, März 1998, S. 454).

gilt eindeutig auch im Verhältnis von Anarchie und SS-Satanismus oder Satanismus überhaupt. Von denen wird schon lange sehr konsequent nach dem Prinzip vorgegangen.

Allein für sein ewig gestriges Weltkriegsgeseiere gehört er schon die ersten 10 Jahre in die Klapse. Nachdem seine Vergleiche mit Jesus Christus nicht so ganz aufgingen, ist jetzt eben sein Idol Adolf dran.

Interessant dabei: Der Irre wettert gegen SM-Sex, hortet aber „aus Studienzwecken“ bergeweise SM-Wichsvorlagen auf seinem Rechner. Der Irre wettert gegen „SS-Satanos“, vergleicht sich aber mit Hitler. Fast würde es mich nicht wundern, wenn der Ober-Amarschist insgeheim schwarze Messen feiert.

Wir haben uns den Krieg nicht ausgesucht, wir haben auf friedliche Reform gesetzt.

Logo. Mit Bauschaum vollpumpen, mit Rollstuhl in die Spree schieben, öffentlichen Kreuzigungen, möglichst grausamen öffentlichen Morden, Verleumdungen, Beschimpfungen. Aber alles extrem friedlich.

Vielleicht kriegen die Freunde in Aplerbeck es ja mal irgendwann in seinen Speckschädel, daß er sich sein gesamtes Desaster selber eingebrockt hat. Vielleicht aber auch nicht.

Was auch geschehen mag: Ich werde weder aus eigenem Antrieb verschwinden, noch werde ich mich in Haft o.ä. umbringen. Ich werde kämpfen, solange ich lebe.

Na, daß er aus eigenem Antrieb verschwinden wird, darauf kann man wirklich lange warten. Das hat ja bisher auch noch nicht geklappt, auch wenn er überflüssig wie Fußpilz ist. Was er unter Kampf versteht, wird kein Mensch jemals begreifen können. „Mutig“ wie er ist, sucht er krampfhaft einen Arzt, der ihn krankschreibt, um nicht für seine Schandtaten gradestehen zu müssen. Sobottka ist die größte Flasche der Nation. Mir ist kein größerer Feigling bekannt.

Angst hat er vor der obligatorischen Vergessenheit, in die sein gesamter Internet-Schwachsinn in absehbarer Zeit geraten wird. Ob er sitzt oder sich dort aufhängt interessiert eben bei einem sozial völlig isolierten, der es sich wirklich mit jedem verdirbt, der ihm über den Weg läuft, am Ende keine Sau.

Wir haben mit ungeheuren Anstrengungen und enormer Zähigkeit einen Punkt erreicht, an dem wir dem satanischen BRD-System bedrohlich wurden! Deshalb unterbinden sie es, dass ich den Belljangler-Blog weiterhin nutzen kann, deshalb will Hackmann nun mit dem Willkürschädel durch die Wand!

Der Begriff „Willkürschädel“ ist im Zusammenhang mit der Speckbirne des Lüner Bollerkopps ein Schmankerl allererster Güte. 🙂 🙂 🙂

Immer wieder lustig, wie sich der Irre versucht, seine desaströse Niederlage in einen Sieg umzulügen. ER wurde dem System bedrohlich – wann und wie denn ??? Sein heißgeliebter „Belljangler-Blog“ wird „unterbunden“ – nur weil mal irgendwas nicht SOFORT geht und er in Panik gerät. Soll er doch auf eine seiner zahlreichen Internet-Müllkippen ausweichen (hat er ja bereits getan) – das war ihm doch sonst auch immer egal.

Wir werden sehen, wie es ausgehen wird.

Endlich ein wahrer Satz in dem ganzen schwachsinnigen Rumgeschwurbel. Wir werden sehen !!!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: